BB Cream

Bobbi Brown BB Cream SPF 35 [Review]

12:00,14 Comments


Lange habe ich mich gedrückt diese Review niederzuschreiben. Die BB Cream von Bobbi Brown ist zum einen ein heißgeliebtes, wie auch ein verhasstes Produkt von mir.

Die meisten von euch haben den Begriff BB-Cream sicherlich bereits gehört. Der ursprüngliche "Blemish Balm" wurde von nahezu jedem Kosmetikunternehmen aufgenommen und überarbeitet. Seit über einem Jahr hält das gute Stück nun auch im Hause Bobbi Brown Einzug. Mit insgesamt 8 Nuancen haben wir in Deutschland eine große Auswahl an Farben.


Der Hersteller verspricht...

"Diese multifunktionelle und korrigierende Creme wurde entwickelt, um der Haut ein natürliches Strahlen zu verleihen. Bei regelmäßiger Anwendung bietet sie der Haut auch dauerhafte Vorteile: strahlenderer, gleichmäßigerer Teint, verminderte Erscheinung feiner Linie, reduzierte Rötungen und verfeinerte Poren. Der Lichtschutzfaktor 35 unterstützt die Formel außerdem mit einem täglichen Schutz vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen und Umwelteinflüssen."


Hassliebe, dieses Wort trifft es wohl recht gut. Das "Warum" ist recht einfach erklärt: Aufgrund meines Jobs als Make-up Artist bei Bobbi Brown habe ich diese oft hochgelobte BB Cream sehr häufig in den Händen und konnte dadurch ihre Eigenschaften nicht nur an mir, sondern auch bei vielen Kunden mit den unterschiedlichsten Hautbeschaffenheiten ausprobieren. Der Großteil dieser Frauen liebt die Bobbi Brown BB Cream und kauft diese regelmäßig nach. Doch wie bei jedem Produkt gibt es auch Menschen die unzufrieden sind.


... Allgemeine Eigenschaften ...

  • sehr ergiebig
  • cremige Konsistenz
  • mittlere Deckkraft
  • intensiver, aber angenehmer Duft
  • wurde für eine ölige Mischhaut gefertigt


Der Preis liegt bei ca. 37 Euro für einen Inhalt von 40 ml. Klick zum Produkt bei Douglas*



Eigenschaften aus Sicht am Kunden

Dank ihrer hohen Ergiebigkeit benötige ich beim Auftrag des Produktes nur eine kleine Menge um das gesamte Gesicht ebenmäßig erscheinen zu lassen. Mit Hilfe eines Foundationpinsels lässt sich die BB Cream flecken- und streifenfrei in die Haut einarbeiten. Dank ihrer mittleren Deckkraft werden auch stärkere Rötungen oder Unreinheiten abgedeckt. Das Ergebnis ist gut durchfeuchtet, frisch, gleichmäßig und strahlend. Das Tragegefühl beschreiben meine Kundinnen als schwerelos und das Gesamtbild als natürlich und dennoch gut kaschiert. Auch der gute Halt konnte viele begeistern und zum Nachkaufen anregen. Selbst Kundinnen mit Mischhaut, welche zu leichter Trockenheit neigt, sind glücklich mit diesem Produkt.


Meine Haut & die Bobbi Brown BB Cream

Meine Haut ist rundherum leicht ölig und manchmal auf den Wangen etwas trocken. Der Auftrag selbst gelingt problemfrei. Das Ergebnis ist gleichmäßig, sie deckt gut ab und verschafft mir einen frischen Teint. Doch bereits nach 30 Minuten fängt die Bobbi Brown BB Cream auf meiner Haut an zu kriechen. Sie zieht sich regelrecht zu kleinen Partien zusammen, verliert ihre Deckkraft und lässt mich im Gesamtbild einfach furchtbar aussehen. Der Grund liegt zum Einen an meiner scheinbar sehr aktiven Haut und zum Anderen verträgt sich das gute Stück vermutlich nicht mit meiner Gesichtspflege von Avenè. Da ich mit dieser jedoch äußerst zufrieden bin, kommt ein Wechsel für mich aktuell nicht in Frage. Meine Kundinnen wiederrum haben mit ihren Cremes (sowohl von Bobbi Brown als auch von anderen Marken) keine Probleme.

