Erster Eindruck

Origins - Make a Difference Plus+

19:00,3 Comments



Vor ein paar Wochen erreichte mich ein überraschendes Päckchen von Origins mit der neuen Hautpflegereihe Make a Difference Plus+. Seit über einem Jahr bleibe ich meiner bisherigen Pflege von Clinique strikt treu, doch irgendwie reizt mich das Rejuvenating Treatment, der ab Oktober 2012 erhältlichen Origins Pflegeserie. Daher möchte ich euch die Presseinfomationen nicht vorenthalten.


"Stress? Heizungsluft? Oder Veranlagung? Es gibt die unterschiedlichsten Ursachen für trockene Haut! Wenn sie besonders trocken ist, fängt sie an zu spannen, zu jucken oder reißt sogar auf.

Unsere Pflanzenphysiologen und Molekularbiologen forschten weiter und fanden die Lösung: Der Feuchtigkeitslevel, einer der wichtigsten Funktionen der Haut, ist abhängig von der Caspase-14, einem Enzym."

Wieder einmal gibt es Hilfe aus der Natur. Pflanzenextrakte sorgen für das Plus an Feuchtigkeit, die jede Haut braucht um geschützt, gepflegt und regeneriert zu werden."



Die Hauptinhaltsstoffe sind ...

  • Rose of Jericho - durchdringt die Zellmembran und stellt den prallen, optimalen Feuchtigkeitslevel der Zelle wieder her.
  • Extrakte der Litschi - stimuliert die Haut mehr Enzyme Caspase-14 zu bilden, um ein Plus an Feuchtigkeit zu erreichen.
  • Extrakte der Wassermelone - stimuliert die Produktion von Fillagrin, einem Protein, das zusammen mit Enzym für den Feuchtigkeitslevel zuständig ist.
  • Rhodochrosit, roter Edelstein - wird genutzt, um die Urea-Produktion zu aktivieren.
  • Trehalose - ein Zucker um sich vor Trockenheitsschäden zu schützen. Feuchtigkeit kann schneller, intensiver und länger gebunden werden.
  • Padina Pavonica - eine Alge, welche den Kalziumgehalt der Haut stabilisiert, um Feuchtigkeit optimaler speichern zu können.
  • Murumuru Butter - Samen der Murumuru Palme, welche reich an Ölen ist und die Feuchtigkeitsbarriere der Haut stärkt.
  • 100% ätherische Öle - Bergamotöl, Orangenöl, Lavendel und Zitronenöl.

Zusammenfassend gesagt, helfen die Inhaltsstoffe mehr Enzym Caspase-14, mehr Fillagrin und mehr Urea zu produzieren. Sowie mehr Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern.


Wirkungsnachweis

Es wurde wissenschaftlich bewiesen, dass schon nach dem ersten Auftragen, sich der Feuchtigkeitslevel um 75% gesteigert hatte und dieser über 24 Stunden stabilisiert wurde.



Produkte im Überblick


Make a Difference Plus+ Ultra Rich Rejuvenating Cream

Eine extrem reichhaltige Creme für die sehr trockene, sensible Haut, die extraviel Feuchtigkeit braucht.

Make a Difference Plus+ Rejuvenating Moisturizer

Ein luxuriöser Moisturizer, der die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Schon nach vier Wochen war die Haut in der Lage, die Feuchtigkeit 48 Stunden zu speichern.

Make a Difference Plus+ Rejuvenating Treatment

Ein ultraleichtes, ölfreies Gel.
Preis je ca. 44 Euro für 50 ml Inhalt.



Soviel ersteinmal zu den Informationen. Insgesamt finde ich die Inhaltstoffe und deren Funktionen sehr interessant. Zugegebener Maßen lese ich die vielen Presseblättchen meist nur durch, wenn mich ein Produkt direkt in seinen Bann zieht. Bei Origins - Make a Difference Plus+ (MaDP+) war das der Fall.

Da ich aktuell allerdings eher unreine Haut habe, welche dank dem Wechsel von Sommer auf Herbst/Winter wie immer recht zickig und leicht trocken ist, war ich extrem neugierig auf das Rejuvenating Treatment, welches leicht und ölfrei sein soll.

Ich benutze es seit gut einer Woche und kann euch daher erstmal nur einen ersten Eindruck mitteilen. Die Konsistenz ist gelartig, ja, aber ganz anders als bei anderen Creme-Gelen. Es ist fester. Man könnte auch sagen, dass es sich reichhaltiger anfühlt. Auch beim Auftragen spürt man direkt, dass es nicht nur ein dünnes Gel-Fluid ist. Es lässt sich sehr einfach verteilen und zieht nach weniger als einer halben Minute komplett ein. Die Haut fühlt sich genährt und zufrieden an, was die Feuchtigkeit betrifft. Und dennoch wirkt sie nicht übersättigt, schließlich ist das Produkt für trockene Haut gedacht.
Einzig und allein der Geruch ist gewöhnungsbedürftig. Erst seltsam medizinisch, aber anschließend dringt sofort der Duft nach Melone durch. Es nicht nicht dieser typisch künstliche Geruch, wie z.B. bei den Duschprodukten von Balea und Co... Es riecht einfach natürlicher.

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Origins - MaDP+ Rejuvenating Treatment über einen längeren Zeitraum hinweg machen wird. Mal schauen, ob es meiner Haut gut tut oder ob sie eventuell unreiner wird. Ich werde berichten :)


Was denkt ihr über die neue Pflegelinie?

Interessant oder Langweilig?


Das Produkt wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Das hört sich zwar sehr interessant an, aber ich würde keine 44,-- € für eine Creme ausgeben. Das ist mir dann echt zu teuer.

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich für mich sehr interessant an. :)
    Da meine Haut zu Herbst/Winter hin auch leicht trocken wird. Man merkt das dann richtig nach dem Duschen.
    Neugierig gemacht hat mich von den dreien der "Rejuvenating Moisturizer". ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich geb ja auch gerne Geld für Kosmetik aus, aber 44 Euro für eine Creme? Zu teuer, deshalb langweilig.

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)