b.e.c

Die 10 wichtigsten PINSEL meiner Sammlung ...

16:00,34 Comments


Mir ist aufgefallen, dass ich mich in den letzten Monaten einfach viel zu viel auf Produktreviews beschränkt habe. Warum ist leicht erklärt: Ich bekomme oder kaufe etwas Neues und möchte unbedingt davon berichten, sobald ich eine entsprechende Meinung zum jeweiligen Produkt habe. Doch das macht meinen Blog zu streng und definitiv zu eintönig. Aus diesem Grund habe ich wieder Rezepte auf violett-seconds.de eingeführt. Außerdem wird es jeden Monat ein Make-up Tutorial in Bilderform geben, welches Anfängern, Fortgeschrittenen und Könnern Tipps oder Inspiration liefern soll. Doch damit ist nicht genug, denn auch die Produkte, die ich eigentlich ständig in Gebrauch habe und aus Routine selten erwähne, werden von nun an mehr Platz bekommen.

Beginnen möchte ich mit Pinseln, die bereits seit längerer Zeit in meiner Pinselrolle leben und somit zu einem unabkömmlichem Werkzeug geworden sind. Das meine Pinselsammlung sehr groß ist, könnt ihr euch vielleicht denken. Aber realistisch betrachtet versauert mindestens die Hälfte in einer dunklen Ecke unseres Badezimmerschrankes. Über die Zeit hinweg haben sich 10 Pinsel herauskristallisiert, welche ich immer und immer wieder benutze und nicht mehr aus meinem Alltag wegdenken kann.


... Gesichtspinsel ...

Da ich Concealer am liebsten mit meinen warmen Fingerkuppen auftrage, benötige ich als Erstes einen Foundationpinsel. Meine größten Favoriten sind rundgebundene und abgeflachte Varianten, die im Fachjargon gern "Buffer Brush" genannt werden. Meine drei Exemplare von B.E.C. sind sowohl in Handhabung, Widerstand, Haarqualität und Lebensdauer überzeugend. Die Härchen gleiten förmlich über die Haut, kratzen nicht und sind so eng gebunden, dass sie ein gleichmäßiges Ergebnis hinterlassen. Des Weiteren "frisst" dieser Buffer kaum Produkt, was auch meinem Geldbeutel gefällt. Preis ca. 9,95 Euro bei b-e-cosmetics.de // Material: Synthetik

Nachdem meine Foundation nun in die Haut eingearbeitet ist, benötige ich natürlich einen Puderpinsel. Die powder brush von Real Techniques ist schön groß, hat ultazarte Pinselhaare und dabei noch den perfekten Widerstand. Sie ist weder zu fest noch zu weich gebunden. Puderpartikel werden optimal aufgenommen und gleichmäßig auf meinem Gesicht verteilt. Des Weiteren liegt er gut in der Hand und passt trotz dickem Stiel geradeso in meine Pinseltasche. Preis ca. 14,95 Euro bei shiningcosmetics.de // Material: Synthetik

Mein letzter Liebling für den Teint ist die buffing brush, welche ebenfalls von der Marke Real Techniques stammt. Ich finde es furchtbar, dass sie ausschließlich im Rahmen der Core Collection und nicht einzeln erhältlich ist, denn dann wäre dieses Exemplar mit Sicherheit nicht allein in meiner Sammlung. Doch wofür verwende ich das gute Stück? Zum Auftragen von Blush! Ich kann mir keinen besseren Pinsel für diese Feinarbeit vorstellen. Er nimmt die perfekte Menge an Farbpigmenten auf und bringt diese gleichmäßig und perfekt verblendet auf meine Wangen. Set-Preis mit 4 Pinsel & einer Pinseltasche ca. 27,99 Euro bei shades-of-pink.de // Material: Synthetik



... All-Round Talent ...

Kommen wir zum einem absoluten All-Round Talent. Vor ein paar Monaten wurde sein Vorgänger namens "gel eyeliner brush" überarbeitet und im neuen, pinken Kostüm ins Sortiment genommen. Genauer gesagt spreche ich von der essence precise eyeliner brush. Sie eignet sich nicht nur perfekt um exakte Lidstriche zu ziehen, sondern hat bei mir einen festen Platz als Augenbrauen- und Lippenpinsel bekommen. Insgesamt besitze ich drei Exemplare. Er ist fest und vorallem sehr flach gebunden. Durch die recht steile Abschrägung lassen sich Linien aller Art exakt zeichnen. Preis ca. 1,49 Euro in Drogerien // Material: Synthetik



... Augenpinsel ...

