Backen

Rezept • Nuss-Schnecken Muffins •

15:30,6 Comments


Unser kleiner Schatz ist ein riesiger Fan von kleinen Küchlein und vorallem von Muffins. Da ich zwischen den Sorten gern hin und her wechsle, entschied ich mich dieses Mal für Nuss-Schnecken in Muffinförmchen. Eigentlich könnte man auf die Förmchen verzichten, doch den Spaß beim Auspacken möchte ich unserem Sohn dann doch gern lassen :) Trotz relativ "leichter" Rezeptur ala Weight Watchers schmecken diese speziellen Muffins unglaublich lecker. Warum "trotz"? Weil ich zwischendrin Varianten erwischt habe, welche aufgrund der fettreduzierten Produkte eher an "Gummi" als an einen saftigen Teig erinnerten. Bei diesen Teilchen könnt ihr bedenkenfrei losbacken und vorallem GENIESSEN!


... Ihr benötigt...

  • 175 ml fettarme Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 100 g Zucker
  • 360 g Mehl
  • 1 Ei
  • 30 g Halbfettmargarine
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
Zuerst erwärmt ihr die Milch und löst darin die Hefe auf. Gebt anschließend das Mehl, 70 g Zucker und ein Ei in eine seperate Rührschüssel. Gießt die Hefe-Milch Mischung dazu und verrührt alles zu einem glatten Teig. Da wir eine Oskar Küchenmaschine haben, ist der Grundteig wirklich ruckzuck fertig. Nachdem dieser nun 45 Minuten zugedeckt und in einem warmen Umfeld geruht hat, könnt ihr euch um die Haselnusscreme kümmern. Schmelzt dazu die Halbfettmargarine und vermengt sie mit 30 g Zucker, sowie mit den gemahlenen Haselnüssen. Euren Hefeteig rollt ihr auf einer mehlbestäubten Fläche ca. 20 x 40 cm aus und bestreicht ihn anschließend mit der Nussmischung. Rollt das Ganze nun zusammen, schneidet es ihn in 12 gleichmäßige Stücke und legt diese mit der spiralförmigen Fläche in eure Muffinförmchen. Eure Leckerei benötigt nun nochmal 20 Minuten zum Aufgehen. Abschließend kommen die Nuss-Schnecken Muffins bei 160 Grad Umluft für 18 Minuten in den Backofen.







Lasst sie euch schmecken!




You Might Also Like

Kommentare:

  1. Klingt und sieht lecker aus. Ich würde gern das Rezept nachmachen, aber leider bin ich seit einiger Zeit allergisch gegen Haselnüsse ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst die Haselnüsse auch gegen Mohn oder andere Nussarten eintauschen :)

      Löschen
  2. Oh, darauf hätte ich jetzt wirklich Lust! Die sehen so toll aus :)

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)