Verlosung

Kindern helfen!

10:37,15 Comments


Vor Kurzem schrieb mich armedangels an und informierte mich über deren aktuelle Charity Aktion.

1 Fan bei Facebook = 1 Tag Schule für ein Kind in Indien



Ich war seeehr (!) skeptisch, denn wie soll durch Fans auf einer Plattform wie Facebook einem Kind geholfen werden können?


Grundlegend steht armedangels für: ökologische Herstellung, Fairen Handel, recyclebare Materialen, Förderung von sozial Schwachen, Verzicht auf Tierversuche und Verwendung tierischer Erzeugnisse, sowie das Produzieren im eigenen Land zur Arbeitsplatzschaffung.


Die Erklärung seitens armedangels kam prompt per Mail zurück:

Es ist allerdings ganz und gar nicht unrealistisch, sondern Fakt, dass wir dadurch Kindern helfen. Wir werden mit diesem Projekt pro neuen Fan ein Kind in Indien einen Tag Schule finanzieren. So dass wir mit 365 neuen Fans 1 Kind 1 Jahr in die Schule schicken können.
Wir arbeiten bei diesem Projekt erneut mit unserem Spendenpartner Pratham e.V. zusammen. Pratham e.V. ist ein Förderprogramm für unterprivilegierte Kinder in Indien www.pratham.de. Es wird so ablaufen, dass wir nach Ablauf der Aktion am 31. Dezember Pratham e.V. die Spende übergeben und der Verein mit der Umsetzung beginnt.

Uns als Eco-Fashion-Label nützt diese Aktion, indem uns noch mehr Menschen dadurch kennenlernen. Nur so können wir wirklich etwas in der Textilindustrie verändern. „1 Fan = 1 Tag Schule“ hilft uns dabei dieses Ziel zu erreichen und damit nachhaltige Entwicklungsarbeit zu leisten.



Einleuchtend, dachte ich mir. Warum sollte man ein Unternehmen wie armedangels also nicht unterstützen?


Daher mein Aufruf: Werdet FAN bei Facebook von armedangels,
verbreitet die Aktion und helft so vielen Kindern wie möglich!



Als DANKESCHÖN an meine teilnehmenden Leser, konnte ich noch 3 armedangel Beutel + je einen 5 Euro Gutschein für den Shop abstauben.


Der Gutschein gilt ab einem Mindestbestellwert von 29,90 Euro.



DIE REGELN


  1. Werdet Fan auf der Facebookseite von armedangels
  2. Seid fester Leser meines Blogs!
  3. Schreibt mir ein Kommentar unter diesen Beitrag, dass ihr mitgeholfen habt!

  • Der Versand erfolgt direkt von armedangels an euch.
  • Solltet ihr noch minderjährig sein, fragt eure Eltern, ob ihr teilnehmen dürft und mir im Falle eines Gewinns eure Adresse nennen dürft
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die 3 Gewinner werden auf dem Blog bekannt gegeben.
  • Teilnahmeschluss: 10. Dezember 2011 um 23:59 Uhr




  • DANKE für eure Unterstützung!



    Bilder via Facebook von armedangels



    You Might Also Like

    Kommentare:

    1. Ich verfolge dich über Bloglovin :)
      schizophrenicmonster@yahoo.de

      AntwortenLöschen
    2. Tut mir leid, aber ich finde es ehrlich gesagt ganz schrecklich heuchlerisch, wie auf einmal, kurz vor Weihnachten alle was gutes tun wollen. Was ist denn das restliche Jahr über??

      AntwortenLöschen
    3. Ok, aber wie soll ein Fan bei Facebook einen Schultag finanzieren, nur weil er Fan ist?
      Wo kommt denn das Geld her? Nur weil man Fan ist, erscheint doch nicht auf wundersame weise Geld. Wenn das so wäre, dann wäre ich Fan von mir selbst.
      Verstehe das ganze nicht.

      Abgesehen davon: das Elend liegt direkt vor unseren Haustüren:
      http://www.sandmaenner.com/

      AntwortenLöschen
    4. Letztlich ist es ja doch nur PR. Das Geld könnte armed angels doch auch ohne große Aufmerksamkeit bzw. Fan-Hasche nach Indien spenden. Oder spendet ein neuer Fan Geld?

      AntwortenLöschen
    5. Ich hab gerne geholfen! Armedangels kenne ich, besitze aber noch keinen Artikel.