Weiter gehts mit meinen Pinsel-Favoriten für die Augenpartie. Nahezu jedes Augen-Makeup beginne ich mit der MAC 239 Eye Shader Brush. Sie ist flachgebunden, sehr akurat geschnitten und besitzt den perfekten Widerstand. Nicht zu weich und nicht zu fest. Im Prinzip genau richtig, denn auch Blendearbeiten in der Lidfalte funktionieren mit diesem Pinsel wunderbar. Lidschatten, egal ob gepresst oder lose, wird optimal aufgenommen und kann ohne Probleme auf den Lidern appliziert werden.
Preis ca. 29 Euro bei maccosmetics.de // Material: Naturhaare

Für Blendearbeiten in der Lidfalte oder um sanftere Übergänge zu schaffen, greife ich entweder zum MAC 217er oder aber zum 227 Soft Definer von Zoeva. Das Exemplar von Zoeva ist etwas lockerer gebunden und hat eine nicht so gleichmäßige Frisur wie sein Bruder von MAC. Genau das ist es, was mir beim Ausschattieren sehr gut gefällt. Der 277er bringt die Farbe optimal auf die Haut und sorgt für kantenfreie Ergebnisse. (Der Pinsel von MAC kann das Ganze selbstverständlich auch, doch muss man mit ihm einen Hauch länger Verblenden als mit dem guten Stück von Zoeva). Preis ca. 6,20 Euro bei zoeva-shop.de // Material: erhältlich in 2 Ausführungen - Natur oder Synthetik

Um einem Look eine gewisse Tiefe verleihen zu können, benötige ich einen spitzzulaufenden Pinsel. Hierfür hat sich der Sigma Pencil E30 als sehr gutes Werkzeug bewährt. Er ist sanft zur Haut, nimmt Lidschatten gut auf und appliziert diesen gleichmäßig und exakt. Auch zum Verblenden kleiner Flächen eignet er sich einwandfrei, da er weder zu wenig noch zu viel Widerstand hat.
Preis ca. 10,99 Euro bei lovelycosmetics.de // Material: Naturhaare

Am unteren Lid oder zum Verwischen von Kajalstiften verwende ich den Zoeva 226 Smudger. Durch seinen hohen Widerstand und die eng gebundenen Pinselhaare kann man mit ihm sehr kompakt und präsize arbeiten. Seine weichen Borsten sind sanft zur Haut und reizen diese nicht. Mein Exemplar stammt noch aus dem Very Croc Set, doch er ist seit einiger Zeit auch einzeln bei Zoeva erhältlich.
Preis ca. 6,20 Euro bei zoeva-shop.de // Material: Synthetik

Zum Highlighten unter der Augenbraue und im Augeninnenwinkel nutze seit Jahren die Sigma SS275/E70 Medium Angled Shading Brush. Sie ist akurat gebunden und hat nur einen geringen Widerstand. Dadurch kann man weiche Übergänge schaffen und hellen Lidschatten optimal platzieren. Preis ca. 9,99 Euro bei kosmetik4less.de // Material: Naturhaar

Kommen wir zum letzten Pinsel dieses Beitrages und zeitgleich zum Ersten meiner Sammlung. Im Jahr 2009 sagte ich meinen Schwamm-Applikatoren "Bye, Bye" und war auf der Suche nach einem günstigen Blendepinsel. MAC war mir damals zu teuer und Zoeva war mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auch in der Drogerie hielten Pinsel noch keinen großartigen Einzug. So kam es, dass ich mir einen bei Douglas bestellte. Leider hat dieser keine genaue Bezeichnung und ist scheinbar auch nicht mehr erhältlich. Was ist an diesem Blendepinsel nun so faszinierend, dass er noch immer täglich zum Einsatz kommt? Ganz einfach: Er ist fester gebunden und hat mehr Widerstand als die Varianten von MAC (217) und Zoeva (277). Ich benutze ihn fast ausschließlich in Kombination mit dem hautfarbenen Lidschatten "Brulè" von MAC, um einen noch sanfteren Übergang zwischen Lidfaltenfarbe und Augenbraue zu bekommen. Ein Schritt, den ich bei jedem meiner Looks durchführe und weiterhin durchführen werde. Leider habe ich bis heute keinen vergleichbaren Pinsel dieser Art gefunden. Daher empfehle ich Alternativ immer den 277er von Zoeva. Er ist zwar deutlich weicher, aber schafft dieses Doing ebenfalls recht gut.



