BB Cream

Benefit Big Easy & Lollitint • Review & Tragebilder

16:30,12 Comments


Passend zur Frühlings- und Sommerzeit hat Benefit zwei neue Produkte lanciert, welche zum Einen für einen mattierten Teint und zum Anderen für strahlende Wangen und Lippen sorgen sollen. Nach einer längeren Testphase möchte ich euch heute beide Neuheiten vorstellen, sowie euch an meinen positven und negativen Eindrücken teilhaben lassen.


... Benefit Big Easy ...

Benefit wirbt bei Big Easy mit einer neuen Generation von BB Cream. "Bigger than BB". Neben dem Ausgleich des Feuchtigkeits- & Fettgehaltes der Haut, wirken solche Teint Experten zusätzlich beruhigend und sollen zudem für weniger Unreinheiten sorgen.


Doch wo genau liegt nun der Unterschied zu herkömmlichen BB Creams?

Eindeutig beim Finish! Die meisten Produkte dieser Art versorgen meine Haut meist mit viel Feuchtigkeit und sorgen für einen gewissen Glanz auf meiner Haut, welchem ich in der T-Zone auf jeden Fall mit einem Puder entgegenwirken muss. Mit Big Easy hat man versucht sich diesen abschließenden Schritt zu ersparen.


Ihre cremige Textur lässt sich wunderbar einarbeiten und sorgt direkt für einen mattierten Teint, welcher natürlich und lebendig wirkt. Zu verdanken haben wir diesen Effekt dem "cream to powder" Finish. Ein Abpudern fällt für meine leicht ölige Mischhaut definitiv weg. Nebst einem wunderbarem Halt, einer leichten Deckkraft und einem schwerelosen Tragegefühl sieht man anhand meiner Nahaufnahmen, welche sich durch einen Klick vergrößern lassen, dass Big Easy leider trockene Stellen betont.

Vorher ist meine Haut dank Serum und Tagescreme gut durchfeuchtet und glänzt auf natürliche Art und Weise. Nachher wirkt mein Teint deutlich mattiert, etwas wärmer dank dem gelblichem Unterton und bei genauerem Hinsehen leicht trocken. Letzteres ist auf die Puderpartikel zurückzuführen, welche bei einer fettigeren Haut als der meinen sicherlich sehr von Vorteil sind. Vorallem im Sommer! Und genau dann werde ich Big Easy erneut hervorholen, denn ich kann mir gut vorstellen, dass meine Haut bei heißeren Temperaturen über die talgregulierende Funktion sehr glücklich sein wird. Abwarten :)

Preislich liegen wir hier über Douglas bei stolzen 38,99 Euro für 35 ml Inhalt. Erhältlich ist Big Easy in sechs Farbnuancen. Ich habe die hellste Variante namens 01 Fair verwendet, welche dem Ton NC15 von MAC recht nahe kommt.






... Benefit Lollitint ...

Wer Benefit bereits länger kennt, weiß das ihre Tints für Wangen & Lippen in der Beautywelt als Must-Have gehandelt werden. Lollitint ist mein erstes Exemplar dieser Art.

Es kommt in einem kleinen Glasflakon daher und ist mit einem Pinselchen ausgestattet. Die Konsistenz ist flüssig, was einem einfachen Auftrag zugute kommt. Lollitint würde ich als einen glitzer- und schimmerfreien Violet-Ton mit pinkem Farbschlag bezeichnen.


Für Wangen & Lippen

Je nach Lust und Laune, kann man Lollitint auf Wangen und Lippen auftragen. Ich persönlich ziehe die Lippenvariante vor und verwende für den Auftrag einen seperaten Lippenpinsel. Der Mitgelieferte bietet für ein exaktes Ergebnis etwas zu wenig Widerstand.

Im Wangenbereich macht er sich allerdings sehr gut. Ich lächle in den Spiegel und beginne am höchsten Punkt meiner Wange mit dem Auftrag. ACHTUNG! Ihr solltet diese Tints sofort verblenden, ansonsten bilden sich sehr schnell Flecken, welche ihr kaum bzw. nicht mehr korregieren könnt. Ein großer Vorteil ist somit der Halt von Lollitint. Es bildet sich eine Art Stain bzw. Farbschicht, welche sich fast ausschließlich mit öligen Mittelchen lösen lässt. Auf den Lippen verwende ich das Produkt sehr gern, doch auf den Wangen erziele ich nur mit viel Geschicklichkeit ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Preislich liegen wir hier über Douglas bei 32,99 Euro für 12,5 ml Inhalt. Erhältlich sind die Wangenfarben in vier Tönen.


... Swatches ...



FAZIT

Mit Big Easy bekomme ich einen gleichmäßigen Teint, was mir sehr gefällt. Ich bin ein Fan von der Textur und dem Tragegefühl. Einzig die talgregulierende Funktion ist bei meinem Hauttyp leider nachteilig. Aus diesem Grund werde ich das gute Stück ersteinmal zu Seite legen. Lollitint hat farblich direkt ins Schwarze bei mir getroffen. Ich liebe diesen frühlingsfrischen Ton, welcher gute Laune verbreitet. Wichtig ist bei diesem Produkt allerdings, dass ihr keine trockene Haut habt. Auf Big Easy war das Einarbeiten und Verblenden aufwändig, doch in Verbindung mit meiner Routine für einen strahlenden Teint, welche ihr euch hier gern anschauen könnt, lässt sich Lollitint wunderbar auftragen. Und da es sich hierbei wieder um sehr spezielle Produkteigenschaften handelt, welche meiner Meinung nach nicht bei jedem Hauttyp funktionieren werden, empfehle ich euch die Neuheiten direkt am Counter auf Herz und Nieren zu testen!




Was haltet ihr von den Cheek Tints von Benefit?

Ich wünsche euch einen wundervollen, sonnigen Tag :)





PR-Sample.
Enthält Affiliate Links.


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Der Lollitint sieht super hübsch aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Hui, die Creme wäre sicher etwas für mich, ich mag Benefit im Gesichtspflegebereich sowieso sehr gern...einen Benetint hatte ich auch mal, komme mit den flüssigen Blush-Produkten aber nicht wirklich gut zurecht. Allerdings eine sehr hübsche Farbe, sieht natürlich und frisch aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gesichtspflege habe ich bis auf die Augencreme bisher noch garnicht ausprobiert :) Was genau benutzt du davon gern?

      Löschen
  3. Ich mag die Farbe des Lollitint und bin vom Ergebnis begeistert. Leider komme ich damit auf den Wangen gar nicht klar :D Bin irgendwie zu blöd zum auftragen

    AntwortenLöschen
  4. Auf Big Easy bin ich auch schon sehr gespannt :)
    Der Lolli Tint sieht auch interessant aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass Big Easy bei heißen Temperaturen besser zu meiner Haut passt. Aktuell merke ich deutlich, dass sie schneller nachfettet. Könnte also was werden :)

      Löschen
  5. Den Lollitint von Benefit hab ich jetzt schon an mehreren Bloggern gesehen und finde immer, dass er extrem fleckig wirkt, eher so, als ob man geplatzte Äderchen im Gesicht hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tints sind kein Zuckerschlecken im Auftrag. Man sollte sie sehr, sehr schnell und sorgfältig verblenden, sonst entstehen unschöne Flecken.

      Löschen
  6. Der Lolli Tint ist soooo hübsch :) Steht dir wirklich hervorragend!!

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)