BRAUN

Braun Satin Hair 7 Haarglätter

19:30,22 Comments


Weiter geht es mit meiner Review-Serie zum Thema "Haarglätter und Styler". Diesmal habe ich den "BRAUN Satin Hair 7 Haarglätter" genauer unter die Lupe genommen.



Der Hersteller verspricht

Regeneriert die Feuchtigkeitsbalance der Haare: Braun Satin Hair 7 Haarglätter

Der Braun Satin Hair 7 Haarglätter mit IONTEC wurde speziell entwickelt, um Ihrem Haar während des Stylens seinen natürlichen Glanz zurückzugeben.



Preis + Bezug

  • erhältlich z.B. über Amazon
  • Unverbindliche Preisempfehlung seitens BRAUN 79,95 Euro





  • Eigenschaften

  • einzigartige Braun Ionen-Technologie - jedes einzelne Haar umschließen und das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haare regulieren

  • IONTEC sorgt sofort für antistatischen Effekt

  • Patentierte, flexibel gelagerte NanoGlide Keramikplatten verteilen den Druck gleichmäßig

  • Individuell einstellbare Stylingtemperatur, von 130 bis maximal 200 °C

  • durch die schmalen Platten und abgerundete Seiten können auch Locken und Wellen gestylt werden

  • Schnelle Aufheizzeit

  • Temperaturregelung mit LCD-Anzeige

  • Memory-Funktion: Gerät erhitzt beim Einschalten auf die zuletzt verwendeten Temperatur

  • „Cool Touch“-Spitze schützt die Hände vor der Hitze
  • Integrierte Abschaltautomatik nach 30 Minuten Benutzung

  • Spezielle Gewichtsverteilung: Auch beim Ablegen kommen die heißen
    Keramikplatten mit keiner Oberfläche in Berührung

  • Resthitze beim Abkühlen wird durch rotes Display signalisiert



  • Stiftung Warentest sagt:

    "Er gleitet widerstandslos durch das Haar, das danach schön glänzt. Hilfreich: digitale Temperaturanzeige zur Hitzekontrolle. Wird nicht heißer als 200 Grad. Ist seinen Preis wert."

    Glattes, seidig glänzendes Haar ist der Traum jeder Frau – für die Ausgabe 6/11 von „test“ wählte Stiftung Warentest zwölf Haarglätter aus und prüfte die Modelle auf Herz und Nieren. Eindeutiges Testergebnis: Das beste Qualitätsurteil von Stiftung Warentest geht an den Braun Satin Hair™ 7 Haarglätter ES 2 mit Ionen-Technologie.
    Als einziger Haarglätter erhält der Satin HairTM 7 Haarglätter die Bestnote „sehr gut“ und setzt sich in fünf verschiedenen Kategorien deutlich gegen seine zwölf Konkurrenten durch – mit der ausgezeichneten Gesamtnote 1,4. Zitat von BRAUN



    Detail-Bilder





    BRAUN sagt zum Thema "Temperatur beim Stylen":

    "In Zusammenarbeit mit dem DWI (einem unabhängigen deutschen Haarforschungsinstitut) hat Braun herausgefunden, dass Haare Glätten mit Temperaturen über 200°C die Haarstruktur irreparabel schädigt. Deshalb arbeitet der Satin Hair 7 Haarglätter mit einer präzisen Temperaturregulierung bis 200°C und mit der IONTEC Ionen-Technologie - ganz zum Schutz der Gesundheit Ihres Haares.

    Den Unterschied können Sie sehen und fühlen: Ihr Haar bekommt strahlenden Glanz."



    Erinnert ihr euch noch an das Statement von ghd zum Thema "Temperatur"? Interessant, wenn man vergleicht! *klick*


    Die Platten





    positiv

  • Das Gerät wird außen nicht heiß, somit verbrennt man sich seine Hände nicht.
  • Durch die "Heizanzeige" weiß man genau, wann man den Styler aufräumen kann.
  • Sehr leicht - keine schmerzenden Arme während des Stylens.


  • negativ

  • Einfaches Kunststoffgehäuse, was weder "günstig" noch "hochwertig" wirkt, aber mir im Vergleich zu anderen Haarglättern nicht sooo sehr imponiert.
  • Eine noch rundere Form wäre für Wellen- und Locken-Styles besser geeignet.
  • Die Haare werden nicht sofort aalglatt. Man muss bei normal dickem Haar ca. 3 mal über eine Strähne fahren.



  • Mein FAZIT

    Glätten, Wellen und Locken machen ist mit dem Satin Hair 7 grundsätzlich möglich. Er besitzt viele Funktionen, wie z.B. die digitale Anzeige und die Möglichkeit die Temperatur individuell einzustellen. Für mich kein Muss, aber das ist natürlich Geschmackssache!

