AMU

The Power of Make Up • • Fullface Version

15:00,23 Comments

Die Aktion Monday Make-Up Madness von Steffi und Olli geht in die nächste Runde. Diesmal mit einem tiefgründigem Thema, wie ich finde.

The Power of Make Up.

Mit Make-up kann man nicht nur seine Vorzüge hervorheben und Unebenheiten kaschieren, sondern einen Typ auch gänzlich verändern. Man kann es gekonnt einsetzen oder übers Ziel hinausschießen. Letzteres stelle ich derzeit vorallem bei Teenies fest. Sich die Augenbrauen beinahe wegrasieren scheint modern zu sein?! 5 Schichten Foundation extremer Lidstrich, dazu Pornowimpern und das mit 16 Jahren. Mädels, versteckt ihr euch oder lebt ihr eure Kreativität aus?

Ein heikles Thema, denn ein Urteil lässt sich schnell fällen. Meist heißt es: "Pah, die versteckt sich hinter all dem Kleister!" Alles beginnt mit Selbstakzeptanz. Fühlt man sich schön, strahlt man es nach außen hin auch aus. Deshalb habe ich gedacht, dass ich euch insgesamt zwei Beiträge zu The Power of Make Up zeigen werde. Beginnen möchte ich mit einem intensiven, aber vorallem kompletten Look. Das umfasst vom Primer bis zum Eyeliner eine Menge an Produkten.




... Verwendete Produkte ...

  • MAC Paint Pot "Painterly"
  • MAC Lidschatten "Humid"
  • MAC Lidschatten "Nocturnelle"
  • MAC Aqua Alluring Lidschatten "Plumful"
  • MAC Lidschatten "Brulé" & "Phloof!"
  • Essence Eye Liner Pen Waterproof
  • Manhattan Khol Kajal Eyeliner "Nude Couture"
  • Dior Le Grand Bal Kajal "black"
  • L'oréal False Lash Schmetterling Mascara WP
  • Benefit Brow Zings "Light"
  • Benefit Gimme Brow "Light"
  • L'oréal Nude Magique Blur Cream
  • Armani Lasting Silk Foundation Nr.2
  • MAC Pro Longwear Concealer NC15
  • Catrice Camouflage Cream "Ivory"
  • MAC Mineralize Skinfinish "Light"
  • MAC Blush "Melba"
  • MAC Highlight Powder "Rosè Olè"
  • MAC Aqua Alluring Lipglass "Bronze Crystal"




... The Power of Make Up | Fullface Version ...

Der Unterschied ist nicht schwer zu erkennen. Ich sehe mit all den Produkten freilich geschminkt aus, doch wirkt der Gesamtlook ebenso harmonisch, wie die ungeschminkte Variante, oder? Damit möchte ich zeigen, dass man seine kreative Ader auf jeden Fall ausleben sollte. Doch stets mit dem Bewusstsein, dass man auch ohne Make-up schön ist und vorallem, dass Aussehen nicht alles ist. Auch das 16-jährige Mädchen, wird sich noch finden :) Keiner von uns muss sich verstecken! Doch natürlich reichen auch viel weniger Produkte aus, um sich ein wenig aufzupeppen. Genau darum soll es im nächsten Beitrag zum Thema The Power of Make Up gehen.







... Noch ein paar Quatschfotos ...




Wie wichtig ist Make-up für euch?



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich finde es wirklich unglaublich, was Make-Up machen kann. Deine Variante sieht wunderschön aus.
    Ich kann es gar nicht leiden, wenn manche mit Make-Up ein wenig übertreiben.

