AOK

AOK Waschcreme für reine Haut ab 20 - ab sofort im Test

16:00,16 Comments



Mein Reinigungsschaum war leer.
Also ging ich zur Drogerie meines Vertrauens (DM) und stand vor dem großen Regal, auf der Suche nach Reinigungsschaum.
Was fand ich? Nichts!
Waschgel mag ich nicht und Reinigungsmilch ebenso wenig.
Da sprang mir die Waschcreme ins Auge.
Das Produkt von AOK, für reine Haut ab 20 mit Pfirsichextrakt und Salicyl Komplex, soll porenverfeinernd wirken. Ich bin gespannt.

In 14 Tagen werde ich euch berichten, wie meine Haut damit zurecht kommt und ob ich es weiterempfehlen kann.

Habt ihr Erfahrungen mit dem Produkt?
Oder generell mit AOK Produkten?

(Bild via www.henkel.de)




You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich hab son grünes AOK Waschgel für unreine Haut das bald leer geht. Allerdings habe ich keinen sehr großen Unterschied gemerkt, also ich finde nicht dass meine Unreinheiten weniger geworden sind.

    AntwortenLöschen
  2. hehe wie cool, habe mir heute von dieser AOK Serie das Peeling gekauft. dann bin ich mal gespannt :))
    LG Ms Sailor
    http://mssailorspassion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag AOK irgendwie nicht... hatte meist keine/kaum Wirkung feststellen können (hatte mal ein Peeling und eine mattierende Creme)

    AntwortenLöschen
  4. Sensationell, du hast dir Waschzeugs gekauft...

    AntwortenLöschen
  5. Gibt es nicht von Alverde ein Reinigungsschaum?

    AntwortenLöschen
  6. ich besitze von dieser poren-verfeinernden-serie die gesichtscreme und ich finde sie nicht gut....es hat sich absolut nichts getan und an mattieren war gar nicht zu denken =(

    AntwortenLöschen
  7. Ich benutze schon seit einer ganzen Weile AOK. Zuerst hatte ich das Pur Balance in grün gehabt. Die habe ich bestimmt auch 3-4 mal nachgekauft. Das Waschgel und das Gesichtswasser.

    Als dann die Waschcreme zum Porenverfeinern herauskam habe ich mir die zugelegt und das Gesichtswasser, da ich wirklich sehr großporige Haut habe. Ich war sehr enttäuscht. Abgesehen davon, dass ich den Geruch, der nachher auf der Haut bleibt, bei Waschcreme und Gesichtswasser unangenehm finde, zeigt das ganze überhaupt gar keine Wirkung und ich benutze die Waschcreme jetzt bestimmt schon mehr als 4 wochen (in dem Abstand erneuert sich ja die Haut).

    Man hat auch nicht das Gefühl, dass die Poren zusammengezogen werden. Im Gegenteil finde ich, dass meine Haut jetzt schlimmer als vorher aussieht. Ich werde beide Produkte noch aufbrauchen, aber nicht noch einmal kaufen:(

    Austrocknen tun sie die Haut etwas, aber das finde ich bei meiner öligen Haut auch nicht schlimm.
    Sollte ich mich aber entscheiden zwischen der grünen und der weißen Pur balance Serie nehme ich dann doch lieber wieder die grüne. Denn Hautverfeinernd kann man die weiße Serie auf keinen Fall nennen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab von Aok Reine Haut Ab 20 das Gesichtswasser und die Feuchtigkeitslotion für das Gesicht. Meine Reinigungsroutine am Abend:
    1) Balea Med Waschlotion zum Abschminken
    2) Essence Pur Skin 4 in 1 Cream Wash
    3) Aok Gesichtswasser
    4) Aok Feuchtigkeitslotion

    Wenn ich mein Gesicht mit dem Aok Gesichtswasser reinige, sind auf den Wattepad immernoch Make Up Reste. Also ich kann wirklich bestätigen, dass das Gesichtswasser porentief reinigt.
    Bin total begeistert von den Produkten.

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab nur schlechte erfahrungen mit AOK Produkten gemacht - hab davon immer pickel bekommen, obwohl meine hat kaum zu unreinheiten neigt. Ea wurde dann so schlimm das ich alles von AOK komplett abgesetzt habe und ich meine haut erst wieder durch das 3 Steps System von Clinique rein bekommen habe.
    Ich würde daher nie wieder zu AOK prosukten greifen.
    Allerdings denke ich auch das jede haut anders reagiert und vielleicht kommst du ja mit deren produkten super aus. :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich benutze 2mal die Woche das Seesandpeeling von AOK ab 20 und täglich das Waschgel. Ich liebe beides und komme super damit klar!

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab sehr schlechte Erfahrungen mit der AOK Tagespflegecreme für reine Haut ab 20 gemacht - davon bekam ich ganz schlimme Pickel!

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann Puderfee nur zustimmen, bei mir hat zudem noch das ganze Gesicht gejuckt, ich denke, dass ich da auf irgendwas allergisch reagiert habe! Hab die Creme dann weggeworfen und bin wieder zu Florena zurück. Da die aber auch bald leer ist, werde ich mir mal die Dr. Hauschka Produkte gönnen :)

    AntwortenLöschen
  13. ich nehm die Reinigungsserie von Garnier Hautklar also das Waschgel das erfrischt im Sommer so schön die Haut,das 3in1 Reinigung,Peeling,Maske,dann von Alverde Tonerde Waschcreme,Tonic,Fluid und von Neutrogena spot stress control und noch ein anders davon.Ich hab sonst immer viel mit Unreinheiten zu kämpfen,aber seit ich die Sachen im Wechsel nehm,hab ich so gut wie keine Probleme mehr.

    AntwortenLöschen
  14. Hey :-)
    Ich habe von den AOK Produkten auch leider immer Hautunreinheiten bekommen!!!
    Ich benutze das Waschegel von Balea und bin sehr zufrieden damit: reinigt gut und ist sehr sehr ergiebig!!!

    Liebe Grüße,
    Krischi

    AntwortenLöschen
  15. ich hab totale pickel davon bekommen. ich hab mal die ganze serie getestet.

    LG Nina
    MsWurzel10.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. ich hab die "reine Haut ab 20"-Serie (Tagescreme, Nachtcreme, Waschgel). Ich habe leicht unreine Haut, aber seit ich die Tagescreme nicht mehr benutze, sondern die Nachtcreme tagsüber, hab ich weniger Probleme.

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)