20 Euro MakeUp Challenge

20 Euro MakeUp Challenge

19:30,15 Comments

Eigentlich mag ich diesen TAG nicht. Denn als fortgeschrittenes Schminkmädel frage ich mich, wieso soll ich auf Krampf alle Produke, die ich liebe und mit denen ich super gern schminke, gegen extreeeeeeem günstige Produkte eintauschen und gar was Neues kaufen?

Ein falscher Denkansatz. Vermutlich. Denn es ist definitiv eine große Herausforderung einen Komplettlook zu schminken UND dabei unter 20 Euro zu bleiben. Die Masse der entstandenen Looks ist schlicht, standard und langweilig. Aus dem Grund wollte ich mich aus der Masse eigentlich abheben, doch leider gelang es mir nicht so, wie ich es wünschte...



Nach meinen Preisinformationen komme ich auf 18,24 Euro. Produktmäßig liege ich also unter der 20 Euro Grenze. Doch Werkzeuge brauchte ich natürlich auch... da war dann trotz günstigen Alternativen das Limit überschritten.



Tja... was soll ich sagen. Ich war von vielen Produkten so enttäuscht, dass ich nichtmal ein Gesamtfoto schießen mochte :-/

  • essence make-up to match
    Ein Satz mit x, das war wohl nix. Leider eine der schlechtesten Foundationprodukte, die ich kenne. Erst glänzt man wie ein Stück Speck und anschließend stellt man fest, dass die Deckkraft gleich Null ist und noch nichtmal der Teint ein bisschen gleichmäßiger wirkt.
  • MNY Blush
    Schade, dass MNY sich auf dem Markt nicht halten konnte, denn die Blushes waren wirklich toll!
  • essence get BIG! lashes waterproof Mascara
    Hier war ich unglaublich vom "Halt des Schwungs" und der Wasserfestigkeit überrascht. Leider harmoniert das Bürstchen nicht mir meinen Wimpern.
  • catrice Smokey Eyes Set
    Produkt Nummer 2, von welchem ich maßlos enttäuscht bin. Warum es den Namen "Smokey Eyes" tragen darf ist mir ein Rätsel. Die Pigmentierung ist mieserabel.
  • p2 Eyebrow Pencil
    Monatelang mein Favorit für die Augenbrauen, doch dann bemerkte ich irgendwann, dass er doch zu gelbgold für mich ist.
  • Zoeva Liquid Eyeliner
    Geniale Farbe, toller Halt und tolle Pigmentierung. Nur mit dem Pinsel komme ich nicht klar.
  • essence Lipstick "all about cupcake"
    Angenehme Textur, schöne Farbe und insgesamt ein guter Lippenstift. Hätte ich nicht erwartet.
  • Die Pinsel sind allesamt in Ordnung. Doch fehlte mir eindeutig ein Bufferpinsel fürs Foundation einarbeiten! (Wobei das bei dem essence MakeUp auch nichts gebracht hätte.)


Man kann es vielleicht schon erahnen... Ich bin mit dem Ergebnis aufgrund der Produkte sehr unzufrieden und habe mich damit überhaupt nicht wohl gefühlt. Zum Glück musste ich keines der Produkte neukaufen, sondern hatte sie bereits hierliegen. Andernfalls hätte ich mich doppelt geärgert. Als Fazit für mich bleibe ich bei meiner Meinung: Ich bleibe meiner Kosmetika aus dem mittel und höherpreisigem Bereich lieber treu, denn da wurde ich bisher nur selten enttäuscht.


Was denkt ihr über den Look?

Was haltet ihr von dieser Challenge?





You Might Also Like

Kommentare:

  1. "all about cupcake" habe ich auch und ich finde es ist ein toller Alltagslippenstift mit einer schön cremigen Textur.

    AntwortenLöschen
  2. Hach Du sprichst mir aus der Seele,
    Mit fortschreitendem Alter ( lol) bemerke ich immer mehr,dass mich die günstigen Sachen oft (aber nicht immer) total enttäuschen.
    Ich kann nicht sagen "teuer=super",denn von benefit +Chanel beispielsweise bin ich schon enttäuscht worden.Auch liegt mein Lieblingspuder von essence und meine Lieblingsmascara von L oreal keineswegs im High End Bereich und auch Nagellacke halten bei mir meist sehr gut,wenn sie sogar richtiggehend "billig! sind!
    Bei Foundation und auch Lidschatten geh ich jedoch keine Kompromisse (mehr) ein und falls "es mich packt",durch "Blendung" schöner Farben oder so, finde ich in Tochter und Nichte dankbare Abnehmer. Man gewöhnt sich evtl. auch daran,dass die höherpreisigen sachen einfacher/weniger aufwendig aufzutragen sind bzw dann auch länger halten
    .Diese Erfahrung habe ich sehr bei Düften gemacht. Was nützt mir ein Duft im Preis von 15E in 30 ml gegen einen von 60 E für 30 ml,wenn ich den billigeren dafür 3x nachsprühen muss...Milchmädchenrechnung,denn da brauche ich auch mehr vom Produkt.
    Der Lidstrich gefällt mir jetzt schon ganz gut von der Farbe her.dass der Pinsel nicht passt ist geschmackssache und nicht so schlimm.
    Ein Produkt,das nicht zu einem passt,ist ja nicht automatisch schlecht. Da muss man schon differenzieren. Aber durch längere Erfahrung,austesten mehrerer Produkte und bei Bloggern natürlich noch dieser Faktor,da ist man einfach anders sensibilisiert.
    Gehypte Produkte,von Bloggern denen ich "vertraue" haben mich genauso schon enttäuscht,wie mich Billigheimer positiv überrascht haben.

