Leben

Leben • 1000 Fragen an mich selbst • 1

17:00,0 Comments



Es ist Montag... eine spannende Woche steht uns bevor. Zumindest, wenn man das alltägliche Leben als spannend bezeichnen möchte :) Vom Fototermin im Kindergarten, über diverse Termine bei verschiedenen Ärzten, bis hin zum Eishockey Halbfinale der Baden Rhinos ist alles dabei.

Bei Tanja von Rougerepertoire bin ich auf den Artikel "1000 Fragen an mich selbst" gestoßen.
Da ich mich mit Themen rund um Persönlichkeitsentwicklung und Co. im letzten Jahr sehr intensiv befasst habe und solche Beiträge auf anderen Blogs selbst gern lese, möchte ich mir die Fragen nun auch beantworten.

      1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal getan?
      Da muss ich nicht lange Nachdenken :) Ich war im Januar zum ersten Mal bei einem Eishockeyspiel. Die Stimmung war genial, sodass ich nun Lust auf weitere Spiele habe. Nichtzuletzt, weil mein Großer ebenfalls unglaublich viel Spaß dabei hatte.

      2. Mit wem verstehst du dich am Besten?
      Das ist eine schwierige Frage, da ich ein Mensch bin, welcher versucht mit allen Leutchen um mich herum gut klarzukommen. Aus diesem Grund habe ich zu Vielen einen guten Draht. Am Besten verstehe ich mich vermutlich dennoch mit mir selbst. Nachdem ich im vergangenem Jahr sehr viel über den Weg zum Glück, Lebensfreude, innere Stärke und nicht zuletzt Selbstliebe gelernt habe, bin ich im Einklang mit mir selbst und stecke andere gern mit meiner Motivation an. Wer Lust hat, mehr darüber zu erfahren, sollte unbedingt bei Kristin vorbeischauen.

      3. Worauf verwendest du zu viel Zeit?
      Ich bin durch und durch ein Kopfmensch und zerdenke Situationen regelrecht. Selbst wenn es nur um simple Dinge, wie z.B. die Parkplatzsuche, geht. *schmunzel*

      4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen?
      Nicht direkt über Witze als solches, eher über lustige Situationen und witzige Handlungen. Die Menschen in meinem Umfeld sind alle so unfassbar humorvoll, da kann man nichts anderes tun als mitzulachen.

      5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von Anderen weinen musst?
      Ja, ich versuche in den meisten Fällen meine Haltung zu wahren und weine lieber für mich im Stillen Kämmerchen.

      6. Woraus besteht dein Frühstück?
      Mein liebstes Frühstück besteht aus dem Früchtequark "Quark Genuss" von Exquisa, in welchen ich mir aktuell immer Bananen und Trauben reinschnibbel. Sobald die Obsttheken wieder voller sind, wird der Quark nach und nach Erdbeeren, Pfirsichen und Co. weichen müssen. *yummy*

      7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?
      Meinem zauberhaften Sohn.

      8. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter?
      Eindeutig beim Thema Putzen. Sie ist ein ordnungsliebernder Mensch, was sich bei mir definitiv seit ein paar Jahren auch abzeichnet.

      9. Was machst du morgens als erstes?
      Meinen Wecker um 5 Minuten Zeitaufschub bitten.

      10. Kannst du gut vorlesen?
      Ich denke schon. Am liebsten spielen mein Sohn und ich die gelesenen Geschichten mit Kuscheltieren nach. Dabei lachen wir uns meistens schlapp, sodass das Einschlafen dann ein paar Minuten länger Zeit in Anspruch nimmt. *grins*

      11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?
      Puuuuh, genau kann ich das nicht sagen. Ich erinnere mich aber noch sehr gut an die gruselige Maske, welche der Weihnachtsmann immer vor seinem Gesicht trug. Der Besuch des Weihnachtsmannes war für mich demnach eher mit dem Gedanken "Wann geht dieser komische Typ endlich wieder?" verbunden.

      12. Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen?
      Eigentlich habe ich derzeit alles, was ich zum Glücklichsein brauche. Wünsche habe ich sicherlich viele, aber das sind alles materielle Dinge, die für mich einfach nicht im Fokus stehen.

      13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?
      Zum einen würde ich in manchen Situationen gern härter reagieren und zum anderen aber auch eher gelassener. Beide Eigenschaften lehrte mich zwar mein bisheriges Leben, aber hier und da ist mehr Intensität erforderlich.

      14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen?
      TV an sich schaue ich sehr wenig. Tatsächlich gibt es dennoch eine Sendung, welche ich mir immer gemeinsam mit meinem Sohn anschaue: Mr. Maker. Es handelt sich dabei um eine Bastelsendung, welche tolle Inspirationen zum Basteln mit Kindern liefert. Als ich ein Kind war, habe ich beispielsweise "Art Attack" geliebt. Kennt das jemand?

      15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?
      Im September 2017, denn da waren wir in Tripsdrill.

      16. Wie alt möchtest du gerne werden?
      Am liebsten uralt und vor allem gesund und fit.

      17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?
      Wehmütig bin ich eigentlich nicht in diesem Sinne. Viel mehr hege ich eine Sehnsucht zu vielen zauberhaften Urlaubsorten, welche ich bisher besucht habe.

      18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?
      Grauenvoll. Als würde es meinen Körper in 1000 Stücke zerreißen und doch bleibt er eins und zwingt einen zum Weitermachen.

      19. Hättest du lieber einen anderen Namen?
      Als Teenie fand ich meinen Namen ganz schrecklich, doch mittlerweile habe ich mich mit ihm sehr gut angefreundet. Das liebevolle "Sindylein", was meine Mitmenschen daraus machen, ist eigentlich ganz süß. *schmunzel*

      20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?
      Meistens vor Prüfungen. Schaff ichs oder schaff ichs nicht?!

Vielen Dank für euer geniales Feedback über Instagram und allen anderen Plattformen. *Knutsch*
Ich kanns nur immer wieder betonen, dass ich es klasse finde, dass ihr mir SO viele Nachrichten schreibt. Es macht mir irre Spaß mich mit euch auszutauschen und euch auch ein klein wenig in meinen Kopf und besonders in mein Herz hineinzulassen.


Alles Liebe

Sindy


You Might Also Like

0 Meinungen:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.