AMU

Step-by-Step: Einsteiger Augen-Makeup #1

19:00,22 Comments

Heute möchte ich erneut euren Wünschen nachkommen. Daher zeige ich euch nun eine kleine Step-by-Step Anleitung, wie ihr mit wenigen Produkten ein ausdrucksstarkes Augen-Makeup auf einfachstem Weg schminken könnt.


Ihr benötigt dazu lediglich...

  • einen cremigen Basis-Lidschatten (transparent/hautfarbe
  • einen schwarzen, cremigen Kajalstift
  • einen farbigen Lidschatten
  • einen hellen Ton zum Highlighten
  • ... und natürlich eure liebste Mascara.

Step-by-Step: 1 Farben Augen-Makeup

    1. Ich beginne mit meinem Paint Pot "Painterly" von MAC und trage ihn sowohl am unteren Lid, als auch auf dem Beweglichen bishin zur Augenbraue auf.
    2. Anschließend greife ich zum Long-Wear Eye Pencil "Jet" von Bobbi Brown und trage ihn dünn entlang meines oberen Wimpernkranzes auf, um ihn anschließend relativ gleichmäßig zu verblenden. Beide Schritte sollten zügig durchgeführt werden, da ein guter Kajalstift nach kurzer Zeit fest wird und so den ganzen Tag an Ort und Stelle bleibt. Für euch bedeutet das bei zu langer Wartezeit, dass ihr eure Linie dann nur sehr schwer verwischen könnt.
    3. Jetzt geht es an die Auswahl einer geeigneten Lidschattenfarbe. Prinzipiell könnt ihr es mit jeder Nuance versuchen. Ich bevorzuge hier weniger Helle, sondern eher dunklere Töne. Der Lidschatten Club von MAC führt durch seinen grünlichen Einschlag zu einem tollen Effekt: Die Fläche, auf welcher wir den Eye Pencil aufgetragen haben, sticht hervor und intensiviert den Gesamtlook.

      Verblendet euren Lidschatten bis knapp über den Knochen eures Auges. Achtet darauf, dass ihr die Farbintensität nach und nach aufbaut und die Kante immer wieder zart ausschattiert. Nachtragen ist einfacher als Patzer wieder zu entfernen.


    1. Das selbe Spiel führt ihr nun am unteren Lid aus. Kajalstift auftragen & verblenden, Lidschatten darübergeben und die obere und untere Wasserlinie mit Schwarz nachzeichnen.
    2. Um die Augenbrauen nun optisch noch etwas anzuheben, sowie die Übergänge weicher zu gestalten, griff ich zum Lidschatten "Phloof!" von MAC. Diesen verblendete ich mit einem fluffigen Pinsel (z.B. MAC 217). "Phloof!" ist auch im Innenwinkel ein erfrischender Wachmacher.
    3. Und schon sind wir beim letzten Schritt angekommen. Wimpern bürsten, biegen und nach Wunsch tuschen. Ich kombinierte hier die Maybelline theRocket Volum' Mascara Waterproof (klick zur Review) und die catrice Glamour Doll Volume Mascara Waterproof.


Ich hoffe, dass euch die Art und Weise meiner kleinen Step-by-Step Anleitung weitergeholfen hat. Natürlich funktioniert das Ganze nicht bei jeder Augenform, doch die grundlegende Durchführung kann man mit ein wenig Übung umsetzen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht nach Langem mal wieder ein Tutorial zu schminken, fotografieren & hier auf violett-seconds.de festzuhalten.


Gefällt euch das Tutorial?
Wollt ihr sowas hin und wieder mal sehen?




You Might Also Like

Kommentare:

  1. Oho, das ist ja ein tolles Tutorial! So was möchte ich gern öfter sehen!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke :) Ich habe lange überlegt, ob ich ein so einfaches Tutorial überhaupt online stelle, da die meisten relativ hohe Ansprüche an Looks haben :)

      Löschen
    2. Ich bin dankbar für jeden guten Tipp, da ich Anfängerin und z. B. meine Augen sehr zurückhaltend Schinken. Ich freue mich auf deine Tutorials. LG, Ute

      Löschen
  2. Einfach und super schön! Club kommt auf schwarzem Kajal ja wirklich traumhaft zur Geltung <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3 Jaaa, bei Club ist der Effekt mitunter am größten. <3

      Löschen
  3. Gefällt mir echt gut und der Lidschatten passt voll in mein Beuteschema ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast mit den Sleek Paletten jetzt ja erstmal für Jaaaaahre ausgesorgt :D

      Löschen
  4. Mit welchem Pinsel verblendest du den Kajal? Ich krieg das iwie immer nicht hin :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Zoeva 226 Smudger klappt das wunderbar :) Es kommt allerdings nicht nur auf den Pinsel, sondern auch auf die Cremigkeit des Kajalstiftes an. Welchen benutzt du denn?

      Löschen
    2. Hatte bis jetzt immer nur den Perfect Look von P2, weil ich dachte Kajal ist Kajal :) Aber vllt sollte ich dann mal in einen von Bobbi oder Mac investieren. :) Stehe momentan eher auf softe und natürliche AMUs. Und da passt son leichter Lidstrich ja immer :)

      Löschen
  5. Soetwas finde ich immer toll...
    Und mit solchen Tutorials habe ich auch schon schöne AMUs ganz easy nachschminken können.

    LG Bibi
    Von Like a Wish

    AntwortenLöschen
  6. schönes Tutorial. Gerne mehr davon :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde solche Tutorials auch immer super :) Würde mich sehr freuen öfters soetwas von dir zu lesen.

    Liebe Grüße
    BeautyBee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn alles klappt, wird es einmal im Monat ein Tutorial in Bilderform geben :)

      Löschen
  8. sehr hübsche Kombination. Danke fürs zeigen :)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön :) das hilft wirklich weiter. Würde sowas gern öfters sehen :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Das AMU gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)