cc cream

Clinique Superdefense CC Cream & GIVEAWAY

12:00,22 Comments


Seit ein paar Monaten sind auf dem deutschen Markt die sogenannten Complexion Corrector Creams, kurz CC Creams, erhältlich. Doch auch die nächste Generation namens DD-Cream, Disguise & Diminish Cream, ist bereits in einigen Ländern vertreten. Die beliebte und grundsteinlegende BB-Cream bekommt von nun an also von Jahr zu Jahr Zuwachs. Ende September 2012 stellte ich euch die Clinique Age Defense BB Cream vor und heute soll sich alles um den Nachfolger namens Clinique Superdefense CC Cream drehen.


Der Hersteller sagt ...

"Multifunktionale, leichte, getönte, farbkorrigierende Tagespflege, die die Haut sofort perfektioniert, pflegt und mit einem Lichtschutzfaktor 30 schützt.

Unsere Wissenschaftler haben eine Colour Correcting Technology entwickelt, die jede Form von Licht nutzt. Egal ob natürliches Tageslicht oder künstliches Licht. Optische Partikel sind zweifach übereinander angeordnet. Mikrofeinste Perlen bilden einen superfeinen, fast transparenten Puder, der durch seine Farbgebung und Textur das Licht einfängt, bricht, mehrdimensional streut und die Haut sofort zum Strahlen bringt. Müde, fahle Haut wirkt frischer. Blässliche, stumpfe Haut wirkt rosiger. Die Haut schimmert natürlich frisch. Den ganzen Tag. Spezielle ultrafeine Farbpigmente gleichen Farbuneben-heiten, Rötungen und kleine Makel aus. Den ganzen Tag lang."



... Eigenschaften ...


Die Konsistenz ist ein klein wenig fester als bei herkömmlichen Foundations. Man spürt deutlich die Mischung aus Tagespflege, Lichtschutzfaktor und Make-up. Durch diese Cremigkeit lässt sie sich sowohl mit den Händen als auch mit einem Pinsel einfach auftragen. Ich bevorzuge hierfür wie immer einen "Buffer" Pinsel.

Bei der Farbe war ich zunächst sehr skeptisch. Denn wie ihr es auch auf den Vergleich-Swatches sehen könnt, ist die CC Cream von Clinique recht dunkel. Doch hier kann ich Entwarnung geben! Die Pigmente passen sich wunderbar der Gesichtsfarbe an und so schafft sie einen gleichmäßigen Teint.

Vorallem vom Finish bin ich hin und weg. Meine Haut wirkt mit der Clinique Superdefense CC Cream gesund, strahlend und erholt. Aktuell ist sie mein Reisebegleiter für 5 Wochen Urlaub. Ich habe bewusst keine andere Foundation eingepackt. Warum? Weil sie selbst an heißen Tagen an Ort und Stelle bleibt und mir auch noch einen Sonneschutz mit LSF 30 beschert. Ein sanfter und nicht aufdringlicher Duft rundet das Ganze ab.


Der Preis liegt bei 29,95 Euro für 40 ml Inhalt.*Hier gehts zum Produkt bei Douglas.


... Swatches ...

Erhältlich in den Farben ...

  • Light
  • Light Medium
  • Medium




... Vorher // Nachher ...









FAZIT

Wiedereinmal hat es Clinique geschafft mich mit einem Produkt in seinen Bann zu ziehen. Trotz meiner Mischhaut, welche zu einer leicht öligen T-Zone mit trockenen Wangen neigt, komme ich mit der Clinique Superdefense CC Cream wunderbar zurecht. Meine Haut wirkt direkt strahlend, ist dank LSF geschützt und sieht auch an heißen Sommertagen von morgens bis abends ebenmäßig aus. Ein kleinen Wunsch habe ich dennoch an Clinique: Bitte bringt ein weitere und noch hellere Nuance heraus, damit auch Alabaster-Mädchen in den Genuss dieses Multitalents kommen können.



... GEWINNT 1 x eine Clinique CC-Cream in light-medium ...

