Blush

Pink Happiness + Rose Charmeuse // DIOR Cherie Bow Spring Look

20:00,2 Comments



"So charmant wie die unwiderstehliche Kunst der Verführung lässt der Spring- Look 2013
von TYEN die legendären Codes des Hauses Dior miteinander verschmelzen
und haucht ihnen frischen Wind ein.


Inspiriert von Christian Dior’s so sehr geliebter Schleife,
als kunstvolle Verwandlung des Bandes und als Hommage
an die berühmte Haube der Herzogin von Fontanges,
hält die Kollektion Chérie Bow alle Fäden in der Hand ...
und zwar in zartem Rosa!"


Am 18.01.2013 kommt die diesjährige Frühjahrskollektion unter dem Namen "Cherie Bow Spring Look" in den Handel. Diesmal dreht sich alles durch und durch um die Farben Rosa und Pink. Von zart über schimmrig bis hin zu kräftig wird hier jede Frau fündig.

Vorstellen möchte ich euch zum einen die 5 Couleurs Palette "Rose Charmeuse" und das Blush "Pink Happiness".


5 Couleurs Palette "Rose Charmeuse"


Fünf Nuancen mit kräftig pigmentierten Farben finden wir in der 5 Couleurs "Rose Charmeuse" Palette vor. Das Finish der Töne ist unterschiedlich: matt, zart schimmernd, satiniert, matt mit wenig Glitzerpartikeln. Sie lassen sich gut auftragen, verblenden und untereinander kombinieren. Ein Look folgt in einem seperaten Beitrag.

Der Preis liegt bei stolzen 55 Euro für 6 g Produkt. Sicherlich kein Schnäppchen, doch Dior ist und bleibt einfach eine Luxus Marke bei welcher jedes Produkt ein Schätzchen in der eigenen Make-up Sammlung darstellt. Ob man gewillt ist 55 Euro für fünf qualitative Lidschatten auszugeben bleibt jedem selbst überlassen. Wem die Farben gefallen, kann mit "Rose Charmeuse" nichts falsch machen. Ich persönlich hätte das Geld an dieser Stelle eher in einen Lippenstift und einen Lack der "Cherie Bow" Kollektion investiert. Dennoch bin ich sehr angetan von ihr.









Dior Blush "Pink Happiness"



"Pink Happiness", der Name passt wie die Faust aufs Auge. Es zaubert einfach wundervolle Frische ins Gesicht. Mein Exemplar ist mittel bis stark pigmentiert. Als Maßstab nehme ich meist die Blushes von Sleek herbei - diese sind sehr stark pigmentiert, sodass man sich schnell zu viel Produkt aufmalt. Bei "Pink Happiness" ist es anders, da die Pigmentierung eher mittel bis stark ist. So erwische ich meist genau die richtige Menge und sehe nicht "overblushed" aus. Das Finish ist auf der linken Seite matt und auf der rechten schimmernd. Trägt man es mit einem Pinsel vermischt auf, erstahlen die Wangen in einem sehr schönen, frischen Rosa-Pink. Getragen habe ich es unter anderem in DIESEM *klick* Video.

Der Preis beläuft sich auf 42,45 Euro für 7,5 g. Ebenfalls eine hohe Investition, welche sich bei Blush nahezu immer lohnt. Aber auch hier sollte man natürlich abwägen, ob einem das Produkt so viel Wert ist.







Weitere Produkte des "Cherie Bow Spring Looks"





  • Dior Starprodukt Cherie Bow Palette 80 Euro
  • Dior 5 Couleurs Cherie Bow Edition 55 Euro
  • Dior Addict Lip Glow 30,60 Euro
  • Dior Addict Lipstick 30,50 Euro
  • Dior Vernis 23 Euro
  • Dior Nail Glow 24 Euro
  • Dior 3 Couleurs Cherie Bow Edition 41,50 Euro
  • Dior Twin Set Lidschattenstiftduo 29,50 Euro
  • Dior Blush 42,45 Euro


FAZIT

Eine durch und durch gelungene Kollektion für den bald bevorstehenden Frühling. Die Farben sind definitiv meins und ich finde die diesjährige Farbzusammenstellung deutlich schöner als die Pastelltöne vom Vorjahr. Liegt vermutlich daran, dass ich Pastell einfach nicht mehr sehen kann *lach* Zumindest was Grün- und Blautöne betifft.

Anschauen würde ich mir an eurer Stelle auf jeden Fall die Lippenstifte, das Blush und die Nagellacke!


Was denkt ihr über den Dior Spring Look 2013 ? ? ?



Die Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.
Bildrechte: Dior (PR-Bilder)





You Might Also Like

Kommentare:

  1. Mir leider viel zu pink ... und das obwohl ich pink liebe :)

    AntwortenLöschen
  2. ich kann nur Doreen anschließen! Viel zu pink fürs Gesicht :) Aber Dior bleibt i´dennoch elegant, auch wenn die Produkte pink sind .

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)