    Der Preis liegt mit knapp 80 Euro im mittleren Segment. Eine Summe, die man durchaus als Otto-Normal-Verbraucher je nach Kaufkraft investieren könnte.

    Die Form ist mir nicht rund genug. Wellen- und Lockenstyles werden damit erschwert. Auch die Tatsache, dass man mehrfach über eine Strähne fahren muss, um ein glattes Ergebnis zu erhalten, stört mich. Es belastet die Haare unnötig.

    Eine "Regenerierung der Feuchtigkeitsbalance" meiner Haare konnte ich nicht feststellen. Mehr Glanz nach dem Glätten jedoch schon.

    Wenn ihr in BRAUN investieren wollt, dann lege ich euch das Vorgängermodell, den Satin Hair 5 Multistyler, ans Herz. Gehäuse, Platten und Form überzeugen mich da deutlich mehr! Dort stimmt für mich das Preis-Leistungsverhältnis!




    Demnächst kommt mein umfassender Vergleich zwischen diversen Haarstylern online!






    You Might Also Like

    Kommentare:

    1. also die integrierte abschaltautomatik find ich irgendwie sinnfrei.... nach 30minuten hab ich vllt. die hälfte meiner haare geglättet.
      mein bügeleisen hat da z.b. nen ganz cleveren mechanismus. wenns mit dem eisen nach unten 30sekunden auf einer stelle ist, dann schaltet sichs ab, und wenn ichs senkrecht hinstell dann schaltet es sich nach 8minuten ab. das find ich seeehr praktisch weil ich doch des öfteren dezent schusslig bin und dann das bügeleisen vergess wenns an der tür klingelt...
      wenn das glätteisen so einen abschaltmechanismus hätte wärs praktisch (ich hab meins auch schon oft vergessen abzuschalten)

      AntwortenLöschen
    2. Du hast doch scxhon das geile gdh gerät - warum um alles in der Welt kaufst du dir unnötigerweise noch en Eisen??

      AntwortenLöschen
    3. @anonym:
      Sicherlich ist dir dieser Beitrag entgangen. Kann ja vorkommen, schließlich ist man nicht 24/7 online.

      http://violett-seconds.blogspot.com/2011/07/neues-in-der-sidebar.html

      BRAUN gehört zu meinen Partnern an, was bedeutet, dass mir dieses Exemplar zum Testen zur Verfügung gestellt wurde.


      @christina:
      Bei dicken Haaren ist diese Funktion sicherlich unpraktisch. Ich benötige zum Glück nur gut 10-15 mins zum Glätten.
      Welches Glätteisen hast du? Die von dir beschriebene Abschaltfunktion klingt interessant!

      AntwortenLöschen
    4. Das 100. Glätteisen ... ich hab eins von Remington - shine & (?) und wenn das mal den Geist aufgibt dann wirds ein GDH... mehrere gleichzeitig zu haben empfinde ich als unnötig... bzw wenn ich mit meinem alten garnicht zfireden wäre würde ich das verkaufen/verschenken/entsorgen... ich meine man hatnur einen Kopf und kann doch eh nur eins gleichzeitig benutzen... Es ist deine Sache wofür du dein Geld ausgibst, aber das ist doch wirklich, ralistisch betrachtet, eine Quatschanschaffung die du da gemacht hast... v.a. dachte ich auch, dass du sooo zufrieden mit dem GDH Teil warst? Wozu dann das Braungerät? Kann ich beim besten Willen NICHT nachvollziehen, aber jeder muss natürlich selbst wissen was er tut.. lg Lena

      AntwortenLöschen
    5. Also ich finde die beiden Fazits zum Thema Hitze NICHT widersprüchlich, was ist daran dann interessant?
      Braun sagt über 200° werden die Haare geschädigt und ghd sagt bei 170-180 ist die optimale Temperatur um Haare zu glätten. Ist doch dann ok, oder was ist daran so interessant? Versteh ich nicht

      AntwortenLöschen
    6. also ich hab ja genau dieses glätteisen und finde es eig. echt klasse :)
      ic habe ziemlich dicke haare und finde es schade, dass die haare nicht sofort glatt sind/werden. aber dafür gehen sie bei mir nicht kaputt :)
      aber jeder darf ja schließlich seine meinung haben :)

      AntwortenLöschen
    7. hört sich ja ganz gut an, aber bei mir kommts auch immer drauf an, ob sich das glätteisen auch für locken eignet.
      das tut es ja leider hier nicht
      :( :D

      http://mascaracookie.blogspot.com/

      AntwortenLöschen
    8. @lena:
      Bitte les doch mein Kommentar über deinem :)

      AntwortenLöschen
    9. @lena: u.a. ist braun ein parner von sindy. sie bekommt also manche dinge GESPONSERT!!

