creme

[Gastbeitrag] Etat Pur Körpermilch

18:00,0 Comments


Hallo ihr Lieben,

endlich kommt von mir der erste Beitrag zur EtatPur Serie. Der Testzeitraum hat sich sehr weit ausgedehnt und ich denke jetzt habe ich mir ein sehr gutes Bild machen können. Außerdem zeigte sich nun auch, welche Produkte ich tatsächlich weiterhin verwende und welche für mich nicht mehr so anziehend wirken.

Beginnen möchte ich heute mit der B52 Geschmeidige aufbauende Körpermlich mit 190 ml Inhalt für 11,50 Euro.


Wieso ich damit beginne?

Ganz einfach: Winterzeit bedeutet für mich gleichzeit, dass mein Körper mehr Fett und auch Feuchtigkeit benötigt. Vorallem an den Beinen bin ich im Winter recht empfindlich. Nach jedem Duschen habe ich die Körpermilch verwendet und sie sogar in den letzten Wochen komplett verbraucht. Was mich von Beginn an gestört hat war der Geruch der Milch. Sie riecht sehr nach Apothekenprodukt, anders kann ich es nicht wirklich beschreiben. Ich persönlich habe bei Körpercremes lieber leichte, frische und blumige Düfte. Die Konsistenz ist recht dünn, wie man es eher von einer Lotion erwarten würde, nicht aber von einer Milch.

Positiv für einige wäre bestimmt, dass die Milch nach dem Duschen schnell einzieht und man sich nicht in seine Jeans quälen muss. Negativ für mich daran ist allerdings, dass ich das Gefühl hatte garkeine Creme benutzt zu haben, weil sie wirklich so wahnsinnig dünn war. Und aus diesem Grund hatte ich auch nicht das Gefühl, dass meine Haut besonders gepflegt ist und ich damit den ganzen Tag überstehe, vorallem im Winter nicht.
Genauso war es letztendlich auch, und so komme ich auch zu meinem Fazit für die EtatPur Körpermilch:

Für mich ist sie im Herbst/Winter nicht geeignet und sogar für die wärmeren Tage würde ich eher zu diversen und günstigeren Drogerieprodukten greifen. Auch der Geruch hat mich immer wieder abgeschreckt und ich war recht froh, als ich sie aufgebraucht habe. Ich hätte mir gewünscht, dass sie etwas fetthaltiger wäre, das könnte aber auch eine ganz persönliche Vorliebe sein.

Vielen Dank für das kostenlose Zusenden des Produktes.

Ps.: Ich freue mich natürlich, wenn ihr mich auf www.Lovelycatification.com besucht.

*Hier* könnt ihr euch nochmal mein erstes Posting ansehen.

Viele liebe Grüße
Lisa



You Might Also Like

0 Meinungen:



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)