    AntwortenLöschen
  3. Also die Mny Blushes fand ich auch total super! Mir gehts da aber so wie dir! Ich liebe einfach meine etwas teureren Produkte wie beispielsweise Mac und es liegt nicht am Preis sondern es ist einfach tatsächlich so, dass einfach die Qualität überzeugt! Wenn ich diese 20 Euro Challenge machen müsste, müsste ich mir auch so einiges kaufen.

    AntwortenLöschen
  4. Der Eyeliner gefällt mir, aber die Mascara ist ja gruselig. :o Dass du dich damit nicht besonders wohl gefühlt hast, kann ich nachvollziehen. <3

    AntwortenLöschen
  5. Den Zoeva-Liner habe ich auch. Die Qualität finde ich in allen Punkten stimmig, aber der Pinsel ist ebenfalls nicht mein Fall. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ähm...welche Look ich sehe leider garkein Bild.

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke bei dieser Challenge geht es darum, dass man anderen Mädels, die nicht so tief in die Tasche greifen können, zeigt, dass man auch mit günstigen Produkten tolle Makeups schminken kann.

    Dass es bei dir nicht geklappt hat, heißt nicht, dass es nicht geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das denk ich auch @Frau Gold,günstig heißt nicht immer schlecht und es gibt da draussen genug Mädels die sich die teuren Sachen ala MAC,Chanel und Co. nicht leisten können,weil sie eben nicht so viel Taschengeld haben bzw. ne Menge Geld verdienen.Das heißt aber nicht,daß günstige Sachen generell schlecht sind.

      Ganz davon ab find ich die Mascara echt gruselig.

      Löschen
  8. Oh Gott, ich finde den Tag ganz grausam! Ich finde es doof, dass man gezwungenermaßen nur einen dezenten und einfachen Look mit wenigen Produkten schminken muss. Eigentlich will man ja besonders schöne Sachen schminken ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. ich würde jetzt sagen, du hast einfach zu den falschen Produkten gegriffen ;) Gerade bei den Catrice mono Lidschatten weißt du ja selbst, dass es sehr gute gibt. Foundation ist im Drogeriebereich natürlich immer ein schwieriges Thema, aber eher wegen der Farbauswahl, als der Qualität...ansonsten kann man da auch was brauchbares finden. Ich hätte wohl eher versucht ein günstiges Puder zu finden und dafür auf die Foundation verzichtet :)

    Der Eyeliner sieht aber wirklich toll aus! Über ein Bild vom Lippenstift hätte ich mich noch gefreut.
    Aber ich kann durchaus verstehen, dass du außerhalb dieser Challenge lieber bei teureren Produkten bleibst.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich fand den Tag auch sehr schwer vernünftig umzusetzen... Ich habe auch keine neuen Produkte gekauft, sondern mal in den Tiefen meiner Sammlung gesucht und habe es dann auch hinbekommen- allerdings vollkommen ohne Pinsel. Mit dem Ergebnis war ich auch absolut nicht zufrieden, aber ich denke man hat sich einfach so an seine Produkte gewöhnt, so dass es echt schwer ist bei den meisten auf irgendwelche Alternativen umzusteigen...
    Direkt danach habe ich auch bei "Was kostet dein Gesicht" mitgemacht- da war dann mal locker der Faktor 10 im Spiel (und das auch ohne Pinsel, die ich einfach nur nicht mitgerechnet habe...)- schon ein krasser Unterschied, wenn man das mal bedenkt^^

    AntwortenLöschen
  11. Hi! Finde den Tag ganz spannend und möchte eigentlich schon länger auch mal mitmachen, aber die liebe Zeit fehlt mir momentan etwas dazu.. Die meisten haben für den Tag diese "Foundation" von Essence verwendet und sie hat durchs Band schlechte Kritik erhalten. Vielleicht ist das ja dann mal ein Anreiz für Essence. Über die anderen Produkte weiss ich zu wenig, aber sie scheinen nicht zu überzeugen. Ganz schlimm finde ich ehrlicherweise die Wimperntusche, die Wimpern sehen extrem unordentlich und fliegenbeinig aus.. Lg naalita

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde bei dem TAG auch über 20 Euro kommen.
    Mittlerweile nutze ich auch teurere Produkte, da ich nicht mit allem aus der Drogerie klar komme. Bei BB Cream reicht bisher die Garnier, aber bei Foundation komme ich mit Drogerie nicht klar.
    Da muss es zb. die Estee Lauder sein.
    Da finde ich den TAG Wie teuer ist mein Gesicht schon besser.

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)