      AntwortenLöschen
    6. Bin Fan numero 12.978... Und ich hoffe sehr, dass sie ihre Versprechen einhalten.

      AntwortenLöschen
    7. Diese Bedenken hatte ich anfangs auch! WIE soll man durch nen läppischen Klick auf "Fan werden" etc. Kindern helfen?
      Ganz einfach! armedangels setzt sich so oder so für fairen Handel und Co. ein und trägt so zu vielerlei Besserung bei (dazu könnt ihr euch "Über uns" auf deren Website durchlesen). Umso mehr Leute auf armedangels aufmerksam werden, also Kunde werden, um so weniger wird den "nicht fair handelnden etc" das Geld in den Rachen geworfen. Nun hat sich das Unternehmen wieder einmal entschlossen mit dem Spendenpartner Pratham e.V. zusammenzuarbeiten.
      armendangels hat also durch mehr Kunden die finanziellen Mittel Kindern in Indien Geld zu spenden.
      So habe ich die ganzen Pressetexte, sowie Emails seitens armedangels verstanden.
      Ich selbst bin GENERELL unglaublich skeptisch, was Spenden angeht. Meist landet das Geld oder die Mittel nicht bei den Betroffenen, aber hier habe ich vertrauen gefasst. Sonst würde ich ein solches Themen nicht hier auf diese Weise einbringen :)

      Kennt ihr andere VERTRAUENSWÜRDIGE Organisationen, die Kindern tatsächlich helfen?

      P.S. Ich freue mich, dass ihr hinterfragt und nicht blind mitmacht !!! :)

      AntwortenLöschen
    8. ÖÖhhmm gut und schön,das Jahr hat auch 365 Tage,aber kein Kind geht 365 Tage im Jahr zur Schule,sondern weniger!
      Dann brauchts also auch nicht 365 Fans um 1 Kind 1 Jahr lang zur Schule zu schicken,oder rechne ich da was falsch??

      AntwortenLöschen
    9. Ich habe mitgemacht auf Facebook, auch wenn ich die Erklärung nicht so ganz verstanden habe.......

      ladystylisha@hotmail.de

      AntwortenLöschen
    10. habe ich natürlich sofort unterstützt, so ein klick tut schließlich keinem weh.. trotzdem bin ich noch ziemlich skeptisch. wie auch immer, ich bin halt mal gutgläubig :D

      AntwortenLöschen
    11. bei sowas mache ich immer gerne mit :) außerdem mag ich die klamotten von armedangels hihi <33

      AntwortenLöschen
    12. Ich hab mitgeholfen :)
      (ich hoffe nur, dass mein Kommentar richtig angezeigt wird, denn ich hab hier irgendwie Probleme :D)

      AntwortenLöschen
    13. Hallo, ich heiße Marlene und arbeite für armedangels. Ich kann die Skepsis gut verstehen, denn mir würde es genauso gehen, wenn ich keine detaillierten Infos dazu bekommen würde. Deshalb eine kurze Erklärung zu unserem Projekt. Bei diesem Charity-Projekt geht es uns sowohl um die konkrete Unterstützung der Kinder, als auch um die Verbreitung unserer Philosophie. Armedangels ist entstanden, um etwas in der Textilindustrie zu verändern. Durch die Verwendung von Bio-Baumwolle, die umweltfreundliche Weiterverarbeitung und die faire Behandlung und Bezahlung der Arbeiter machen wir alles besser als die meisten anderen Modeunternehmen. Um diese Idee zu verbreiten, brauchen wir die Hilfe von vielen. Je mehr Menschen uns kennen, desto mehr können wir verändern. Wir machen das Projekt „1 Fan = 1 Tag Schule“ mit Pratham e.V. zusammen. Dieses Förderprogramm für unterprivilegierte Kinder in Indien besteht schon sehr lange und konnte bereits tolle Erfolge in Indien verzeichnen. Über die Nachhaltigkeit der Projekte gibt der Verein einen jährlichen Bericht raus. Dies kann man beispielsweise über pratham.de erfahren. Ich stehe euch gerne jederzeit unter marlene@armedangels.de zur Verfügung, wenn ihr noch Fragen habt. LG und tausend Dank für eure Unterstützung!

      AntwortenLöschen
    14. natürlich unterstütze ich das. ich bin bereits seit einiger zeit fan von armedangels auf facebook.

      AntwortenLöschen
    15. Danke Marlene,
      für die Info. Schade dass meine Frage nicht beantwortrt wurde.
      gruss Bine

      AntwortenLöschen



    Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)