bigsunshine

Kaufverhalten ... so siehts aus!

13:00,10 Comments

Vor Kurzem habe ich auf diversen Blogs einen TAG zum Thema Kaufverhalten entdeckt. Da ich das Ganze recht spannend finde, nehme ich gern daran teil. Diese Eigenschaften so zu reflektieren hat Spaß gemacht und mir mal wieder gezeigt, das sich Verhaltensweisen mit dem Älterwerden stark verändern. Denn selbstverständlich denkt man als Schülerin anders, als wenn man mitten im Leben steht.


Kaufst du lieber im Laden oder online?
Schwierig. Eigentlich bestelle ich sehr gerne im Internet. Dort kann man mit diversen Gutscheincodes sparen oder es warten kleinere Goddies auf einen. Wenn ich allerdings irgendeinen Gehirnfurz habe, dann ziehe ich gut und gerne direkt los und versuche das entsprechende Produkt vorort zu organisieren.


An welcher Produktgruppe kannst du nicht oder nur schwer vorbeigehen, ohne etwas zu kaufen?
Meistens bei LEs. Irgendetwas ist immer dabei, was mich anspricht. Wobei ich dann auch lange überlege, ob ich das x-te Kosmetikprodukt wirklich brauche und es auch mehrfach und nicht nur einmal benutze.


Gehst du mit Liste einkaufen oder stöberst du lieber?
Zu dm oder Rossmann schlendere ich fast immer mit einer Liste. Ganz einfach, weil ich dort grundlegende Dinge wie Abschminkpads, Make-up Entferner und viele Sachen für unseren Sohn einkauf. Doch auch Störbern tue ich liebendgern. Einfach mal spontan irgendwo reinschauen und es auf mich zukommenlassen. Herrlich.


Kaufst du meist aus Gewohnheit nach oder probierst du ständig etwas Neues?
Das kommt auf die Produktgruppe drauf an. Neue Mascaras reizen mich beispielsweise sehr häufig, doch aktuell kaufe ich seit knapp 6 Monaten immer die selbe Wimperntusche nach. Auch bei meiner Gesichts- Pflege & Reinigung bin ich weniger experimentierfreudig geworden. Aber wenn es um Lidschatten, Lippenstifte, Blushes und Nagellacke geht, zieht oft was Neues in meine Sammlung ein.


Immer wenige Teile dafür öfter oder lieber einmal Großeinkauf?
Das Zweite. Ich habe über die Jahre hinweg ein paar Lieblingsmarken für mich entdeckt, bei welchen ich treu shoppen gehen. Meist handelt es sich um MAC, Benefit oder Bobbi Brown. Günstige Produkte benutze ich häufig nur 1-2 mal und danach versauern sie in meinen Schubladen. Das ist nicht nur schade ums Geld, sondern auch um die Sachen an sich.


Teuer = besser? Bevorzugst du High-End-Produkte oder Drogerie? Oder vielleicht eine bunte Mischung? Gibt es eine Schmerzgrenze für den Preis eines Produkts?
Früher war ich durch und durch mit Dingen aus der Drogerie versorgt. Einen Lippenstift für 5 Euro fand ich schon teuer und alles darüberhinaus unbezahlbar. Doch seitdem sich meine Leidenschaft zu Make-up so stark herauskristallisiert hat, gönne ich mir gern etwas teureres. Meine Kosmetiksammlung besteht aus einer guten Mischung von Drogerie und High-End. Wobei letzteres mehr Platz in meiner Schminkecke einnimmt und weiterhin einnehmen wird.


Beeinflussen dich Post, Reviews oder Testbericht auf Blogs ein Produkt zu kaufen?
Ja, definitiv. Ich schaue gern erst auf dem ein oder anderen Blog meines Vertrauens, was dort über das entsprechende Produkt berichtet wurde. Dennoch gibt es Teile, die ich einfach aus dem Bauch heraus kaufe.


Liest du dir vor dem Kauf die Inhaltsstoffe der Produkte durch und lässt ggf. ein Produkt im Laden, weil dir die Inhaltsstoffe nicht zusagen oder es z.B. Silikone, Parabene etc. enthält?
Meist informiere ich mich vorher über die Inhaltsstoffe, doch massiv darauf achten tue ich eigentlich nicht.

Bevorzugst du Naturkosmetik oder konventionelle Kosmetik?
Sowohl als auch. Ich mag beide Varianten. Bei Naturkosmetik muss ich allerdings sehr aufpassen, da ich einige Allergien habe.


Sprechen dich die Limited Editions mehr an als das Standardsortiment?
Ja, auf jedenfall. Vorallem MAC und Bobbi Brown machen es mir immer wieder aufs Neue schwer.


Besitzt du Back-ups von Produkten, weil sie z.B. limitiert waren?
Nein, kein Einziges. Blushes bekomme ich eh nie leer (denke ich), Lidschatten aufgrund meiner großen Sammlung ebenso. Glosse kaufe ich mittlerweile garkeine mehr, da sie furchtbar schnell schlecht werden und dann in die Tonne wandern müssen.



Wie siehts bei euch aus?

Hat sich euer Kaufverhalten in den letzten Jahren verändert?




You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ja, mein Kaufverhalten hat sich definitiv verändert. Es gab eine Zeit, in der ich wirklich so gut wie alles aus einer LE gekauft habe, nur um es in meiner Sammlung zu haben. Obwohl ich die meisten Produkte gerade mal geswatcht habe und dann sind sie in der Schublade verschwunden.
    Mittlerweile hat sich das zum Glück geändert und ich kaufe wirklich bewusst und nicht jedes Produkt, das irgendwo in einem Post oder einem Video gehypet wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, an diese anfängliche LE Jagd erinnere ich mich bei mir auch noch. Mittlerweile habe ich das meiste davon verschenkt.

      Löschen
  2. Interessanter TAG! Vielleicht mache ich den auch mal, denn mein Kaufverhalten hat sich definitiv verändert... Man wird ja älter und vernünftiger :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Kannst mir gern den Link dazu hierlassen :)

      Löschen
  3. Was für ein toller Post. Ich glaube mein Kaufverhalten bei Kosmetik hat sich nur dahingehend verändert dass ich keine ganz günstigen Produkte mehr von P2 oder Essence kaufen :-)

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Bis zum 04.12.13 kann man auf meinem Blog einen Zalando Gutschein gewinnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. von p2 habe ich auch schon lange nichts mehr gekauft.

      Löschen
  4. Mein Kaufvehalten hat sich vorallem durch den Blog verändert. Ich habe keinen dm in der Nähe und muss erst 30km fahren, ehe ich da nach neuem schauen kann. Gerade durch die LE´s bin ich seit einiger Zeit schon öfter anzutreffen. Und dennoch überlege ich nun auch öfter, ob dies und das brauche, nur bei manchen kann ich schwer oder gar nicht nein sagen (Blushes zum Beispiel). Ich habe recht viel Drogerieprodukte, da ich für Douglas oder so noch weiter fahren müsste und online mag ich nicht alles bestellen. Zu meinen Urban Decay Produkten haben sich nun auch einige Mac Lidschatten gesellt und ich bin sehr sehr angetan von ihnen. So langsam kommt eine Mischung rein zwischen Drogerie und Highend.

    AntwortenLöschen
  5. Wahrlich ein TAG zur Selbstreflektion und zum gegenseitigem Kennenlernen in der Beauty Szene. :) Ich bin mal so frei und übernehme ihn von dir, wenns recht ist. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bitte! Und vergiss nicht mir deinen Link zu schicken :)))

      Löschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)