Blond

Schwarzkopf Event in Hamburg

17:30,13 Comments



Vergangenen Freitag fand in Hamburg ein tolles Event in den Räumlichkeiten der Schwarzkopf Academy statt. An dieser Stelle nochmals ganz lieben Dank für die Einladung!




Im ersten Teil des Events ging es zunächst darum, wie man mit seinem Blog berühmt & reich werden könnte. Wie man mehr Menschen erreicht und welche Methoden man einsetzen kann, um auch eventuell von den Einnahmen des Blogs leben zu können.

Doch hier merkte man deutlich, das wir Blogger uns nicht als "Marke" ansehen, wie es die Referenten taten, sondern als eine Art Familie. Natürlich ist das nicht bei allen der Fall. Natürlich wäre es toll, wenn man von seinem Hobby leben könnte, aber Hauptziel ist es zumindest bei mir bisher nie gewesen. Ich blogge, weil es mir Spaß macht mit euch zu kommunizieren und weil ich so meine Leidenschaft für MakeUp ausleben kann.

Nun interessieren euch sicherlich die Tipps seitens der Profis. Die wichtigsten Dinge kurz zusammengefasst:

  • kein weißes Blogdesign wählen, sondern auf Farbe setzen - Wiedererkennungswert
  • Beiträge kreieren, die sonst "keiner" hat
  • regelmäßig zu einem bestimmten Thema Bloggen - ähnlich wie bei TV-Serien klicken sich die Leser dann direkt auf den Blog
  • eigene Domain = bessere Sichtbarkeit in Suchmaschinen
  • Wordpress oder eigenen Server nutzen = mehr Einstellungsmöglichkeiten um in Suchmaschinen weit oben gelistet zu sein
  • AdSense einfügen - auch Kleinvieh macht Mist
  • Affiliate-Programme einsetzen - bringt angeblich mehr Geld als man denkt
  • für redaktionelle Beiträge einen Lohn fordern
  • ...






Gegen 15 Uhr ging es dann an den Teil, worauf alle gewartet hatten! Armin Morbach, Hair-and Make-up-Artist für internationale Film-und Fotoproduktionen, und sein Team standen für uns bereit. Waschen, Schneiden, Farbe, Styling ... Unseren Wünschen waren fast keine Grenzen gesetzt. Ein Mega-Umstyling gab es leider nicht - wir waren alle zu feige *lach* Oder einfach nur zufrieden?!





Auch ich hatte das große Glück von einer Expertin die Haare gemacht zu bekommen. Nachdem ich meine Idee an Armin weitergetragen hatte, verwies er mich ganz klar an eine sehr kompetente Farb-Expertin.

Eigentlich wollte ich endlich wieder ein riiiichtig helles, kühles Blond haben. Doch eine solche Prozedur wäre nicht nur langwierig (obwohl ich ja schon sehr helle Haare habe), sondern auch nicht gerade unschädlich für meine Längen und Spitzen. Also vollzogen wir Plan B. Sie arbeite ratzfatz den Direkt-Zieher Igora Color Gloss in der Farbe 91/2-1 in meine Haare ein, schnitt mir ein wenig die Spitzen und stylte mich anschließend.

... Vor dem Styling durch Schwarzkopf ...




... Während dem Styling ...




...Fertige Frise ...



Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Ehrlich gesagt, war ich überrascht, wie viel dieser Direkt-Zieher doch gebracht hat und das innerhalb von wenigen Minuten. Sie meinte, dass man das Igora Gloss auch mit in seine herkömmliche Kur mischen kann um nach und nach einen kühleren Unterton zu bekommen. Aufhellend wirkt diese Abtönung leider nicht. Aber auch hierfür wusste die Farbexpertin, deren Name mir entfallen ist, einen Rat. Mit vielen feinen, sehr hellen Strähnchen, welche lediglich in die unteren Längen gesetzt werden müssen, würde ich nach und nach auf "gesündere" Weise wieder heller werden.


...Hier noch mein Augen-MakeUp des Tages ...




...Leckereien ...


Mit vielen Leckereien wurden wir verwöhnt. Eines der ersten Events, auf denen es relativ "bürgerliche" Speisen gab. Mein Magen hat sich gefreut *lach*







Abschließend kann ich sagen, dass dies eines der tollsten Events war, die ich bisher miterlebt habe. Ich hatte sehr viel Spaß! Teil 1 hätte man zwar zeitlich gesehen etwas mehr eingrenzen können, aber dennoch habe ich viel dazugelernt und würde mich freuen auch beim nächsten Event wieder dabei sein zu dürfen.


Mit dabei waren ...

Bekleidet
Fashionfee
Fashionpuppe
Flora's Box
Frau Flauschig
Frollein Liebelei
Honey and Milk
I heart Alice
Innen und Außen
Josie loves
Katjusha Dawaii
Les Berlinettes
Lieb und Teuer
Magi Mania
MUC Style
Style Roulette
Stylekitchen
Sugar and Cream
WHAT!
Zukker Mädchen





You Might Also Like

Kommentare:

  1. was für ein wunderschönes make-up? welche mac eyeshadows hast du benutzt? woodwinked / all that glitters meine ich zu erkennen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. All That Glitters, Satin Taupe und Club :)

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Post! ich wär auch sooo gern mal bei so einem Event dabei. Ist bestimmt toll!

    AntwortenLöschen
  3. Das blond ist richtig toll geworden:))))

    AntwortenLöschen
  4. Das Event scheint ja großartig gewesen zu sein! Allerdings find ich deine Frisur von vorher viel schöner, aber sowas ist ja immer Geschmacksache :-)

    AntwortenLöschen
  5. du siehst so super aus, vor und nach dem styling :))

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Dein Augen-Make-up finde ich richtig schön. Wies aussieht hat sichs ja schon wegen dem Essen gelohnt dahin zu gehen^^

    AntwortenLöschen
  7. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D :D :D

      http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/dateien/piktogramm.pdf

      Löschen
  8. Sehr cool,eine Anleitung für das erfolgreiche Bloggen!!

    AntwortenLöschen
  9. Sieht nach einem tollen Event aus :) Und das Essen - Nom Nom! :)

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Frisur, super Make-up und yummy Essen :) :) du bist sooooo sympathisch, das muss ich dir mal sagen!!!!! lg aus Wien Babsi

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)