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist Make Up schon sehr wichtig, vor anderen fühle ich mich ohne einfach unwohl. Ich fühle mich nicht hässlich, aber einfach nackt und ganz ehrlich "ungeschützt". Das Make Up gibt mir viel Selbstbewusstsein, ich finde ohne sehe ich einfach so müde und bisschen langweilig aus ^^
    Dein gezeigtes Make Up finde ich wirklich uuuunheimlich schön, die Farben sprechen mich total an und es passt toll zu dir. Aber auch ohne Make Up musst du dich natürlich nicht verstecken =)

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Make Up, aber auch tolle Ausstrahlung ohne ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, dass du dir so viele Gedanken und Mühe gemacht hast. Toller Post und du hast wirklich Recht, du siehst gar nicht extrem anders aus! Wunderschön bist du auch ohne Make-Up und mit einfach noch mehr besonders <3

    Ich glaube (und hoffe), dass du die Aktion Monday Make-Up von mir und Oli meinst :D
    So richtig "Nachgeschminkt" ist das ja nicht :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *griiins* Ja, ich meinte in der Tat MMM :D Hab das total durcheinander gehauen.

      Löschen
  5. Das Foto von dir rechts unten ist total süß. :) Du hast ein sehr sympathisches Lächeln! (:

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch! Also ich schminke mich jeden Tag, aber auch nichts extremes, schon durchaus mit farbigen Lidern die auffallen, aber nie zu viel. Aber auch ungeschminkt mag ich mich und das ist sehr wichtig, denke ich. lg Lena

    AntwortenLöschen
  7. Dein AMU ist wunderschön! Dein Gesamtlook gefällt mir sehr gut und steht dir hervorragend! Ich mag Schminke total gern, weil sie mich verändert und ich verschiedene Farben und Texturen ausprobieren kann. Ich kann rumspielen und herausfinden, womit ich mich wohl, unwohl oder sexy fühle. Ich gehe durchaus auch ungeschminkt aus dem Haus und zum Einkaufen, bei der Arbeit war ich aber noch nie komplett ohne Schminke! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich ohne Schminke zur Arbeit kommen würde, würde man mich glaub ich heim schicken *lach*spass*

      Löschen
  8. Es ist wirklich immer wieder verblüffend, was Make-up so alles zaubern kann. Du bist auch von Natur aus ganz bezaubernd, aber mit Make-up kann man den Blick gar nicht mehr von dir wenden ;)
    Mir persönlich bedeutet es mittlerweile auch sehr sehr viel und ich genieße auch meine morgendliche Routine - genauso gut kann ich aber auch ganz nackt im Gesicht bleiben, wenn ich nichts großartiges mache und nur einkaufen gehe. Mir hat Make-up aber geholfen, mich selbstbewusster wahrzunehmen und es macht auch einfach großen Spaß! :)
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Ein wirklich schöner Post, da du in jedem Foto ausstrahlst, wie wohl du dich fühlst :) Dein AMU finde ich superschön, das würde ich so nie hinbekommen!

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Make-up! Mir ist es auch aufgefallen, dass Teenies immer reifer aussehen und bei manchen auch das Make-up falsch eingesetzt wird

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag's mich zu schminken, aber ich kann auch ohne Make Up auf die Straße. Ich machs aber ungern, weil ichs elend langweilig finde weil gut 80% der Leute nur Mascara und Lidstrich tragen *gäähn* Ich will nicht so aussehen wie jeder andere auf der Straße. Es gibt Tage, wo ich mich recht dezent schminke und manchmal hab ich eben das Bedürfnis nach pinkem Lippenstift oder blauem Lidschatten. Ich werd dann immer etws angestarrt, aber mir ist das egal. Ich hasse es, wenn Kerle mir vorwerfen, ich würd mich verstecken. Die erhalten von mir immer eine Standpauke :-]

    Ich find an dir beide Versionen gut, typgerecht. Ich mag die Lidschattenkombination :D Die hab ich so noch nicht ausprobiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommi. Finde es auch unangebracht, wenn einem sowas vorgeworfen wird.

      Löschen
  12. Toller Artikel,
    bei mir ist es mittlerweile an einem Punkt, dass ich mich ohne Mape-Up viel wohler als mit. Sobald ich mich schminke, und sei es nur Maskara, komm ich mir aktuell verkleidet vor. Sogar was Augenbrauen, die mir sonst am wichtigsten sind, ist mir momentan unangenehm.
    Ja und was die jungen Kücken angeht. Die probieren sich halt aus, und am besten alles auf einmal. In 10 Jahren ist es eine Jugendsünde und wird drüber gelacht.
    LG, Husand

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)