Haare

John Frieda Seidentraum - eine kleine Warnung

14:21,15 Comments

Ich war auf der Suche nach einem neuen Shampoo.
Außerdem wollte ich euch gerne eine Review dazu schreiben.

Aber so weit wird es nicht kommen, denn nach nur drei Anwendungen muss ich das Shampoo dringend wechseln. 


Meine Kopfhaut juckt und juckt und juckt!!!

Klick

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit diesem Feuchtigkeits!!!-Shampoo gemacht? 
Meine Kopfhaut fühlt sich ausgetrocknet an, zum Glück schuppt sie sich noch nicht.

Schade John Frieda, denn ich griff zu diesem Shampoo, weil ich mit der Wunderkur mehr als zufrieden bin.

Achtung:
John Frieda hat sofort auf meine Anfrage reagiert und wird sich damit auseinandersetzen.
Super Service. :)

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich hab John Frieda schon länger abgeschrieben, weil der seine Produkte einfach nur mit Silikonen und Schimmerpartikeln zuklatscht und die Haare gar nicht pflegt sondern nur so tut -.-' Genau wie Herbal Essences ^^ Ich nehm jetzt seit ein paar Monaten nur noch Alverde...
    Ich hatte mal das Blond Reflex Shampoo vom Frieda, da haben meine Haare auch total nachgefettet und ich bin mir grad nicht sicher, ob es nur daran lag, aber meiner Kopfhaut ging es auch alles andere als gut damit.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    mir ging es damals genauso: aufgrund der tollen Wunderkur habe ich mir dieses Shampoo gekauft, doch leider war dies der totale Reinfall.

    Ich bekam dadurch starke Schuppen, doch mittlerweile hab ich wieder alles im Griff.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ist Methylisothiazolinone oder Methylchloroisothiazolinone enthalten? Zumindest bekomme ich bei jedem Shampoo, dass diese Inhaltsstoffe enthält, üblen Juckreiz, der tagelang anhält. Als ich dann bei codecheck.info nachgeguckt habe war mir auch klar wieso, es wird als allergisierend klassifiziert. Und bisher konnte ich bei den betreffenden Shampoos keine andere Verbindung herstellen. Jadeblüte hat übrigens eine ähnlich Erfahrung gemacht bei einer Maske, die diesen Wirkstoff enthielt: http://jadebluete.blogspot.com/2010/09/review-wella-care-shampoo-haarmaske.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es auch in die hinterste Ecke des Badezimmerschranks packen müssen.

    Meiner Kopfhaut geht es ok, aber meine Haare waren einfach noch viel trockener und gekrusselter als vorher. Von wegen Seidentraum, Krusselalbtraum.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte genau das gleiche Problem mit den Produkten von John Frieda. Eine Freundin hatte sie mir empfohlen, aber schon nach kurzer Zeit war meine Kopfhaut ganz trocken, rot und wund und hat geschuppt, als gäbe es kein morgen. Hab den ganzen Kram entsorgt und nehme jetzt Alverde oder Produkte aus dem Reformhaus.

    AntwortenLöschen
  6. ich find john frieda auch nicht so toll >.<
    meine stiefsis benutzt die produkte nur und ist richtig begeistert davon, was ich irgendwie nicht so verstehen kann .. ich bleib lieber bei meinen pantene pro-v produkten ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mal - aufgrund irgendwelcher Werbung - das Shampoo aus der go blonder Linie gekauft. Scheißteuer das Zeug, bringt nichts und diesen Juckreiz hatte ich auch davon, meine Kopfhaut war total ausgetrocknet! Im Internet habe ich dann über die Schädlichkeit der ganzen JF Produkte gelesen und war echt sauer. Das war echt ne Riesengeldverschwendung...
    LG

    AntwortenLöschen
  8. klingt nach ner Allergie ?
    Ich hab keine probleme mit den prdukten seit dem ich sie benutze hab ich seidenweiches haar <3

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe super-empfindliche Kopfhaut (Neurodermitis)und war lange auf der Suche nach einem Shampoo, dass ich vertrage. Und ich habe es gefunden: Alverde Shampoo mit grünem Kaffee (macht auch noch tolles Volumen). Absolute Kaufempfehlung! Die anderen Alverde-Shampoos sollen auch nicht schlecht sein...

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt ja garnicht gut. Ich benutze schon länger nur noch die Shampoos von Balea, da ich mit anderen Shampoos auch oft Probleme mit trockener Kopfhaut hatte. Schreib die Firma doch an, würde mich interessieren was die dazu sagen.

    LG
    http://wassermelonenherz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Juckreiz entsteht oft, wenn die Produkte bis obenhin mit billigstem Silikon sind. Hat nichts mit einer Allergie zu tun, die Kopfhaut wird einfach gereizt.
    John Frieda rühre ich seit Jahren nicht an, das ist billigste Pampe zu überteuerten Preisen. Da bist mit Balea besser bedient!

    AntwortenLöschen
  12. john frieda hat ja für meinen blog mir auch einige proben zugeschickt

    erst dachte ich: woow was für ein traum. so tolle haare hatte ich lange nicht mehr

    aber auch meine kopfhaut juckte tierisch (dank dir weiß ich jetzt, dass es von dem produkt ist)

    und ich muss meine haare eigentlich nur alle zwei tage waschen
    leider waren meine haare nach einem tag schon wieder fettig

    schade, dabei dachte ich, ich hab meeeein traum-haarprodukt gefunden!!!

    lg
    sine

    p.s. euer/dein blog ist echt super ;)
    bin ja nur ne unsichtbare leserin, aber das sollte man mal loswerden

    AntwortenLöschen
  13. Wie Recht du hast!!!
    Meine Kopfhaut hat von dem Blond-Shampoo nach enigerZeit soooo sehr gebrannt!!!
    Und die Haare waren immer so fettig danach -.-
    schrecklich zu dem Preis...

    AntwortenLöschen
  14. Hey :)
    ich hab das shampoo auch probiert und ich
    hab wirklich das Gefühl ich werd bekloppt. meine kopfhaut juckt so extrem..
    so was habe ich noch nie erlebt... ._.

    liebe grüße Shanty von http://tearsyourmemory.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Ist zwar jetzt schon ein älterer Beitrag, aber ich habe auch noch bis vor 2 Tagen Produkte von Frizz easy benutzt.Und durch den condituioner habe ich extrem schuppen, und es brennt an manchen Stellen richtig, aber ich bin nie wirklich auf die Idee gekommen das es an diesem Produkt liegt. Habe heute ein anderes schampoo und Spülung genommen, das jucken ist sofort weg gegangen, ��

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)