Beauty Must Haves

Winter Beauty Must Haves

13:00,2 Comments


Auch wenn meine Timeline bei Bloglovin voll mit Beiträgen über "Winter Beauty Must Haves" ist, so möchte auch ich auf dieses Thema eingehen. Warum? Weil ich solche Beiträge verschlinge und mir selbst gern Tipps im Internet einhole. Natürlich ist es mir nicht neu, dass es ab November kühler wird. Selbstverständlich war ich auch in den vergangenen Jahren mit dem Extra Kick an Pflege gerüstet. Doch da ich von Jahr zu Jahr meine Pflege-Routine für die Herbst-/Wintersaison optimiert habe, möchte ich euch heute meine TOP Produkte aufgeteilt auf fünf Kategorien vorstellen. Eigentlich wollte ich es auf fünf Produkte beschränken, doch das war einfach nicht möglich. *lach*


Verwöhnende Badezusätze

Baden gehört für mich zur kalten Jahreszeit defintiv dazu. Ohne Badewanne. Ohne mich. Auf Instragram hatte ich euch bereits verraten, dass ich seit Jahren ein Fan der Kneipp Produkte bin. Die Düfte sind eher natürlich und nicht chemisch süß. Auch hat Kneipp für etliche Belange den passenden Badezusatz. Zur intensiven Hautpflege, für stressige Zeiten, für verspannte Muskeln und vieles mehr. Auf einen einzigen Favoriten kann ich mich in dieser Kategorie kaum festlegen, da mir durchweg alle Varianten gefallen. Das Hautgefühl ist ultra zart, vorallem bei den Badeölen. Wenn ich Kneipp Produkte kaufe, warte ich meistens auf Angebote in der Drogerie oder bestelle sie in Online-Apotheken.


Der Extra Kick für Haut & Haar

Masken für Haut und Haar sind bei mir eigentlich das ganze Jahr über ein treuer Begeleiter. Im Sommer ist die Sonne der austrocknende Übeltäter und im Winter ist es die Heizung. Seit einem Jahr wohnt in meiner Sammlung der Redken Extreme Strenght Builder Plus. Mit einem solchen Töpfchen komme ich bei 2-3 mal Haarewaschen pro Woche ca. ein halbes Jahr hin. Es handelt sich hierbei um eine Protein Maske, welche besonders bei strapaziertem und trockenem Haar absolute Wunder vollzieht. Das Ergebnis sind weiche, glatte und glänzende Haare. Für mich ein absolutes Must Have.

Doch damit ist noch nicht genug. Auch fürs Gesicht kann ich auf eine Extra Portion Pflege nicht verzichten. Mein aktueller Liebling ist hierbei die "Hyaluron Maske von Schaebens", welche ich euch hier bereits näher vorgestellt habe.


Feuchtigkeit für Tag und Nacht

Nein, ihr habt nichts an den Augen. Auf dem nachfolgenem Bild seht ihr tatsächlich zwei Nachtcremes. Die Retipalm Soft Performance Nachtpflege* ist eigentlich für normale bis ölige Haut geschaffen worden. Doch ich habe sie zweckentfremdet und für mich zur Tagespflege gemacht. Sie ist reichhaltig, ja. Ist dabei aber nicht zu schwer auf der Haut. Sie benötigt bei mir schon gut 2 Minuten, bis sie eingezogen ist und sorgt dafür, dass ich tagsüber kein spannendes, sondern ein toll gepflegtes Hautgefühl habe.

Nachts greife ich seit ein paar Wochen zur Origins High-Potency Night-A-Mins cream*, welche ich mir aus meiner aktuellen Pflegeroutine ebenfalls nicht mehr wegdenken kann. Zugegeben ist sie kein sonderliches Schnäppchen, doch wenn ihr mehr über sie wissen wollt, dann lest euch gern meinen Beitrag zu den diesjährigen Origins Holiday Set's durch.


Streichelzarte Hände

Ich gebs ja zu... Die The Body Shop Hemp Hand Protector Handcreme nicht die Einzige in meiner Sammlung. In meiner Handtasche, im Büro und in meinen Jackentaschen schwirren Mini-Varianten von The Body Shop und L'Occitane herum. Die schützende Handcreme enthält Hanfsamen-Öl ist nun schon das zweite Jahr in Folge mein Favorit. Sie ist wirklich sehr reichhaltig und pflegt selbst rissige Haut. Meine Hände sind ohne Pflege teilweise so trocken, dass sie an manchen Stellen aufreißen und bluten. Damit das nicht passiert, creme ich mich jeden Abend mit dem Hemp Hand Protector ein und et voilà ist eine zarte Haut das Ergebnis.


Lippenpflege

Und noch so ein Thema. Ohne Lippenpflege geht im Winter bei mir garnichts. Der Wechsel zwischen warm und kalt machen mir zu schaffen. Hierbei probiere ich gerne aus. Im Sommer hat mir die Labello Lip Butter gereicht und jetzt muss auf jedenfall etwas reichhaltigeres her. Lieben gelernt habe ich die L'Occitane Lip Balms* bereits im vergangenem Jahr. Damals befand sich eine Mini-Größe in meinem Adventskalender, worüber ich mich wirklich sehr gefreut hatte. In diesem Jahr kann man passend zur Weihnachtszeit ein 3er Set bestehende aus dem sehr reichhaltigem Karité Lippenbalsam Ultra Riche mit 10 % Sheabutter, dem Karité Lippenbalsam Vanillebouquet mit 5 % Sheabutter und dem Karité Lippenbalsam Rosenwonne, welcher ebenfalls 5 % Sheabutter enthält, erwerben. Einer wohnt im Bad, ein anderer am Schminktisch und der dritte in meiner Handtasche.


Es ist mir wirklich sehr schwer gefallen mich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Vorallem im Winter bin ich für Pflegeprodukte anfällig und meine Lust aufs Ausprobieren ist groß. Doch in einen solchen Beitrag gehören defintiv Produkte, welche ihr Können bereits länger bewiesen haben. Ich hoffe, dass für euch der ein oder andere Tipp dabei war und würde mich natürlich irre freuen, wenn ihr mir hier oder auf Instagram eure Winter Beauty Must Haves verraten würdet.

Alles Liebe

Sindy



* PR-Samples
In freundlicher Zusammenarbeit mit Europa Apotheek.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ach, Sindy, es ist immer toll, sich im Winter mit reichhaltiger Pflege einzudecken. Da lasse ich mich gern inspirieren...Meine Haut leidet auch sehr unter Heizungsluft und v.a. im Auto herrscht immer ein so trockenes Klima (damit die Scheiben nicht beschlagen), dass meine Hände und Lippen eine kurze Fahrt ohne vorherige Pflege mir sehr übelnehmen...
    Die Lippenpflege von Loccitane werde ich mir definitiv mal anschauen!!! Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Winter Beauty Must Haves. Die Haarmasken von Redken verwende ich auch total gerne. Mein Favorit ist die aus der All Soft Serie!

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)