Anzeige • Festival Hairstyle mit Colour-Freedom Mystic Purple

14:00,12 Comments

Anzeige - Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit mit Marabu Markenvertrieb und enthält PR-Samples.


Ich fühle mich gerade wie ins Jahr 2010 zurückversetzt. Denn damals tönte ich meine Haare regelmäßig in pastelligen Rosa- oder Violett-Tönen. 8 Jahre sind nun vergangen und es packte mich erneut die Lust auf ein wenig mehr Farbe in meinem Leben. In der Drogerie entdeckte ich einen bunten Strauß an Produkten von KNIGHT& WILSON und der Marke Colour-Freedom. Die Farbe Mystic Purple aus der Serie Ultra-Vibrant stach mir direkt ins Auge. Es handelt sich bei dieser Serie um eine semi permanente Tönung, die sich je nach Haarstruktur nach 6-10 Haarwäschen wieder rauswaschen soll. Inspiriert an all den wundervollen Blütenblättern, entwickelte sich in meinem Kopf die Idee, mir eine gekonnt platzierte pastellfarbene, violette Strähne zu setzen, welche meine geliebten Flechtfrisuren zum Hingucker machen würde. Mit dem passenden Pasteliser von Colour Freedom war ich von der Umsetzung nun nur noch wenige Schritte entfernt.

Jetzt wird's ernst!


Die Colour-Freedom Ultra Vibrant Produkte eignen sich für alle Blonden, egal ob naturblond oder aufgehellt blond. Bei blondierten Haaren erhält man einen intensiveren Farbeffekt und auf naturblondem Haar einen eher dezenten Effekt. Ja, ich geb's zu. Ich bin eine Blondine, welche sich ihre Haarfarbe erschummelt hat. *schmunzel* Und ich LIEBE es! Mit blonden Haaren hat man so viele Möglichkeiten kreativ zu werden. Vor allem, was die Auswahl an bunten Spielereien betrifft. Wer noch nicht genau weiß, welche Technik (Ombre, Strähnchen, Dip Dye...) letztendlich in Frage kommt, findet in der Gebrauchsanweisung hilfreiche Tipps.

"Ultra-Vibrant ist ein echter Farbquicky für Zwischendurch. Die trendigen auswaschbaren Haarfarben, die man schnell mal zuhause anwenden kann, sind nicht nur einfach, sondern bieten ein wahres Highlight in grauen Alltagsphasen."



Vorbereitungen - man braucht:

Reinigungsshampoo
Colour-Freedom Haartönung
Colour-Freedom Pasteliser (für den Pastell-Effekt)
Färbepinsel (optional)
Handschuhe (liegen bei der Haartönung anbei)
Handtuch (am besten ein älteres oder dunkles)
Kunststoff-Schale
Alufolienstreifen

Um einen blütenähnlichen Effekt erzielen zu können, griff ich zum Colour-Freedom Pasteliser, mit dem man Pastell-Effekte erzielen und durch das Mischen mit der Farbe an seine Bedürfnisse anpassen kann. Das Ergebnis fällt je nach Mischungsverhältnis, Ausgangshaarfarbe und Haarstruktur unterschiedlich aus. Das coole an der XXL Größe der Produkte ist, dass man sich quasi Schritt für Schritt an die farbige Pracht heranpirschen kann. Wer eine Komplettanwendung auf langem Haar beabsichtigt, wird damit gut auskommen. Für kürzere Haare sind eurer Kreativität für mehrere Anwendungen keine Grenzen gesetzt.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann durch einen Strähnchentest an einer unauffälligen Stelle vorweg schauen, wie das Farbergebnis ausfällt.





Anwendung

Aus meinen früheren Experimenten kann ich euch einen wichtigen Tipp an erster Stelle mit auf den Weg geben: Benutzt vor der Anwendung ein Reinigungsshampoo, um eure Haare rückstandslos von Stylingprodukten zu befreien. Die pflegende Tönung, welche Arganöl und Sheabutter enthält, sorgt auf diese Weise für ein gleichmäßiges Farbergebnis. Im Anschluss ließ ich meine Haare kurz unter einem Handtuch antrocknen und schon konnte es losgehen. Zugegeben hatte ich ein wenig Angst vor dem Anmischen, da ich die tatsächliche Intensität beim ersten Versuch kaum einschätzen konnte. Um euch die richtige Wahl der Farbmischung zu erleichtern, ist der Tönung ein Farbrad beigelegt, an welchem ihr euch orientieren könnt.

Ich entschied mich dafür 1 Teil Mystic Purple mit 22 Teilen Pasteliser zu mischen. In meinem Fall waren es also 2 g Farbe, welche ich mit 44 g Pasteliser gemischt habe. Beim Anrühren fiel mir sofort der angenehm süß-blumige Duft auf.

Meine Tipps:

  • Streckt die Farbe lieber etwas mehr, als zu wenig. Die Pigmentierung ist großartig. Man benötigt wirklich nur einen Klecks Farbe.

  • Teilt euch die erste Schicht des Deckhaares ab und beginnt darunter 2-3 Strähnchen mit ein wenig Abstand zu setzen.




  • Mit ein wenig Fingerspitzengefühl sowie einem Färbepinsel arbeitete ich die Tönung sorgfältig ein, umwickelte die Strähne mit Alufolie und wartete 20 Minuten ab. Empfohlen wird eine Einwirkzeit von 15-30 Minuten.