Und weil meine Beigeisterung kaum zu halten ist, möchte ich euch in Kooperation mit Clinique ein Exemplar der Superdefence CC Cream in light-medium verlosen. Schließlich sollt ihr euch selbst davon ein Bild machen können.

Auch dieses Mal wird meine Verlosung wieder über den Rafflecopter laufen, welcher nach Zufallsprinzip arbeitet. Alle Teilnahmen landen darin, werden dort gezählt und am Ende erfolgt per Zufallsskript die Gewinnerauslosung.

Und so gehts ...

  • Melde dich per Mail oder Facebook bei Rafflecopter über das Skript an.
  • Lass dir meine Frage anzeigen und beantworte diese. Melde das dem Rafflecopter. (+ 2 Punkt)
  • Folge mir via Rafflecopter auf Twitter (@violettseconds) und sichere dir so einen weiteren Punkt. (+ 1 Punkt)
  • Tweete über mein Gewinnspiel via Rafflecopter. (+ 3 Punkte)
  • Folge "violettseconds" auf Instagram und berichte dort von meiner Verlosung. (+ 2 Punkte)

TIPP: Wenn du TÄGLICH via Rafflecopter auf Twitter von der Verlosung berichtest, kannst du dir so jeden Tag aufs Neue je einen weiteren Punkt sichern. So kannst du die Chance auf den Gewinn erhöhen.

a Rafflecopter giveaway


DIE REGELN

  • EURE TEILNAHME GILT AUSSCHLIESSLICH VIA RAFFLECOPTER.
  • Werde/Sei fester Leser (GFC, Blogger, Bloglovin', Blogconnect, RS Feed ...)
  • Folge mir auf Twitter (Optional)
  • Beantworte meine Frage, die du im Rafflecopter findest. (Pflicht)
  • Tweete über mein Gewinnspiel. (Optional)
  • Folge mir auf Instagram und berichte von der Verlosung. (Optional)
  • Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland.
  • Solltest du unter 18 sein, benötige ich die Einnahmeverständniserklärung deiner Eltern, damit du mir deine Adresse übermitteln und ich dir den Preis zusenden darf.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner wird auf dem Blog bekannt gegeben.
  • Teilnahmeschluss: 04. August 2013 um 12:00 PM.


BB- Cream, CC- Cream & DD-Cream ...

Was haltet ihr von der "neuen" Make-up Generation ? ? ?


Das Produkt wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.
* Affiliate Link



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich bin immer neugierig bei neuen Produkten ;D. Daher vom prinzip her schlicht erstmal nur "neugierig".

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen, dass ich den Trend etwas seltsam finde. Anscheinend gibt es bei Foundations nichts Neues mehr und dann macht man einfach mal das ABC durch, um neue Produkte auf den Markt bringen zu können.
    Nichtsdestotrotz gefällt mir das Ergebnis gut! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte, als der Hype aufkam, diverse BB-Creams ausprobiert und war von keiner richtig überzeugt. Die meisten Nuancen waren viel zu dunkel. Seit dem habe ich mich nicht mehr großartig mit dem Thema auseinandergesetzt.
    Liebe Grüße ☼

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Review und du hast mich neugierig auf das Produkt gemacht - auch essiebutton auf youtube hat schon von ihr geschwärmt. Ich frage mich bei solchen Produkten einfach immer, wo genau der Unterschied zu einer getönten Tagespflege liegt. Für mich braucht eine Neuheit schon eine dicke Neuerung, sprich neue Inhaltsstoffe, neuartige Formulierung etc... aber das haben weder BB noch CC Creams für mich. Dennoch benutze ich sie gerne als leichte Makeups mit zusätzlicher Pflege, gerade im Sommer ist das toll und ich bin mit meiner Clinique BB auch zufrieden :)

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Review und du hast mich neugierig auf das Produkt gemacht - auch essiebutton auf youtube hat schon von ihr geschwärmt. Ich frage mich bei solchen Produkten einfach immer, wo genau der Unterschied zu einer getönten Tagespflege liegt. Für mich braucht eine Neuheit schon eine dicke Neuerung, sprich neue Inhaltsstoffe, neuartige Formulierung etc... aber das haben weder BB noch CC Creams für mich. Dennoch benutze ich sie gerne als leichte Makeups mit zusätzlicher Pflege, gerade im Sommer ist das toll und ich bin mit meiner Clinique BB auch zufrieden :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Trend interessant. Ich liebe es neue Dinge auszuprobieren.. ^^

    AntwortenLöschen
  7. ist doch schön, wenn man statt bisher 3 oder 4 verschiedener produkte nur noch eine creme braucht..

