Dip Dye

Und noch eine Bloggerin mit rosa Haaren ...

19:42,30 Comments

Vor gut einer Woche habe ich das Experiment "Rosa Haare" gewagt. Mich reizte eine farbliche Veränderung sehr, doch wollte ich in keinem Fall etwas Dauerhaftes habe. Dank L'oréal hat man mit dem "L'OREAL Préférence Pastell Hair Tönungsconditioner" nun die Möglichkeit seine Probierfreudigkeit auszuleben ohne die Angst haben zu müssen, das seltsame Farbtöne im Haar hinterlassen werden. Um euch den ganzen Spaß besser rüberbringen zu können, habe ich mich vor die Cam geworfen und beim Tönen mitgefilmt :)




Nun, 3 Haarwäschen später, habe ich endlich meine Ausgangshaarfarbe wieder. Ja, ich bin froh, dass meine Haare nicht mehr rosa sind. Warum? Weil ich mich damit einfach nicht mehr anfreunden kann. Noch vor 3 Jahren fand ich Pink und Co. in meinen Haaren genial - mittlerweile passt es einfach nicht mehr zu mir, meiner Persönlichkeit und meinem Typ.

Doch für all diejenigen, die gerne für kurze Zeit und ohne farbliches Risiko, was die Farbe beim Auswaschen betrifft, einfach mal etwas anderes ausprobieren wollen, sind die neuen Tönungsconditioner von L'oréal einfach perfekt.

Preislich liegt er bei ca. 4,95 Euro. Bei meiner Haarlänge kommt man ca. 2 mal damit hin, wenn man seine gesamten Haare tönen würde.

Was haltet ihr vom "neuen" Ombre Hair, Dip Dye und Rosa-Haare Trend ? ? ?

HOT or NOT ?




Das Produkt wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.




You Might Also Like

Kommentare:

  1. Hot.Ich werd mir die auf jeden Fall noch kaufen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde lieber mal in eine Nasen und Ohren OP investieren!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, euch fällt aber auch echt nichts Neues mehr ein :D

      Löschen
    2. ICH hab damit nix zu tun! ;)

      Löschen
    3. lol. Wieso fühlst du dich denn jetzt angesprochen? :)

      Löschen
    4. Weil ich doch die Stänkertante bin die auf JEDEM Blog brave Leute anpöpelt. Laut anderen Leuten ;)
      Ach ne, angesprochen fühl ich mich eigentlich nicht. Ich wollts nur erwähnt haben. Habe ja erst vor paar Tagen was dazu geschrieben.

      Löschen
    5. Ach ne oder. Obelix Tweet ist auch mehr als scheiße. Nein, getroffen bin ich nicht. Schade das ein "auf ein Neues" wohl nur einseitig funktoniert.

      Löschen
    6. Wieso einseitig? Habe ich dir nicht freundlich geantwortet? :)

      Was Obelix denkt und twittert ist seine Sache, wieso beziehst du das jetzt auf mich?

      Löschen
    7. Ja stimmt. Dann nehm ich das einfach zurück.

      Löschen
  3. Es steht Dir schon,aber es gefällt mir allgemein einfach nicht.Wir haben im Salon bei uns Pastellfarbene,breite Strähnen gemacht,das kam auch gut sichtbar raus. Auf dunklerem Haar sieht man es natürlich nicht. Du sagtest,in der Schwangerschaft hättest Du Deine Haare nur heller getönt. Das kann nicht sein. Haare aufhellen geht nicht über Tönung. Es muss immer eine Blondierung oder Hellerfärbung sein.Positiv überrascht mich jetzt,dass es sich so schnell auswaschen lässt. Die Directions Farben sind,je nach Farbe und Haarbeschaffenheit ,mal mehr und mal weniger gut haltbar,da haben wir schon sehr unterschiedliche Dinge beobachtet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich Tönen gesagt? Da habe ich mich versprochen. Ich meinte natürlich Hellerfärben :)

      Löschen
  4. Ich find den Ombre Hair Effekt mit blonden Spitzen eindeutig HOT. Würde ich bei mir wirklich gerne ausprobieren, aber ich habe meine Haare noch nie gefärbt & dafür sidn sie mir dann zu schade sie zu blondieren :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so toll aus *w* Steht dir richtig gut :)
    Würde das auch gern machen, aber leider hab ich schwarze Haare und Blond steht mir nicht um rosa reinzumachen :'D ^^
    Und mit den Direction Farben trau ich mich nicht..
    Liebste Grüße Sijia's World ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir persönlich gefällt der Rosa bzw. Lila-Haare-Trend nicht, Ombre Hair hingegen schon. Da ich aber dunkelhaarig bin, müsste ich meine Spitzen blondieren. Ich möchte allerdings meine Haare wachsen lassen und das wäre dann wohl eher kontraproduktiv, daher lasse ich diesen Trend einfach mal aus ;-)

      Löschen
  6. HOT, und ich kriege immer mehr Lust drauf :D
    lg

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommi mit den OPs ist ja echt super kreativ....Kam ja noch NIE hier....Ironie aus! Und wenn Du Sindy so Scheisse findest, dann guck doch hier nicht rein....

