Beauty

Masken Lieblinge & Flops aus der Drogerie

13:00,6 Comments


Wer liebt es nicht?! Ein stressiger Tag neigt sich dem Ende zu und ein hoffentlich ruhiger Abend möchte eingeläutet werden. Für mich gibt es zwei Möglichkeiten der abendlichen Entspannung.

Entweder zünde ich eine Yankee Candle an, mein unangefochtener Favorit ist der Duft "Spiced Orange", und kuschle mich mit meinem Mann und einem Film aufs Sofa oder ich lasse mir eine heiße Wanne ein.
Letzteres gönne ich mir 2-3 mal pro Woche und verbinde es mit einem kleinem Beautyprogramm. Was darf hierbei auf keinen Fall fehlen? Ein Gesichtsmaske!

Früher war ich ehrlichgesagt kein Fan von Masken Sachets aus der Drogerie. Warum ist einfach erklärt: Ich probierte vor vielen Jahren, es sind sicherlich mehr als 10, eine Vitamin Maske von Balea aus. Meine Haut brannte danach wie Feuer und war krebsrot. Von da an griff ich nur noch zu hochwertigen (um nicht zu sagen "teuren") Masken in Tubenform.
Ich weiß nicht genau warum, aber irgendwann ist das Eis gebrochen und meine Liebe zu Sachets ist wie aus dem Nichts heraus gewachsen. Mittlerweile liebe die Abwechslung und das Ausprobieren verschiedenster Masken Kreationen. Spitzenreiter sind diese vier Schätze:


Schaebens Hyaluron Boost Maske
Sie ist fast zu neu um darüber bereits ein Urteil bilden zu können und doch bin ich hin und weg von dieser Maske und muss sie euch daher direkt empfehlen. Ihre Konsistenz ist cremig-weich, sie enthält Hyaluronsäure, Macadamia-Öl und Sheabutter. Eine Wirkstoffkombination, welche mir eine super glatte, weiche und feinporige Haut verschafft. Bereits nach der ersten Anwendung war ich hin und weg. Sie macht genau das, was ich von einer feuchtigkeitsspendenen Maske erwarte: ultra weiche und intensiv gepflegte Haut!
ACHTUNG: Das gute Stück ist limitiert! Greift zu bevor es zu spät ist. Ich habe mir bereits mehrere Sachets als Backup gesichert. (0,55 Euro für 2 x 5 ml bei Rossmann)

Schaebens Totes Meer Maske
Eine der wohl bekanntestens Masken von Schaebens ist die "Totes Meer Maske". Ihre Konsistenz ist cremig-fest und sie trocknet innerhalb der Einwirkzeit komplett an. Sie enthält Schlamm, Algen, Zink, Mineralien, Aloe Vera und Kamille. Mittlerweile kann ich die Uhr nach meiner Haut stellen. Immer um den Eisprung herum, beginnen sich meine Poren hormonellbedingt zu füllen, was bei mir zu unschönen Mitessern und im schlimmsten Fall zu kleineren Pickelchen führt. Zu dieser Zeit verwende ich diese Maske sehr gern, da sie intensiv reinigt. Ich nehme sie mit einem Schwamm wieder ab, dabei werden Mitesser teilweise direkt aus der Pore gezogen. (0,55 Euro für 1 x 15 ml bei dm)

Garnier Thermo Maske
Reinigend. Pflegend. Zart. Das sind die Worte, welche mir in den Sinn kommen, wenn ich an diese Maske denke. Schon allein der Auftrag mit den Händen fühlt sich toll an. Ihre Konsistenz ist cremig, aber deutlich fester als zum Beispiel die Hyaluron Maske von Schaebens. Salizylsäure, Tonerde und Zink wirken Unreinheiten entgegen, heilen und verfeinern die Poren. Warm wird die "Thermo" Maske nur minimal, wobei hier jeder ein anderes Wärmeempfinden haben wird. Meine Haut fühlt sich im Anschluss sehr weich und sauber an. Für mich fällt dieses Produkt in die Kategorie "wohltuend, aber nicht mechanisch reizend". (0,65 Euro für 2 x 6 ml bei Rossmann)

Luvos Heilerde Maske
Hierbei handelt es sich um eine Maske aus dem Bereich Naturkosmetik. Luvos ist für seine reine Heilerde bekannt, welche auch in dieser fertig angerührten Maske zum Einsatz kommt. Sie enthält Heilerde, Mineralien und Jojobaöl. Letzteres soll das Austrocknen der Haut verhindern. Zum Einsatz kommt sie hauptsächlich bei unreiner oder Akne belasteter Haut. Ich nutze sie jedoch auch an Tagen, wo meine Haut eigentlich keinerlei Pickelchen hat. Einfach um diesen unschönen Biestern vorzubeugen. Auch in Zeiten meines Eisprungs oder meiner Periode, ist sie für mich ein kleiner Helfer in der Not. Ihre Konsistenz ist sehr cremig und fest. Sie trocknet auf der Haut komplett an und wird von mir im Anschluss mit einem Gesichtsschwamm abgenommen. Meine Haut fühlt sich tiefengereinigt und glatt an, benötigt danach aber unbedingt eine sehr gute Feuchtigkeitspflege! (0,75 Euro für 1 x 15 ml bei dm)


Gut fand ich außerdem die "Reinigende" und die "Feuchtigkeitsspendende" Maske von Schaebens. Ganz nett waren zudem die Hydra Bomb Tuchmasken von Garnier. Alle sind quasi "nice to have" und landen immer mal wieder in der Einkaufstasche.

Ganz furchtbar finde ich die Peeloff Masken von Balea und Schaebens. An andere Masken von Balea habe ich mich seit meiner Erfahrungen von vor 10 Jahren nicht mehr rangetraut. Vielleicht könnt ihr mir ja Entwarnung geben und die ein oder andere Empfehlung aussprechen?

Was sind eure liebsten Masken aus der Drogerie?



Alles Liebe

Sindy

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich liebe die Masken von Schaebens sehr gerne, aber auch die asiatischen Masken verwende ich oft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit asiatischen Masken kenne ich mich nicht aus :) Wo bestellst du sie und welche nutzt du genau?

      Löschen
  2. Ehrlich gesagt benutze ich Masken viel zu selten. Ich werde mir aber die Hyaluronmaske, die Totes Meer Maske und die reinigende Maske auf jeden Fall mal kaufen und ausprobieren. Lg Jasmine

    http://kleenezicke24.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viiiel Spaß beim Ausprobieren :)

      Liebe Grüße
      Sindy

      Löschen
  3. Mit Masken habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht, die nicht immer positiv waren. Ich las deine Haut war krebsrot, da fand ich mich direkt wieder... so ging es mir mit Masken von Luvos, die wohl möglich zu viel Parfüm o.ä. enthielten. Von Schaebens benutze ich am liebsten die fruchtigen Sorten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die fruchtigen Sorten habe ich bisher noch garnicht ausprobiert. Muss ich dringend nachholen :)

      Liebe Grüße
      Sindy

      Löschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)