Michalsky StyleNite

MaxFactor Make-Up Artist "Stephan Schmied" im Interview

19:00,4 Comments


Bei meinem Backstage Rundgang der Michalsky StyleNite H/W 2012 hatte ich die Möglichkeit den Markenbotschafter Stephan Schmied von MaxFactor zu interviewen.

Das Interview mit Stephan Schmied war wiedereinmal sehr schön. Als ich mich bei einer der Fragen verhaspelte und mitteilte, dass ich nervös sei, streifte er mir über mein Bein und sagte: "Ach, das brauchst du doch nicht."
Sehr symphatisch und menschlich, wie ich finde :)


... Los gehts ...



Was für ein MakeUp werden die Models diesmal tragen?

Wir haben uns von Jerry Hall inspirieren lassen. Haben kleine Elemente übernommen, d.h. Rouge unter dem Wangenknochen, ziehen den Lidschatten bis unter die Schläfen, die Augenbrauen werden richtig hochgebürstet so wie es auch in den späten 70ern bzw. Anfang der 80er Jahre war.
Aber wir setzen das modern um, dass heißt wir nehmen ein ganz mattes Rouge und machen die Highlights nur auf den Wangenknochen und machen das Auge auch relativ monochrom nur in einem Ton. Nämlich in Bronze. Nur die Ecken werden ganz wenig in ein Schlammloch getönt, damit wir mehr Tiefe bekommen.






Das wichtigste Element des Looks?

Im Prinzip alles. Es sind die 4 Elemente:

  • V-förmiger Rougeauftrag unter den Wangen
  • herausgezogenes Augen
  • buschige Augenbrauen
  • monochrom eingeschminkte Lippen mit farblosem Gloss


Jetzt habe ich hier neben Produkten von MaxFactor zum Beispiel auch Urban Decay entdeckt... Arbeitet jeder MakeUp Artist hier individuell mit eigenen Produkten?

Die Grundaussattung ist MaxFactor. Wir haben nur so ein-zwei Produkte, wie z.B. die Augenbrauen-Mascaras von einer anderen Marke, da soetwas nicht im Programm von MaxFactor ist. Sowas holt man dann einfach dazu.


Mit welchen Pinseln arbeiten Sie?

Querbeet. Ich liebe meinen Concealer und Rougepinsel von MaxFactor.
Man sollte selbst als Anfänger lieber mit einem Pinsel arbeiten als mit den Fingern oder einem Schwämmchen, denn das spart Produkt!





Verwenden Sie einen Primer unter dem Lidschatten?

Ja, den Under-Eye Concealer von MaxFactor. Gibt es in drei Nuancen und auch in einem sehr hellen Ton.




Was ist Ihr allerliebstes Produkt von MaxFactor?

Mascara! Demnächst kommt eine Neuauflage der 2000 Calorie Mascara heraus. Diese macht richtig Drama auf die Wimpern, aber ansonsten False Lash Effect Fusion Mascara oder Xperience Mascara... Alle unsere Mascaras sind top!

Die 2000 Calorie Mascara hat ein Drahtbrüstchen und ist gebogen. Schafft ein bisschen weniger Trennung, aber dafür ordentlich Drama.
Eine wasserfeste Variante wird es später sicherlich auch geben.



Was sind die Trendfarben für den Frühling 2012?

Wir nehmen einfach die Farben aus dem Winter und setzen einen Schuss Pastell dazu. D.h. die ganzen Töne, die im Winter jetzt so kräftig waren, werden bisschen heller, abgeschwächt und frischer.


Und was sind die Trendfarben für den Sommer 2012?

Bronze-Töne werden sicherlich wiederkommen. Das passt eigentlich immer.


Sind Sie genervt davon, dass bei Shows ständig Presseleute sind und sich die Fragen meist auch wiederholen?

Nee, das ist mein Job! Es wäre blödsinnig zu sagen es nervt einen. Das muss man gern machen.


Vielen Dank für das Interview!



Dem Tipp mit dem Concealer werde ich noch auf den Grund gehen. Ich habe schon oft gehört, dass sich soetwas gut als Lidschattenbasis eignet, jedoch wurde dies bisher noch nicht von mir getestet. Ich bin gespannt!


Bisherige Berichte zur Michalsky StyleNite H/W 2012



Bildrechte: Max Factor.



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Sry aber für einen professionellen Makeup Artist ist diese Facechart ja echt peinlich xD haha

    AntwortenLöschen
  2. Oh super, da freue ich mich schon auf die Neuauflage der 2000 Calories Mascara! Mag sie schon sehr gerne, aber wenn die neue noch besser ist bin ich natürlich neugierig!!

    Liebe Grüße, Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Den Look finde ich allgemein wirklich sehr schrecklich.. ich würde nicht so rausgehen. Vielleicht sieht es aber auch einfach nur so schlimm auf diesem einen Bild aus, wer weiß.

    AntwortenLöschen
  4. ich finde es sieht super aus an dem Model!

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)