Zoeva 277 / MAC 239 / Sigma E30 / Zoeva 226 / Sigma E70 / Douglas Blendepinsel

Puuh, viel Text für mein Empfinden. Doch es hat irre Spaß gemacht euch über meine geliebten Pinsel etwas niederzuschreiben. Natürlich hätte ich jetzt noch extrem mit Maßen und Co. ins Detail gehen können, doch genau das habe ich mit diesem Beitrag nicht beabsichtigt. Wenn ihr allerdings noch die ein oder andere Frage diesbezüglich habt, könnt ihr mir sie gern in Form eines Kommentars unter diesem Post stellen.

Ich liebe diese 10 Pinsel und würde sie jedem immer und immer wieder empfehlen. Diese Zusammenstellung besteht ins dieser Form seit knapp einem Jahr und ist aktuell nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken. Natürlich werde ich dennoch weiter Geld für den ein oder anderen Pinsel herauswerfen, einfach weil es mein Beauty- und Testerherz möchte und Make-up eine pure Leidenschaft in meinem Leben ist.

Und zu guter Letzt noch ein paar Worte, die ich als Make-up Artist auch gern an meine Kunden richte: Ein Produkt kann noch so toll sein, doch ohne das perfekte Werkzeug oder die passende Technik wird das Ergebnis selten 100-prozentig zufriedenstellend ausfallen.


Was sind eure TOP Pinsel,
auf welche ihr nicht mehr verzichten möchtet?





You Might Also Like

Kommentare:

  1. Top 10 Beiträge (oder auch Top 3 oder Top 5...) lese ich sehr gerne! Der 227 von Zoeva steht schon auf meiner Liste :-) Und der 226 sieht auch ganz interessant aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich! Ich lese solche Beiträge eigentlich nicht soooo gern, aber wenn euch sowas gefällt, kann ich es gern öfter mal mit einbringen :) Danke für dein Feedback.

      Löschen
  2. Hallo Süße,
    klasse Post!!!! Hat mir super gut gefallen, denn gute Pinsel-Tipps nehme ich immer dankbar an!
    Meine liebsten Pinsel sind der Shiseido Perfect Foundation Brush, MAC 217 und MAC 213.
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Freut mich sehr! Um die Shiseido Perfect Foundation Brush schlendere ich seit längerem herum. Ich denke jedoch, dass mir der Kopf einfach zu klein ist. Hmmm...

      Löschen
    2. Hallo Süße,
      ich liebe den Shiseido Perfect Foundation Brush ;o)
      Hm, ich habe leider keinen direkten Vergleich mit einem Pinsel mit größerem Kopf.
      Übrigens hat mich Dein Post nun auch endlich mal dazu gebracht, dass ich meine Pinsel vorstelle:
      http://diemissmini.blogspot.de/2013/10/meine-pinsel.html
      Manchmal brauche ich halt noch einen letzten Anschubser...
      Lieben Gruß
      Janine

      Löschen
    3. Vielleicht lege ich sie mir ja doch noch irgendwann mal zu. Doch ich vermute wirklich, dass mir der Kopf zu klein ist. Habe sie schon öfter mal begrabbelt in den Filialen.

      Löschen
  3. Wow! Richtig toller Post!! Von Real Techniques sind bei mir auch viele Pinsel im regelmäßigen Einsatz :) Der Pinsel auf den ich nie wieder verzichten möchte ist mein 217er von MAC ;)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaanke! Freut mich echt total, dass der Beitrag so gut ankommt :)))

      Löschen
  4. Pinsel, die ich nicht verzichten könnte, wär der essence precise eyeliner brush und ein Puderpinsel von MAC. (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lohnen sich die 60 Euro für den Puderpinsel wirklich? :)

      Löschen
    2. Ich habe ihn in meinen 2.Heimatland in einem Geschäft weitaus günstiger bekommen. (;

      Löschen
  5. Ich bin auch absolut überzeugt von den Real Techniques und Zoeva Pinseln. Egal, ob für Foundation, Blush oder Augen.. in den meisten Fällen kommt einer dieser Firmen zum einsatz. Pinsel kann man ja auch nie genug haben. ^^

    Im übrigen finde ich deine Abschlussworte sehr schön! Im übertragenen Sinne hab ich auch in Verbindung mit fotografieren sowas gehört wie: "na mit der Ausrüstung, kann man ja nur tolle Bilder machen.." und da würde deine Aussage auch ganz gut passen, jemand der eine gute Ausrüstung hat, hat eben nur die halbe Miete. Ein gutes Zusammenspiel von allen Eigenschaften und man kann mit dem Ergebnis überzeugen. ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so kann man das wohl auch auf andere Beispiele anpassen :) Danke für dein Kommentar.

