anti blemish solutions

Clinique "Anti Blemish Solutions" Foundation

19:00,16 Comments


Heute gibts endlich meine Review zur Anti Blemish Solutions Foundation von Clinique. Ihr habt mich soooo häufig nach meiner Meinung dazu gefragt - hier kommt sie.


Der Hersteller sagt...

"Antibakterielles, federleichtes Makeup, das Hautunreinheiten sofort abdeckt, den Heilungsprozess unterstützt und hilft, neue Unreinheiten zu verhindern. Mittlere Deckkraft. Natürliches Finish. Kontrolliert Glanz und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Der Teint wirkt den ganzen Tag frisch, mattiert, ebenmäßig, klarer, reiner und feiner."





Das Erste was mich direkt angesprochen hat ist, dass diese Foundation nicht, wie man es sonst kennt, wirklich nur für ölige, unreine Haut gedacht ist, sondern dass sie sich für ganze drei Hauttypen des Clinique Systems eignet:



    1. Trockene bis Mischhaut
    2. Misch- bis ölige Haut
    3. Ölige Haut


Der zweite positive Punkt ist definitiv der, dass unter den sechs Nuancen auch eine sehr Helle exsistiert. Zu meiner hellen Haut passt farblich nicht jede Foundation von Clinique. Die Farbe "01 fresh alabaster" ist weder extrem rosastichig noch sehr gelblich. Ich würde sagen, sie ist fast schon neutral, wobei ein kleiner Einschlag ins beige-gelbe da ist.

Die Konsistenz ist normal flüssig, somit lässt sie sich sowohl mit den Händen, als auch mit Foundation- oder Bufferpinseln sehr gut in die Haut einarbeiten. Sie verbindet sich direkt mit ihr und liegt nicht oben auf. Die Deckkraft ist mittel bis stark deckend, je nachdem wie viel Produkt ihr benutzt. Rötungen und Unreinheiten werden zuverlässig abgedeckt.



Das Finish ist matt und glanzfrei, jedoch wirkt die Haut nicht pudrig oder trocken. Generell wurde meine leicht ölige, empfindliche und ab und an zu Trockenheit neigende, unreine Haut von der Anti Blemish Solutions Foundation nicht ausgetrocknet, was sonst bei den meisten antibakteriellen Produkten der Fall ist (zum Beispiel bei Mousse Make-up).

Auch der Halt kann sich sehen lassen. Von morgens bis abends bleibt die Haut recht ebenmäßig. Nach ca. 9 Stunden sieht man langsam rötliche Stellen durchschimmern.
Der Preis liegt bei 25 Euro für 30 ml.


VORHER - NACHHER


Bereits nach dem Auftrag der Foundation wurden Rötungen wunderbar kaschiert. Die Haut wirkt ebenmäßiger. Nachdem dann noch Concealer und Puder darüber gegeben wurden, ist sie nochmals feiner im Gesamtbild. Rouge, Kontur und Lippenstift bringen abschließend noch eine Menge Dimension und Frische ins Gesicht.


FAZIT

Mein Exemplar ist mittlerweile fast leer. Ich glaube, dass sagt schon einiges aus. Ich liebe diese Foundation und werde sie mit Sicherheit nachkaufen. Sie hat meine Mitesser zwar nicht verbannt, mir aber auch keine neuen Unreinheiten beschert. Alle Makel wurden zuverlässig und dabei nicht maskenhaft abgedeckt. Zudem spricht der Halt für sich. Ich bin vollstens zufrieden.


Kennt ihr die "Anti Blemish Solutions Foundation"?

Wie findet ihr sie?



Das Produkt wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. welche der drei sorten hast du denn benutzt(ich habe nämlich ähnliche haut wie du)?

    AntwortenLöschen
  2. Wow die Foundation sieht echt toll aus und ich habe doch noch mit meinen 25 Jahren noch viele Unreinheiten und vielleicht wäre die ja was für mich.
    Welches Puder nutzt du zum abpudern?

    Beautylige Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie auch toll :) Vielen Dank für den Tip Süße!

    AntwortenLöschen
  4. Klingt gut! Die werde ich mir mal ansehen bei Gelegenheit

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich ja fantastisch an. Ich wollte schon länger mal einen etwas höher preisige Foundation testen, aber gleich 25€... Sind die 30ml denn wenigstens sehr ergiebig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sind sie! Habe meine jetzt seit Juni 2012 :)

      Löschen
    2. Wie ist das mit in die Fältchen rutschen, denn die meisten stark deckenden Make ups betonen meistens Falten auch da wo keine sind? Weißte wie ich mein? Habe das z.B. oft bei MAC das die Foundations so trocken im Gesicht aussehen das man gleich 10 Jahre älter wirkt.

      Löschen
  6. ich hab sie jetzt schon seit ca 1,5 jahren. verwende sie wahnsinnig gern. hab sie bestimmt schon 2x nachgekauft.

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde gerne ein Tutorial zu deinem Amu haben. Siehst klasse aus!

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt habe ich mir erst eine neue Foundation gekauft und wenn die leer ist, werde ich darauf zurück kommen. Allerdings finde ich die Foundation von Chanel auch toll. Arrgh, aber alles so teuer.

    AntwortenLöschen
  9. Welche Foundation würdest Du nun empfehlen bzw. welche magst Du lieber die Clinique oder die von MAC (die Du ja auch noch benutzt oder?)?

    AntwortenLöschen
  10. Da lass ich mir grad mal ein Pröbchen abfüllen :) Ich benutze Clinique Superbalanced Make im hellsten Ton (36 Beige Chiffon). Die Deckkraft ist eher mittel. Ich habe ähnliche Haut wie du und bin glücklich, dass meine Mischhaut gut damit klar kommt. Leider ist die Dosierung ohne Pumpspender aus der USA sehr mühsam und unhygienisch.

    AntwortenLöschen
  11. ich habe mir die anti blemish solution im feber gekauft und habe eine flasche bis november gehabt und wieder gekauft. ich finde sie einfach toll! unreinheiten werden abgedeckt und die haut bleibt den ganzen tag über schön matt. und fresh alabaster passt perfekt zu meiner haut. oft ist für mich der hellste hautton zu dunkel :(
    das einzige, was ich krass finde, ist der preisunterschied. in österreich kostet sie nämlich 31 € :S

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)