BRAUN

Reise-Haartrockner VS Standard-Haartrockner

19:20,9 Comments



Gerade auf Reisen ist es immer lästig einen großen, platzraubenden Haartrockner mit sicher herumzuschleppen. Doch nun stellt sich die Frage:


Kann ein Reise-Fön genauso gute Styles ermöglichen, wie ein Standard-Fön?



Vergleichen möchte ich:

  • BRAUN Satin Hair 1 HD 110 solo (Reise-Fön)
  • Remington D 5610 Protect&Shine (Standard-Fön)



  • BRAUN Satin Hair 1




    "Der Satin Hair 1 Haartrockner ist der perfekte Begleiter für die Geschäftsreise, die Ferien oder den Fitnessclub. Er trocknet Ihr Haar einfach, schnell und ebenso sanft, indem er es vor Schädigung und Überhitzung schützt."

    Preis + Bezug

  • erhältlich z.B. über Amazon
  • Preis ca. 19,99 Euro


  • Eigenschaften laut Hersteller:

  • Optimal kalibriertes Gebläse: Gleichmäßige Wärmeverteilung verhindert Hitzespitzen und Austrocknen
  • Patentiertes, abnehmbares Filtergewebe: Verhindert Verfangen der Haare und Haarbruch
  • Ergonomisches Design: Super-handlich dank perfekter Gewichtsverteilung
  • DrySafe
  • 2 Heiz- und Gebläsestufen
  • Leistung 1200 Watt
  • 2 Meter-Kabel
  • Aufhängeöse



  • Remington Protect&Shine Ionic



    Da mein Modell schon gute 5 Jahre alt ist, kann ich euch hier nur noch bedingt mit Informationen dienen. Dennoch möchte ich auf einen Vergleich in der Art nicht verzichten.


    Preis + Bezug

  • Produkte von Remington erhält man u.a. über Amazon
  • bezahlt habe ich damals ca. 35 Euro


  • Eigenschaften laut Hersteller:

  • besitzt einen "Innovativen Ionen-Generator" der 90 % mehr Ionen produziert und somit die statische Aufladung der Haare reduziert, sie glänzen lässt und schneller trocknen lässt.
  • dank Keramik-Turmalin-Ring sorgt er für eine gleichmäßige Wärmeverteilung, schnelles Trocknen und zusätzliche Ionenpflege.
  • Leistung 2000 Watt
  • 3 Heiz- und 2 seperate Gebläsestufen
  • Abkühlstufe zum Fixieren des Haarstylings
  • Stylingdüse für ein Präzisionsstyling + Diffusoraufsatz
  • abnehmbarer, leicht zu reinigender Luftfilter und Lufteinlassgitter
  • praktische Aufhängeöse





  • Soviel erstmal zu den grundlegenden Eigenschaften!

    Über den Vergleich zwischen Reise- und Standard-Haartrockner erzähle ich euch im Video :)





    Was begleitet euch auf Reisen ? ? ?





    You Might Also Like

    Kommentare:

    1. Ich lasse meine Haare fast ausschließlich Lufttrocknen. Essei denn es muss wirklich schnell gehen und dazu habe ich noch verschlafen, dann nehme ich auch einen Fön. Aber keinen speziellen. Ein Uralter Fön, mit drei Wärmestufen und ein Mini Knöpfchen für kalte Luft.

      AntwortenLöschen
    2. Mich begleitet auch immer der "Kleine" in grün und zusätzlich mein Lockenstab von Remington auf Reisen. Für Zuhause muss es aber der "Große" sein! :-)

      AntwortenLöschen
    3. lufttrocknen geht gar nicht bei mir, meine haare werden dann ganz komisch und haben unfoermige locken :D
      ich bin im moment auf der suche nach einem tollen foehn, bin aber noch etwas ratlos ...

      AntwortenLöschen
    4. ich föhne auch nur im notfall und nehme auf reisen nie einen fön mit. von daher habe ich da keine großen ansprüche.

      AntwortenLöschen
    5. Ich kann mich nur den Meinungen anschließen Reisefön im Urlaub, großer Fön zu Hause. Übrigens Tolle neue Harfarbe, sind aber diesmal keine Strähnchen oder?

      AntwortenLöschen
    6. @anonym:
      Nein, diesmal wurde die schonendere Colorations-Methode angewendet, statt zu Blondieren.
      Wurde auch höchte Eisenbahn nach über knapp 2 Monaten Färbe-Pause :)

      AntwortenLöschen
    7. Ich hatte den kleinen von Braun jetzt erst mit auf Reisen und bin super zufrieden gewesen! Er konnte zwar nicht wirklich kalt pusten, aber zu heiß ist er auch nicht und so super handlich.

      AntwortenLöschen
    8. ich wollte mal fragen, welche Farbe du da in den Haaren hast oder wurde das beim Friseur gemacht?
      Weil die sieht echt super aus!

      AntwortenLöschen
    9. Karmin ist das Beste, das ich je benutzt habe :D

      AntwortenLöschen



    Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)