abdeckstift

essence "match2cover" concealer

17:00,9 Comments


Ab etwa März 2013 ist im neuen Standardsortiment von essence der match2cover cream concealer erhältlich. Ich habe die hellste Nuance genauer unter die Lupe genommen und möchte euch nun davon berichten.

Laut Hersteller soll das gute Stück dank der Duo Variante zu vielen Hauttönen passen. Das Konzept dahinter: Die dunklere Farbe wird solange mit dem helleren Ton gemischt, bis man den für sich persönlich perfekten Farbton gefunden hat.






Der Auftrag gestaltet sich recht einfach. Vorzugsweise entnimmt man ein wenig Concealer mit einem Pinselchen und tupft ihn sanft über die Augenschatten. Für das Einarbeiten von Concealer empfehle ich nach wie vor warme Hände! Klopft den ihn Stück für Stück mit dem Zeigefinger in die Haut ein. Achtet darauf, dass ihr "Wisch-Bewegungen" vermeidet. Auf diese Weise kann sich jeder Concealer optimal mit der Haut verbinden.

Die Konsistenz des essence match2cover cream concealers ist sehr cremig und leicht. Er verbindet sich optimal mit der Haut und wird nicht krümelig. Die Augenpartie trocknet nicht aus und auch Fältchen werden nicht zusätzlich betont. Die Deckkraft ist eher leicht bis mittelstark. Starke Augenschatten kann man somit leider nicht optimal abdecken und aufhellen. Die Haltbarkeit ist wiederum überzeugend, da der essence match2cover cream concealer nicht verläuft und an Tagen mit wenig Augenschatten mehrere Stunden frisch hält.

Der Preis liegt bei ca. 2,49 Euro für 2,3 g Inhalt.


* * * S W A T C H & L O O K * * *






FAZIT

Insgesamt ein nettes Produkt. Das Konzept dahinter finde ich gut, doch bei mir als sehr hellhäutiges Wesen ist das Zusammenmischen nicht erforderlich. Den hellen Ton verwende ich gegen meine Augenringe und den Dunkleren kann man mischen und zum Abdecken von leichten Rötungen nutzen. Konsistenz und Haltbarkeit sind in Ordnung. Eine stärkere Deckkraft wäre von Vorteil, da der essence match2cover cream concealer meine müden Augen im Moment nicht optimal zum Strahlen bringt. Natürlich erkennt man einen deutlichen Unterschied zwischen "ohne" und "mit" Concealer: rechts ist die Augenpartie leicht abgedeckt und deutlich aufgehellt. Insgesamt ein natürliches Ergebnis. Solltet ihr also nur leichte Augenschatten haben, lohnt er sich auf jeden Fall!


Was ist aktuell euer liebster Concealer?


Das Produkt wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Von P2 "24hours perfect concealer"
    Den von essence werde ich auch mal testen,
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Mein heiliger Gral ist die neue Camouflage Cream von Catrice. Hat sogar meinen MAC Studio Finish Concealer abgelöst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gehts genauso. Die Catrice Camouflage ist so toll!! Ich teste ja gerade, ob Kiko vielleicht noch besser ist, aber ich befürchte Catrice behält die Krone auf...

      Löschen
  3. Mein liebster Concealer ist der NYX Concealer Wand. :)

    AntwortenLöschen
  4. Der Nude Concealer von Dior, mag ihn sehr - darüber trage ich den Touche Eclat von YSL und wenn ich mal Lust und Laune habe, trage ich zuerst den Corrector von Bobbi Brown auf. Will aber mal die Camouflage von Catrice testen ...

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Idee dahinter auch sehr gut. Allerdings mag ich es persönlich nicht so gerne iwas zu mischen. Ich verwende zurzeit am liebsten die Camouflage von Catrice :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sindy,
    kriecht der in die Fältchen?

    AntwortenLöschen
  7. ich bin mit dem 2in1 von Manhattan sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Review, hübsche Bilder :) ich hab den Concealer auch, finde ihn ganz gut, doch mein Favorit bleibt doch das Camouflage von Alverde. Das hat eine ähnliche Konsistenz, etwas weicher vielleicht. Ich mag's ♥

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)