Und so ist die BB Cream von Bobbi Brown zu einer Hassliebe von mir geworden. An anderen liebe ich sie und an mir hasse ich sie.


... Swatches ...

Gegenüber der Bobbi Brown Long Wear Even Finish Foundation in "Porcelain" wirkt die BB Cream deutlich dunkler. Vergleicht man sie mit dem MAC Studio Fix Fluid in "NC15" ist der Unterschied nicht mehr ganz so groß. Porcelain ist mir persönlichen einen Tick zu hell, sodass ich meine Teint mit Bronzing Powder "gesünder" erscheinen lassen muss. NC15 von MAC hingegen passt perfekt. Somit ist die Farbe "Light" der Bobbi Brown BB Cream vom Swatch her zu dunkel, passt sich aber nach dem Auftrag sehr gut an meinen Hautton an.



FAZIT

Viel bleibt abschließend nicht zu sagen. Solltet ihr mit dem Gedanken spielen die Bobbi Brown BB Cream ausprobieren zu wollen, rate ich euch dringend, dass ihr einen Counter in eurer Nähe aufsucht und sie euch auftragen lasst. Geht zwischendrin bummeln und schaut, ob sich das Produkt mit eurer Haut verträgt und ihr genauso glücklich wie die meisten Kundinnen seid oder ob ihr gar die selben Probleme wie ich damit habt.


Habt ihr auch Produkte, die ihr liebt und zugleich auch hasst?




Das Produkt wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

* Affiliate Link




You Might Also Like

Kommentare:

  1. Jetzt hab ich irgendwie Lust auf die BB Creme bekommen, da ich noch was tolles für trockene Haut suche und "gut durchfeuchtet" klingt ja schon mal sehr sehr gut ;))) Ich muss nur mal schauen, ob sie mir nicht zu gelbstichig ist...
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. oh schade, dass sie so dunkel ist:( wollte sie auch mal probieren

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die BB Cream Klasse. Für meine Haut wäre es sogar Medium gewesen. Allerdings kann ich mich mit dem Preis nicht anfreunden. 20-25€ und ich wär dabei xD 37 ist echt krass teuer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Preis ist sicherlich kein Schnäppchen, aber das ist bei hochwertigen Marken immer so :) Als Schülerin hätte ich so viel Geld nie für ein Kosmetikprodukt ausgegeben :)

      Löschen
  4. ich bin ja echt ein riesen Fan von Bobbi Brown... Kommt auf meine Wunschliste. Danke für den ausführlichen Post :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir bis heute noch keine eigene BB Cream gekauft. Ich mag die von Catrice zwar gerne, aber iwie ist es nicht das wahre für mich.
    xoxoo Paula. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die von catrice finde ich total schwer und sehr fettig/reichhaltig.

      Löschen
  6. Ich lese deinen Blog nun schon so lange, ebenso schaue ich immer gerne deine YT Videos an und wusste gar nicht, dass du bei Bobbi Brown arbeitest, gratulatiere dir dazu. :) Die BB Creme kenne ich nicht, verwende aber vor allem im Winter meist doch reichhaltigere Foundations. Allerdings habe ich mir vor einiger Zeit meinen ersten Lippenstift von BB gekauft, und bin begeistert. Ich werde mir sicher noch mehr Produkte von BB ansehen und dazu verführen lassen. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag BB Creams sehr gerne. Da wir einen tollen Bobbi Brown Counter haben, werde mir den genauer anschauen und hoffe, dass ich passende Farbe finden kann :)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren am Counter <3

      Löschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)