Laura Mercier

Laura Mercier Tinted Moisturizer Oil Free [Review]

12:00,4 Comments

Wer gelegentlich den Viodes von den Pixiwoo Schwestern lauscht, der wird schon einmal über den Markennamen "Laura Mercier" gestolpert sein.
Gerade bei ihnen wird von einem Concealer dieser Marke geschwärmt.

Ich durchforstete ein wenig das Internet und bin dann auf die getönte Tagescreme gestoßen.
Seit 4 Wochen habe ich sie nun bei mir zu Hause und hier kommt meine Meinung:

Das sagt der Hersteller:
"Laura Mercier Oil Free Tinted Moisturizer is a sheer, lightweight, buildable foundation that can be worn by all skin types but especially those with acne prone, sensitive or oily skin."

Verpackung:
Das Produkt kommt in einer praktischen Tube daher. Schlichtes Design, mit kurzer Beschreibung auf der Rückseite (siehe Fotos).

Textur: 
Die Konsistenz ist ein wenig zäher, als eine einfache Tagescreme, aber das Produkt lässt sich sehr gut verteilen und verblenden.

Geruch:
Es ist einer vorhanden, aber er ist nicht aufdringlich. Die Creme riecht "pflegend". Wisst ihr was ich damit meine?

Deckkraft: 
Eine getönte Tagescreme ersetzt keine Foundation, aber die Deckkraft reicht mir für ein ebenmäßiges Erscheinungsbild am Tag vollkommen aus. Außerdem kann man sie auch sehr gut schichten.
Dazu noch ein Concealer und man ist gerüstet für den Alltag. Das Ergebnis ist eine ebenmäßige, natürliche Haut. 

Pflege:
Ich benötige keine zusätzliche Tagespflege darunter, zu Mal die getönte Tagescreme bereits einen Lichtschutzfaktor von 20 integriert hat, was ich sehr wichtig und gut finde.
Meine Haut, Mischhaut, muss nach dem Auftragen, wie auch nach einer Foundation abgepudert werden, da ich sonst sehr schnell glänze. Wie es ohne Puder den Tag über ist, kann ich euch somit also nicht berichten.


Nuancen:
Es gibt 9 verschiedene Nuancen und darunter sogar eine, die für Blassnasen wie mich geeignet ist.
Das war auch der entscheidene Punkt, dass ich sofort bei ebay nach dem Produkt gesucht habe.

Ergiebigkeit/Menge/Preis:
Ich habe die getönte Tagescreme ja erst seit 4 Wochen, aber ich kann im Moment bei fast täglichem Gebrauch nicht feststellen, dass besonders viel aus der Tube verschwunden ist. Man braucht nur eine etwas mehr als erbsengroße Menge, um das gesamte Gesicht zu pflegen und gleichmäßiger erscheinen zu lassen.
50ml kosten laut Homepage 42 Dollar. Ich habe sie bei Ebay neu für 32 Dollar gekauft.

Fazit:
Lichtschutzfaktor, Ein-Schritt-gespart-Pflege am frühen Morgen und eine helle Nuance:
Drei Punkte die für mich dafür sprechen, außerdem reagiert meine Haut nicht auf das Produkt.
Ich würde sie empfehlen und vermutlich, wenn sie irgendwann mal leer sein wird auch wieder nachkaufen.

Hier noch Bilder vom Produkt und aufgetragen auf meiner Haut. :)



Fandet ihr die Review hilfreich?
Kanntet ihr Laura Mercier bereits?

You Might Also Like

Kommentare:

  1. prinzipiell durchaus etwas hilfreich, cool wäre aber noch ein vorher-bild, um den effekt etwas mehr zu verdeutlichen!

    aber sonst daumen hoch! =)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja!

    Die Laura Mercier Tinted Moisturizer habe ich schon bei Elle und Blair (Allthatglitters21 & juicystar07) gesehen. Mir kam bei ihren Reviews alles ein bisschen gesponsort vor, gut zu wissen, dass das Produkt trotzdem was taugt :)
    Ich liebäugle schon die ganze Zeit mit der getönten Tagescreme von Vichy oder Avene (beides nicht komeodogene Apothekenprodukte).

    glg Diva

    AntwortenLöschen
  3. ooh, ich bin schon mal neugierig auf diese tagespflege :) mir ist aber diese bisschen zu teuer.. hast du estee lauder day plus sheer tint probiert? :) kannst du vielleicht ein review dazu schreiben?

    lg aus hamburg

    AntwortenLöschen
  4. Merke ich mir für nächsten Sommer ;)
    An den kühleren Tagen brauche ich shcon meine Foundation...

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)