      AntwortenLöschen
    10. Wäre wohl etwas einfacher wenn du einfach unten am Post hinschreiben würdest ob du was gesponsert bekommen hast oder nicht. Ich finde es nämlich nicht transparent, wenn man zwar weiss welche Marken dich sponsorn (was völlig in Ordnung ist), aber nicht genau weiss welches.

      AntwortenLöschen
    11. Als ich ihn getippt habe war noch nichts anderes freigeschaltet... wieso nicht offen zugeben wenn man etwas geschenkt bekommt? So führt es doch nur zu Verwirrung... Lena

      AntwortenLöschen
    12. Manche wollen es nicht begreifen *kopfschüttel*...aber immer erst schön meckern. Unfassbar. Sie ist Partnerin von Braun und hat das Gerät zum testen zur Verfügung gestellt bekommen.

      AntwortenLöschen
    13. @lena, zu deinem erneuten Kommentar kann ich nur sagen, dass aufmerksames Lesen nicht zu viel verlangt ist.

      @anonym:
      Die Transparenz ist gewährleistet. Dies steht auch im genannten Blogpost.

      AntwortenLöschen
    14. Interessante Review, danke fürs Vorstellen. Aber nichts kann besser sein, als mein GHD :)

      Übrigens verstehe ich den Vergleich zwischen den Temperatur-Statements von Braun und GHD leider auch nicht.. sagen doch im Grunde genommen das gleiche aus, oder nicht?

      Liebe Grüße,
      M E L O D Y

      AntwortenLöschen
    15. Ich bin schon auf den umfassenden Vergleich gespannt.
      Hoffe, dass sich Krümel noch viel Zeit lässt, damit du den Blogpost fertig bekommst :P

      AntwortenLöschen
    16. Hallo; also ich glaube, ich hatte den Vorgänger von diesem Glätteisen oder es war genau das. Ich war total glücklich mit dem Teil! Für eine Strähne brauchte ich zwar oft 3 Anläufe, aber meine Haare gingen einfach nicht kaputt. Doch dann wurde es mir an Sylvester geklaut :'( Ich hab es damals geschenkt bekommen. Jetzt hab ich nur so ein 25euro Teil.
      Nebenbei; ich liebe deinen Blog! :)
      Liebste Grüße

      AntwortenLöschen
    17. ich hab so ein uraltes remington teils, ich weiß schon gar nicht mehr welches, aber es ist toll :)
      da hast dus echt gut mit deinen haaren. und die neue frisur steht dir total gut

      AntwortenLöschen
    18. könntest du mal einen beitrag machen, wo du deine ganzen glätteisen zeigst und sagen könntest, welches du uns empfehlen würdest oder am besten findest? wollte nämlich irgendwann ein neues glätteisen kaufen. habe in moment den grundig HS 3830.

      AntwortenLöschen
    19. ich finde es total interessant, wie unterschiedlich die Zufriedenheit bei dem Satin Hair Glätteisen ausfällt. Ich zum Beispiel habe sehr dicke Haare und bin mehr als zufrieden mit dem Glätteisen, vorallem wegen der Ionen-Technologie!^^ Aber immer wieder schön, andere Meinungen zu den von mir selbst benutzen Produkten zu lesen :D
      Liebe Grüße, Miri!

      AntwortenLöschen
    20. Ich hatte das Glätteisen auch. Für Leute mit Locken und dicken Haaren ist das Glätteisen überhaupt nicht geeigenet mMn. 1) man braucht ewig bis man seine Haare mal halbwegs glatt bekommt und 2) hält die Frisur dann nicht. Mit dem Glätteisen musste ich mir beim ausgehen spätestens nach 1h die Haare zusammen binden, weil sie vom Schwitzen wieder total wellig und abstehend geworden sind.
      Mit meinem neuen GHD passiert das zum Glück ncht mehr :)

      AntwortenLöschen
    21. Lilly, ein Vergleich von mehreren Glätteisen folgt demnächst in Video-Form :)

      AntwortenLöschen
    22. Habe das Gerät gekauft für meine Frau und diese ist echt begeistert. Sie echt lobt das Sie die Temeperatur einstellen kann (im gegensatz zu billiggeräten) und somit auch echt tolle Ergebnisse liefert! Außerdem ist er in ein paar Sekunden warm und man kann sofort loslegen. Die 5 Sterne hat er auf jedenfall verdient!

      AntwortenLöschen



    Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)