    Ja, ich gebe es zu. Ich hatte wirklich Bammel, dass das Ergebnis zu hart werden könnte und ich mir dann mein tolles Blond damit versaue. Doch meine Sorgen waren völlig umsonst. Das Ergebnis ist wundervoll geworden. Ich wurde mit einem strahlenden und frühlingshaften Violett überrascht. Der pinke Unterton gefällt mir unglaublich gut! Ich hätte nicht gedacht, dass mich "bunte Haare" erneut begeistern können, doch nun bin ich so sehr davon überzeugt, dass ich auch die anderen Farben nochmal genauer unter die Lupe nehmen werde.



    Simple Festival Inspired Hairstyle


    Viele von euch schreiben mir immer wieder, dass sie zwei linke Hände und keine Geduld zum Flechten hätten. Ich sage euch: Ran an die Zöpfe! Diese Flechtfrisur gelingt euch ganz bestimmt!

    1. Lockert eure Haare auf und sorgt für ein wenig Volumen. Ich benutze an dieser Stelle sehr gern Trockenshampoo, um die einzelnen Strähnen etwas griffiger zu machen und vor allem, um am Ende mehr Leichtigkeit ins Gesamtbild zu bekommen.

    2. Zieht euch einen Seitenscheitel und beginnt mit der ersten Flechtung. Greift euch hierfür eine ca. 6 cm breite Partie, teilt diese in drei Strähnen ab, flechtet 2-3 mal und nehmt dabei weitere, aber wenige Haare mit auf. Flechtet nun normal weiter, ohne erneute Haare aufzunehmen. Fixiert euren Zopf mit einem Haargummi eurer Wahl. Besonders farbige oder schmuckbesetzte Haargummis sehen toll aus. Zieht euer Werk an jeder Windung vorsichtig auseinander, damit die Flechtung breiter und größer wirkt.

    3. Lasst nun ein wenig Platz und greift euch eine recht dünne Partie. Verarbeitet diese zu einem zarten, normalen Drei-Stränge-Flechtzopf. Vergesst nach dem Fixieren das Auflockern nicht. Diesmal allerdings nur ein kleines bisschen, denn die Zöpfe sollen am Ende unterschiedliche Längen und Breiten haben.

    4. Mit dieser Art und Weise könnt ihr nun beliebig oft fortfahren. Am Ende ist es euch überlassen, ob ich eure Haare offen tragt oder noch einen lockeren Dutt im Nacken bindet.



    Die Produkte der Serie Ultra-Vibrant gibt es übrigens in den Filialen von Rossmann, bei Globus und Real, die Tube mit 150ml zum UVP von 7,99 Euro.


    Viel Spaß beim Nachmachen!



    Alles Liebe

    Sindy


    You Might Also Like

    Kommentare:

    1. Hallo Sindy, schön wieder von dir zu lesen. Ich folge dir seit vielen Jahren und habe einige deiner Veränderungen miterlebt. Die Farbe steht dir echt gut.
      LG Moni

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Dankeschön. Das freut mich soooo sehr. Danke, für deine Treue!

        Löschen
    2. Tolle Farbe! Beim reinen Farbnamen hätte ich eher gedacht, dass dich ein blaustichiges Lila erwartet. Berichte bitte, wie lang das Ganze bei dir tatsächlich hält.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Vielen Dank, liebe Anni. Bisher hält die Farbe wahnsinnig gut. Sie wäscht sich sanft und gleichmäßig aus, ist aber nach nun 8 Haarwäschen noch gut sichtbar.

        Löschen
    3. Ich bin bei solchen Farben immer sehr vorsichtig, weil ich Angst habe mir meine schöne Mähne zu verschandeln. Wie lange hat die Farbe bei dir denn gehalten? Wäre schön, wenn du darüber nochmal berichten würdest.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo meine Liebe. Nach nun 8 Haarwäschen ist die Farbe zwar blasser geworden, aber bis sie ganz raus sein wird, wird es noch ein paar Wäschen dauern :) Schau gerne in meinen Storys auf Instagram vorbei, dort werde ich weiterhin Updates zur Haltbarkeit geben :)

        Löschen
    4. Du strahlst so viel Freude aus! Das ist mir bereits auf Instagram aufgefallen. Du wirkst befreit und fröhlich. Einfach glücklicher als noch vor ein paar Jahren. Mach weiter so und verliere nie den Mut!

      Deine stille und treue Leserin
      Sina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Oooohhh, das ist sooo lieb von dir. Danke! Ja, ich bin wirklich befreiter als noch vor ein paar Jahren. Eine schwere Last ist abgefallen.

        Löschen
    5. Die Farbe sieht echt mega aus und die Frisur gefällt mir auch unheimlikch gut!

      AntwortenLöschen
    6. Ich habe gerade dein Bild bei Instagram gesehen und war direkt neugierig. Toller Beitrag, die Produkte klingen verlockend. Bin auch sehr gespannt, wie lange die Farbe halten wird.

      Alles Liebe
      Carry

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Vielen Dank, liebe Carry. Schau dir gern meine Storys auf Instagram an. Dort werde ich bald ein Update zur Haltbarkeit geben :)

        Löschen



    Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.