Loreal

Mascara im Test • L'oréal False Lash Schmetterling Mascara

18:00,16 Comments


Am Mittwoch führte mein Weg zum dm-Drogeriemarkt, wo ich spontan und voller Neugier die L'oréal False Lash Schmetterling Mascara in der wasserfesten Variante mitnahm. Wie nahezu jede Frau habe auch ich recht hohe Ansprüche an eine Wimperntusche. Doch am Wichtigsten ist mir der Halt des Schwungs! Genau deshalb greife ich seit 2010 stets zu wasserresistenten Produkten, da die integrierten Wachse den Härchen mehr Standhaftigkeit geben. Doch nicht jedes Exemplar funktioniert tadellos. (Wäre auch viel zu einfach und zu sparsam für den Geldbeutel.) Voller Freude probierte ich die Schmetterling Mascara am Folgetag aus und wurde überraschenderweise nicht enttäuscht!

"Die flexible, asymmetrische Flügelbürste entfaltet die Wimpern bis in die Augenwinkel. Ihre „Cocoon-Fasern“ umschließen und verlängern die Wimpern optisch für einen spektakulären, entfalteten Falsche-Wimpern-Effekt und Volumen."

Der Preis liegt bei ca. 11,95 Euro für 7 ml Inhalt.



Das Bürstchen ist in der Tat sehr speziell. Für den oberen Wimpernkranz habe ich lediglich die gebogene Seite benötigt und für den unteren Part die normale Seite. Meine ersten Zweifel hatte ich, als ich sah wie stark die Kunststoffhaare mit Tusche benetzt sind. Ich griff nun zu meiner beheizten Wimpernzange und begann mit der ersten Schicht. Schnell war klar, dass die False Lash Schmetterling Mascara kein Reinfall ist. Für mein Empfinden hat sie meine wenigen, aber langen Wimpern toll getrennt, verlängert und auch verdickt! Ein weiterer positiver Punkt ist der wunderbare Halt. Das Produkt beschwert meine Wimpernhärchen nicht und hält sie den ganzen Tag über schwungvoll nach oben. Auch die Wasserfestigkeit an sich kann sich sehen lassen. Die Tusche bleibt, wo sie aufgetragen wird und verrutscht nicht. Mit meinem Balea Augen-Make-Up Entferner gestaltet sich selbst das Abschminken problemfrei.


Bisher waren 90 % der Mascaras, die ich mir spontan zugelegt hatte, ein Fehlkauf. Doch wie auch bei der Maybelline The Rocket Volume Express Mascara hatte ich dieses Mal großes Glück. Nach dem ersten Auftrag bin wirklich zufrieden und hoffe, dass sie auch in ein paar Wochen noch ein gutes Ergebnis erzielen wird. Extrem pingelig gesagt, wäre es genial wenn die Trennung noch einen Hauch feiner wäre. So würde man noch mehr meiner Härchen sehen.


Ich wünsche euch einen fabelhaften Abend.




You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich find deine Wimpern schon fast zu lang..so von nahem erinnern sie mich an Spinnenbeine :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manchmal haben sie in der tat ein schlechten tag, aber im vergleich zu früher, sind sie einfach wunderschön.

      Löschen
  2. ich denke die mascara verklebt deine wimpern zu sehr. sie sind zwar lang und schön gebogen aber nicht "dicht", die feinen wimpern wurden zu sehr verklebt und sehen bissl unheimlich aus. noch mehr fülle bzw. dichte wäre bei dieser mascara von nöten denke ich. wie viele stunden hält der schwung bei deinen wimpern aus? wen du sie zb. morgens aufträgst? liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der schwung hält quasi ewig, wenn ich nicht abschminken würde. das verklebte lag an meiner auftragetechnik. habe es mittlerweile verbessert :)

      Löschen
  3. Bei dir ist die Mascara wirklich super! Ich hatte sie mal ausprobiert, als ich bei meiner Freundin war und bei mir war das Ergebnis nicht sooooo schön! Also wirklich Glück gehabt :)

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde das Ergebnis ehrlich gesagt richtig klasse, deine Wimpern sehen so lang und schön getrennt aus :)

    AntwortenLöschen
  5. DU hast ja wahnsinns WImpern :O Ich dachte erst, die wären aufgeklebt :D
    Der Wahnsinn :D

    Die Mascara werde ich auch mal testen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Deine Wimpern sind echt DER HAMMER! So krass lang und der Unterschied von getuscht zu ungetuscht - wow... Haben wirklich etwas von Spinnenbeinchen, wenn sie getuscht sind. :D

    AntwortenLöschen
  7. wow...Tolle Mascara <3 und sieht bei dir spitze aus <3

    AntwortenLöschen
  8. leider schade, dass sie so überschminkt sind und eher nach Fliegenbeinen aussehen.
    Weniger ist manchmal mehr und ich würde eher die obere Wasserlinie schwärzen, um die Wimpern voller erscheinen zu lassen.
    Nix für ungut
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verzeihe es dem schwarzen Liner, dass er 4 Stunden nach dem Auftrag auf meiner Wasserlinine nur noch als grauer Schatten wahrzunehmen ist. Empfinde diesen langen Halt bei meinen sehr wässrigen Augen als überaus positiv.

      Löschen
  9. "schmetterling" hat bei mir absolut geloost & auch hier mag ich die verklebten spinnenbeine nicht.
    kleiner tip - auch ich hatte am anfang mit rapidlash SERUM tolle lange/dickere wimpern aber unordentlich & darum BUERSTE ich zusaetzlich mit muf (lash concentrate), bio-lashes oder talika & voila morgentliches wimpernwuschelei ade.

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)