bigsunshine

Haarige Schätze ... Drogerie & High End

10:30,4 Comments


Seit Anfang/Mitte des Jahres haben sich ein paar Produkte als unabkömmliche Lieblinge für meine Haare herausgestellt. Da Altbewährtes manchmal mehr ausmacht als Neuheiten, möchte ich euch nun an meinen Haarigen Schätzen teilhaben lassen.

Beginnen müsste ich nun eigentlich mit einem Shampoo, einer Spülung und einer Haarkur. Doch aktuell benutze ich Querbeet alles was meine explodierte Sammlung an Haarpflegeprodukten hergibt, da ich mir vorgenommen habe nach und nach bestehende Shampoos und Co. aufzubrauchen.

Nachdem meine Haare also gewaschen sind, packe ich sie in ein Handtuch und lasse sie ca. 3 Minuten antrocknen. Anschließend greife zu meinem pinken Tangle Teezer und bürste vorsichtig durch Längen und Ansatz. Aufgrund meiner Wirbel im Stirnbereich muss ich nun direkt mit dem Stylen meines Ponys beginnen. Dafür benutze ich meinen heißgeliebten ghd Pink Cherry Blossom air Haartrockner, sowie eine Skelettbürste und föne ihn nach Wunsch zurecht.


Da meine Haare nun doch noch recht nass sind, puste ich sie mit meinem ghd Air im Prinzip "halbtrocken". Warum? Weil nun mein John Frieda - Luxurious Volume Ansatz-Booster Spray und das got2b glatt gebügelt 4 tage hitzeaktiviertes Glättung-Spray zum Einsatz kommen. John Frieda sprühe ich Partienweise an meine Ansätze und got2b grob in die Längen. Nun fragt ihr euch sicherlich, warum ich die Produkte nicht direkt ins handtuchtrockene Haar gebe?! Ganz einfach, weil ich festgestellt habe, dass ich dann kaum einen Effekt erziele. Doch auf meine Weise bekomme ich Volumen & Glättung wunderbar hin. Beim Punkt "glatte Haare" ist mir allerdings nicht wichtig, dass sie Aalglatt herunterhängen, sondern dass sie auch bei hoher Luftfeuchtigkeit nicht frizzelig werden. Volle Punktzahl für got2b glatt gebügelt.


Weiter gehts ... Ran an den Haartrockner. Kopfüber, rechts, links, gerade ... In alle Richtungen trockne ich meine Haare und kämme sie nahezu permanent mit meiner Skelettbürste durch. Nun verpasse ich meinem Pony seine entgültige Form und das erledige ich entweder mit meinem ghd V Gold Classic styler, welchen ich mir 2011 über asos.de gekauft habe oder den ghd Pink Cherry Blossom styler, welcher mir im Rahmen der alljährlichen Brustkrebsinitiative von ghd zugeschickt wurde.

Meine Standard-Haar-Routine ist nun fast vollendet. Ich greife zu meinem Toupierkamm vom Hagelshop. Da er aus Natur- und Kunststoffborsten besteht, zaubert man im Handumdrehen ein wunderbares Volumen in die Ansätze. Damit die Friese nun auch den ganzen Tag über hält, gebe ich rundherum noch das got2b Schmusekatze Haarspray. Was mir daran besonders gefällt: es gibt guten Halt und verklebt dabei nicht.

FERTIG! So schnell kann es gehen. Aktuell sind meine Haare glücklicherweise recht unkompliziert. Früher musste ich mit Volumenwickler, Rundbürstenfön und und und arbeiten... Doch jetzt geht das Ganze doch recht flott. Haare waschen, Pony fönen, Längen anfönen, Volumen- und Glattspray aufsprühen, trocken pusten, Pony glätten, toupieren und fixieren. Herrlich.



Welche Produkte sind aus eurer Haarroutine nicht mehr wegdenken?


Für alle die sich für Initiativen gegen Brustkrebs interessieren:

Jedes Jahr engagieren sehr viele Unternehmen mit speziell angefertigten Produkten für verschiedene Initiativen. Die Estèe Lauder Companies spendet zum Beispiel an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. und an die Institution DKMS LIFE - Freude am Leben. ghd spendet derzeit 10 Euro von jedem verkauften ghd V pink diamond styler ebenfalls an DMKS LIFE.

Wer sich ernsthaft für dieses Thema interessiert, sollte auf jedenfall auf der Website von brustkrebsdeutschland.de vorbeischauen. Man sollte sich öfter vor Augen halten, wie schlimm es ausgehen kann und wie zeitig man durch Beobachtung & Kontrolle Schritte gegen ein Voranschreiten unternehmen kann.


Die beiden ghd Pink Cherry Blossom Geräte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich kann nicht mehr ohne meine Tangle Teezer! Ich hab mittlerweile 4 :D

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessanter Post! :)
    Das got2be Glättungsspray muss ich mir mal genauer ansehen, klingt vielversprechend.
    Ich muss sagen, dass ich meine Haarroutine zur Zeit ziemlich runtergeschraubt habe und mich derzeit mit Hitzeschutz, Glättungsspray und einfachem Föhnen begnüge. Glätteisen kommt je nach Bedarf zum Einsatz. Auf Haarspray verzichte ich so gut wie immer, da ich zum einen ziemlich verunsichert wurde, ob es nicht eher kontraproduktiv wirkt und mein jetziges auch wirklich nicht gut finde.. Aber ich mag mir auch kein Neues kaufen, bevor das Alte leer ist, schrecklich :D
    Liebe Grüße!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin froh dass meine Haare glatt sind, sodass ich nichts mehr dran ändern muss aber so ein styler um Mal ein paar Locken reinzumachen wäre echt genial! :)

    Gewinnt Angel by Thierry Mugler auf Telishah.de Klick! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe auch das schmusekatze haarspray :)

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)