Baby

PetiteBox im Juni 2012

16:00,5 Comments



Und wieder ist ein Monat vorbei... da trudelt auch schon die neue "PetiteBox" ins Haus. Freudig schnappten Luke und ich uns den doch sehr schweren Karton und waren gespannt auf den Inhalt.







Enthalten war ...

  • SM Hope Babyhalstuch - 12 Euro
  • Martina Gebhardt Calendula Creme - 8,90 Euro
  • Primavera Hand- u. Nagelpflegebalsam - 10 Euro
  • Ecoworld Badesticks - je 4,45 Euro
  • Capri Sonne Bio-Schorly Rote Früchte - 0,89 Euro
  • Hellofresh Box - zwischen 39 und 129 Euro
  • Holle Set - Bio Babybrei Hirse und Fruchtgläschen Apfel&Banane - 2,99 Euro und 0,89 Euro

Somit hat die Juni-Box einen Mindestgesamtwert von 83,57 Euro. Je nachdem wie die HelloFresh Box ausfällt könnte der Gesamtwert auch bei 173,57 liegen. Der monatliche Abopreis von 24,95 Euro. Rabatte könnt ihr hier finden.

Hmm... wo fange ich an. Insgesamt ist es eine schöne Idee, eine Box zusammenzustellen, bei welcher es sich hauptsächlich um Ernährung dreht. Doch ich glaube, das ist auch ein Punkt, wo jeder anders handelt oder wo jedes Kind einfach einen anderen Geschmack hat. Die Hirse wird Luke mit verschlossenen Lippen ablehnen, den Obstbrei wird er mögen. Das Tuch und die Creme für ihn ist nett, jedoch haben wir mittlerweile einen größeren Vorat an Wundschutzcremes. Beim Tuch bin ich mir unschlüssig. Die Farbe ist toll, aber Schwäne sind nicht so meins, zumale es im Sommer auch zu warm für Tücher ist.

Auf das Capri-Sonne Getränk bin ich gespannt und auf die Badesticks auch. Jedoch ist der Duft von Lemongras SO stark, dass ich mehrere Stunden Niesen musste. Mal abgesehen davon dusche ich im Sommer einfach lieber. Die Handcreme finde ich in Ordnung. Das Highlight dieser Box ist wohl die "Hello Fresh" Box im Wert von 39-129 Euro. Zur Verifizierung muss ich 1 Euro zahlen und bekomme anschließend eine Box "gratis". Ich bin gespannt!

Natürlich lagen auch in diesem Monat wieder zahlreiche Gutscheine und Broschüren rund ums Baby und die Mami dabei. Immer wieder lesenswert :)


FAZIT

Diesen Monat hält sich unsere Begeisterung in Grenzen. Luke hatte sich beim Auspacken vermutlich auf ein kleines Spielzeug gefreut. Doch nichts was in der Box enthalten war, konnte ich ihm zum Spielen anbieten. Über den Holzgreifling oder das kleine Püppchen hätte ich mich für ihn mehr gefreut.
Nun warte ich mal freudig auf die Hellofresh-Box. Ich bin gespannt!


NACHTRAG

Da Hello-Fresh noch nicht in jede Region liefert, konnte ich nur die "Obst-Box" im Wert von 29,99 Euro (Größe L) wählen. Somit mindert sich der Gesamtwert der Juni-Box auf 74,56 Euro.



Das Produkt wurde mir zu Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Irgendwie ist das bei der Petite Box immer so ein auf und ab, ich überlege ja schon lange mir mal eine zu gönnen. Meine Tochter ist allerdings schon zwei und ich denke dann bin ich wohl eher enttäuscht vom Inhalt. Also nur um des Überraschungseffektes ist es dann wohl doch nicht wert.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich habe mir eben mal die Seite von Hello Fresh angeschaut und bin gespannt über deinen Bericht. Das klingt zu mindestens sehr interessant.

    AntwortenLöschen
  3. ohje ist ja schade mit der Hello Fresh Box :-( Über den Inhalt der Petite Box wäre ich auch enttäuscht.Ist ja nix wirklich brauchbares bei.

    AntwortenLöschen
  4. wolltest du Luke für die nächste zeit nur noch mit dem Spielzeug aus der box versorgen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lol. Luke bekommt auch so Spielzeug ;) Mal abgesehen davon hat er aufgrund der beiden Geschwister ein HAMMER befülltes Kinderzimmer, wo er massig an Spielzeug zur Auswahl hat ;)

      Löschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)