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir bei den BB Creams schon wirklich lange zeit gelassen, aber dennoch bin ich immer wieder gespannt was so neues auf den Markt kommt. :)
    xoxoo Paula. :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe bisher immer das Gefühl gehabt, all diese BB CC etc. Creams sind nur Foundations/getönte Feuchtigkeitscremen, daher finde ich diesen "Trend" etwas unnötig und den Hype verstehe ich auch nicht. Aber trotzdem probiere ich immer gerne neue Produkte aus.

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde es ehrlich gesagt etwas übertrieben. bald haben wir das ganz Alphabet durch und im Grunde genommen, dass ein und dasselbe Produkt mal mit etwas mehr oder weniger Deckkraft, aber das ist einfach deren Marketing-Strategie aber solang das Produkt an sich gut ist,ist es mir auch egal wie sich es nennt, Hauptsache es erfüllt seinen Zweck :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin meist damit überfordert und lass erstmal alle testen und falls es die anderen dann überzeugt kann ich es mir mal ansehen. Aber dieses ganze BB, CC,DD... wenn sie das Alphabet durch haben gehts wohl mit AAA weiter ;)

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe bisher noch nicht wirklich viele von den ABC-Cremes getestet - aber ich bin ein Opfer von gut gemachter Werbung ;-) Und Dein Bericht verführt zu weiteren Versuchen!

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe bisher nur wenige dieser ABC-Cremes getestet - bin aber extrem neugierig - Dein Bericht verleitet mich, morgen shoppen zu gehen O:-)

    AntwortenLöschen
  14. Gerne würde ich die cc cream testen. Habe bereits die bb cream und bin total zufrieden

    AntwortenLöschen
  15. Bei den BB Cremes war leider nie das passende Produkt für mich dabei. Hoffentlich ist es nun bei der CC anders :-) Ansonsten hab ich ja bis zur ZZ noch etwas Zeit :-D

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin total neugierig darauf. Clinique venutze ich sowieso äußerst gerne, meine gesamte Pflege ist von Clinique, ebenso mein Make Up. Deshalb bin ich sehr gespannt auf die neue CC.

    AntwortenLöschen
  17. Bisher habe ich nur eine BB-Cream getestet und bin mit ihr sehr zufrieden!
    Ob BB, CC oder DD oder XY, ich frage mich immer, ob man den Unterschied wirklich merkt oder ob man einfach immer nur neue Buchstaben vor solche Cremes setzt?!
    Vielleicht darf ich ja testen, würde mich freuen :)
    fashionwithmsmomo.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. ich weiß nicht wirkich was ich davon halten soll. So richtig ausprobiert hab ich bis jetzt keine.
    LG Calia

    AntwortenLöschen
  19. Ich liebe meine asiatischen BB Cremes; als die westlichen Varianten davon auftauchten, habe ich ehrlich gesagt keine einzige davon probiert, da ich lieber beim Original bleibe. Auf die CC Cream bin ich aber doch etwas neugierig :) (hab mich als Anjuta beim Rafflecopter angemeldet)

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde diese Entwicklung sehr spannend, vor allem, wenn die Produkte wirklich halten, was sie versprechen. Bisher habe ich nur BB-Creams ausprobiert, bin den CCs aber auch nicht abgeneigt.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  21. Finde ich eigentlich ganz kuhl, die BB-Creams :) Grade mit trockener Haut

    AntwortenLöschen
  22. Ich denke nicht das dass sein muss bb cream reicht alles andere ist geldmacherei der drogerie industrie :)
    Lg :)

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)