      Löschen
  6. Da sind tolle Pinsel bei! Von Real Techniques habe ich den Blush-Pinsel und der ist klasse! Von Zoeva habe ich auch einige Pinsel und auch damit bin ich sehr happy,m zumindest mit den Augenpinseln :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Pinsel benutzt du für deine Augenmakeups? Gibts da schon einen Post zu?

      Löschen
  7. Ich liebe Pinsel postings.
    Bei mir geht es nicht ohne den Buffer von b.e.c. Und seinen kleinen Bruder den be-concealed. Dazu der alverde lidschatten Pinsel und als Blender, entweder der 217, einer von Dianne Brill oder auch zoeva, je nachdem wie rauchig ich es will. Für blush dann am liebsten den Deluxe blush Pinsel von zoeva. Der Rest wechselt doch recht häufig, je nachdem wie das make up aussieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Concealer trage ich am liebsten mit dem Ringfinger auf. Die Wärme der Haut führt dazu, dass sich Concealer noch ebenmäßiger in die Haut einarbeiten lässt :)

      Löschen
  8. Die Real Techniques Pinsel gefallen mir auch wahnsinnig gut ! Von denen muss ich mir unbedingt noch mehr anschaffen ! :)

    TELISHAH . de Klick :)

    AntwortenLöschen
  9. Hei! Der Post war richtig interessant und erfrischend! Ich mag Favoriten (egal ob Montas-oder All-Time in einer Sparte) sehr, sehr gerne. Ich liebe meinen bec round Buffer, den vegan Blender und den Rougepinsel aus dem Standartsortiment bzw. Bamboo-Set von Zoeva. Die essence Pinsel sind für den Preis unschlagbar ;-) LG!

    AntwortenLöschen
  10. Favoriten Posts find ich auch super. Concealer trage ich auch am liebsten mit den Fingern auf. Foundation mit Fingern, dem P2 Ei oder dem Puffer von Sigma (dem ganz alten Flat top), Puder: Zoeva Kabuki: soooo weich und trotzdem fest, Rouge: der alte von Essence, Augen: v.a. zwei mal der Lidschattenpinsel von RdL (der günstigere): hat für mich die perfekte Größe um sowohl das bewegliche Lid zu bemalen, als auch nicht zu definiert die Lidfalte auszufüllen. Mit einem Hautfarbenden Lidschatten und diesem ganz alten "Blendepinsel" von ebelin blende ich jedes Amu aus und zur Verdichtung am Wimpernkranz ist der angeschrägte Eyeliner aus dem Zoeva Bamboo-Set nicht wegzudenken. Wenn es etwas mehr sein darf, kommen auch der SS219, SS222 oder SS226 zum Einsatz. Für unterwegs oder im Urlaub habe ich fürs Gesicht zwei Reisekabuki für Puder und Rouge - einen von Bamboo (glaub ich, gabs mal in Engalnd beim TK maxx) und einen von Sigma.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe deine ausführlichen Kommentare <3 Komme selbst nur selten dazu so viel auf Blogs in ein Kommi zu fassen. Aber besser wenig, als sich garnicht bei lieben Bloggern zu äußern :)

      Löschen
    2. :), das freut mich sehr. Mach ich ja nicht ständig, aber wenn, dann auch richtig gerne.

      Löschen
  11. Toller Post! Den MAC 239 und Sigma E30 verwende ich auch sehr gern.

    AntwortenLöschen
  12. Super Post!
    Bei einem guten Pinselsortiment darf Sigma auf keinen Fall fehlen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sigma macht in der Tat durchweg gute Pinsel :)

      Löschen
  13. Den Buffer von B.E.C liebe ich total! Hab ihn nun auch schon doppelt, weil er so toll ist :)

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)