    Oder guck Dich selber an denn da wird die wahre,fehlerfreie,perfekte Schönheit zu sehen sein. Nur dumm dass das dann aber auch alles sein wird was Du zu bieten hast

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut und ich finde es steht dir wirklich gut (ich kann mir das Peach an dir auch gut vorstellen, Lilac solls glaub ich auch geben, aber das kann ich mir an dir irgendwie weniger vorstellen), bei meinen schwarz gefärbten Haaren ist das natürlich nicht möglich. *lol*
    Wegen den Stränchen, ich hab eine Perücke, die Hellblond mit zartrosa Stränchen ist, das sieht echt klasse aus... leider steht sie mir nicht, ich bin einfach nicht der Typ für Blond ^^" - normal stört mich das nicht, aber mit dunklen Haaren ohne permanente Farbe Dip Dye machen, ist halt leider nicht. :-(

    AntwortenLöschen
  9. An Shia finde ich es toll. Es sieht an ihr unglaublich süß aus und sie hat für mich eh etwas Chibiusamäßiges.
    Allerdings finde ich diesen Hype übertrieben und kann ihn nicht nachvollziehen.
    Ich hatte vor einigen Jahren mal die Haare komplett grün, hatten danach sehr viele.
    Einerseits finde ich es toll, dass mittlerweile rosane, blaue, violette, grüne, pinke oder graue Haare geduldet werden, aber andererseits finde ich es seltsam, dass grade alle Leute meinen sie müssten sich die Haare rosa färben nur weil L'oreal nun auch rosa hat

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde das rosa steht Dir super!
    Ich hatte jahrelang schwarze Haare, habe sie mit dann Kupferblond färben lassen.
    Gut, ich habe echt Schwein, dass meine Haare sehr robust sind und nach der ganzen Prozedur immernoch gesund waren!
    Nach 6 Wochen konnte ich das helle aber nicht mehr sehen, dann war ich Knallviolett, was sich langsam soweit rausgewaschen hat, dass ich nun Flieder bin.
    Ich werde auch erstmal dabei bleiben, weil ich einfach darauf stehe, auch wenns nichts besönderes mehr ist, da fast jeder 3. damit rumrennt.

    By the way - ich frage mich immer wieder, wer diesen komischen Leuten, die immer wieder meinen, irgendwelche Hater Kommentare abgeben zu müssen, als Kind ins Fläschchen getan wurde...
    Man man...

    AntwortenLöschen
  11. ich find das wirklich sehr sehr schön, aber bei meinen dunklen haaren funktioniert sowas leider nicht :(

    AntwortenLöschen
  12. Ich finds echt toll! Auch die Art des Videos hat mir sehr gefallen. Das Endergebnis überzeugt mich auf jeden Fall. Eigentlich habe ich braunes Haar, blondiere aber Grad Schritt für Schritt und könnte mir nun irgendwie vorstellen, das auch mal zu machen :)

    AntwortenLöschen
  13. Ombre Hair sieht aus, wien rausgewachsener Ansatz und dieses Pastellgedöns, wie ausgewaschene Farbe. Muss ich nicht haben. ^^

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag rosa Haare total, aber tragen würd ich es selbst nicht. :)

    AntwortenLöschen
  15. NOT.
    Ich finde diesen "Ombre Hair Trend" auch nicht toll.
    Sieht wirklich aus, als würde der Ansatz rauswachsen.
    Mir persönlich gefällts nicht und würde es auch nicht tragen.
    Aber alles Geschmackssache ;)

    Ich finds aber super, dass du darüber ein Video gemacht und es an dir getestet hast. :)

    AntwortenLöschen
  16. Not! Ich kann mich damit gar nicht anfreunden...und meine Angst würde überwiegen, dass das Zeug nicht mehr heraus geht... ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde rosa in den Haaren eigentlich nicht schlecht. Darf es nur wegen der Arbeit nicht (aber ich hänge ja eh sehr an meinem Blond, also von daher...)

    AntwortenLöschen
  18. Also ich habe es ausprobiert und das Ergebnis ist zwar ganz schön, aber es haben nicht alle Haare die Farbe angenommen und das nach zweifacher Wiederholung. Dabei muss ich sagen, dass ich lange dicke Haare habe. So sind jetzt nur die Haare oben rosa, leider auch nicht gleichmäßig. Für mich war das Produkt gut, aber ich würde es nicht noch einmal machen.

    AntwortenLöschen
  19. Also ich habe es ausprobiert und das Ergebnis ist zwar ganz schön, aber es haben nicht alle Haare die Farbe angenommen und das nach zweifacher Wiederholung. Dabei muss ich sagen, dass ich lange dicke Haare habe. So sind jetzt nur die Haare oben rosa, leider auch nicht gleichmäßig. Für mich war das Produkt gut, aber ich würde es nicht noch einmal machen.

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)