ArtDeco

Artdeco - Enttäuschung ?!

18:35,83 Comments


Meine geliebte Artdeco Lidschattenbase trocknete nun nach knapp 6 monatigem Gebrauch ein :((

Seit gut 2 Wochen lässt sie sich nicht mehr gut in die Haut einarbeiten. Sie ist nicht mehr cremig, sondern zäh und krümelt auf den Lidern. Diese Faktoren führen dazu, dass man Lidschatten nur mit sehr viel Mühe gleichmäßig auftragen und verblenden kann.

Kurz: "SO, kanns nicht weitergehen!"




Ich bin tierisch genervt, aber nunja.
6,90 Euro für 5 ml Base, welche 24 Monate haltbar sein soll. Nach nun 6 Monaten ist sie nicht mehr zu gebrauchen, was ich sehr schade finde.

Und nun? Ist das wirklich SO schlimm? 6,90 Euro zu 6 Monaten?

Ich bin mir im Moment noch im Unklaren. Klar Geld ist Geld, aber für ihre Leistung innerhalb der 6 Monate zahle ich gern diesen Preis. Dennoch... Es ist Zeit für eine neue Base !!!


Doch welche Lidschattenbase soll es werden?


Die Urban Decay - Primer Potion, welche ich toll fand? Allerdings trocknet diese ebenfalls nach einer Weile ein! Dafür dann ca. 20 Euro löhnen? Nö!

Also doch mal die "Too Faced - Shadow Insurance" probieren? Welche quasi schon fast bestellt ist, aber ebenfalls stolze 19,99 Euro kostet?

Oder soll ich gar einer günstigen Alternative eine Chance geben? P2 mochte ich auf Dauer nicht sooo sehr. Manhattan auch nicht. Hmmm....


Ideen ??? Auf welche Base schwört ihr ???





You Might Also Like

Kommentare:

  1. ich hab ne base von alverde. da das meine erste ist, hab ich leider keine vergleichsmöglichkeiten, aber ich wirklich sehr zufrieden damit. und günstig war sie auch :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab alle von dir genannten Bases ausprobiert, leider hält bei mir keine davon wirklich den Lidschatten vor der Lidfalte fern (meistens ist sogar nach 2 Std schon alles verrutscht :-( )
    Das einzige was bei funktioniert sind die MAC PaintPots. Habe Painterly und Bare Study, damit ist JEDER Lidschatten auch nach 14-16 Std noch da wo er sein soll :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich habe zurzeit die Lidschattenbase von u.m.a. und mein Lidschatten (bis jetzt nur sleek-palette damit getestet)hat den ganzen tag gehalten, also nichts ist in die Lidschattenfalte verschwunden oder so. war ganz erstaunt...Also falls du eine günstige Alternative ausprobieren willst, hast du nicht allzu viel Geld invenstiert ;-)
    Liebe grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Und wenn du mal den Paint Pot Painterly von MAC testest?
    Wie wäre das?

    Mit dem Gedanken spiele ich.
    ME von Innen und Außen ist ganz begeistert davon, so scheint es zumindest von ihren Blogbeiträgen.

    AntwortenLöschen
  5. ich habe die UDPP (in einen pumpspender umgefüllt).. aber auch wenn das die beste lösung für fettige lider sein soll, mehr als 6-8 stunden bleibt die farbe bei mir nicht, wo sie hin soll :/

    <3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sindy :)

    ich würde die Base an Deiner Stelle mal mitnehmen und an einem ArtDeco Counter reklamieren, sollte das nicht helfen, dann würde ich der Firma eine Mail schreiben und von der Reklamation berichten, sowas kanns ja echt nicht sein. Die meisten Firmen sind großzügig in solchen Fällen, anfragen schadet nix! Vielleicht kannst Du Dir dann etwas anderes aussuchen, wenn Du die Base nicht mehr möchtest oder sie sind anderweitig daran interessiert, Dir entgegenzukommen, ein Versuch wäre es ja wert.

    LG
    Muddelchen

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde bei Artdeco bleiben, denn alle Bases unter dem Preis (also P2, Manhatten, UMA etc..) ist echt Schrott.. und weniger als einen Euro im Monat für eine Base, die man täglich benutzen kann, leicht schimmert und gut riecht finde ich okay.

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen :)
    Ich kann die Urban Decay - Primer Potion nur empfehlen! Lässt sich viel besser auf dem Lid verteilen als die Artdeco Base und der Lidschatten hällt einfach super! Hätte bei der Artdeco die gleichen Probleme wie du, aber bei Urban Decay ist das noch nie passiert. :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Die von P2 fand ich grottig. Artdeco mochte ich nicht so sehr, da sie mir auch zu schnell eintrocknete, außerdem patsche ich mit den Fingern nicht gerne in Tiegeln herum. Richtig gut finde ich noch immer die UDPP.

    AntwortenLöschen
  10. Also ich habe die Artdeco Eyeshadow Base zu Weihnachten bekommen,heißt sie ist jetzt auch schon 5 Monate alt und meine zeigt noch nicht die geringsten Anzeichen des Austrocknens.! Ich liebe diese Base und finde sie wirklich klasse.Meine Mama benutzt die von Alverde.Vielleicht wär die ne Alternative ?

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe seit ca. einem halben Jahr die Lidschattenbase, die ich damals bei Kosmetik Kosmo gekauft habe, war meine erste sozusagen. Die ist immer noch cremig, hält und hält, schimmert nicht, damit bin ich sehr zufrieden. Ich weiß aber nicht, ob sie die noch im Programm hat.

    AntwortenLöschen
  12. Hast du mal versucht die "oberste" Schicht abzunehmen? Ich hatte genau das gleiche Problem wie du, habe den Vorgänger meiner jetzigen Base deshalb entsorgt. Bei dieser aber habe ich dann einfach das "angetrocknete" entfernt und entdeckte darunter das Produkt wie es sein sollte. Wunderbar cremig und leicht zu verarbeiten. :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe die Base von u.m.a. die ist echt super :)
    probier die mal aus kostet auch nur ca. 3€ :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab meine Mutter überredet, sihc die base zu kaufen :D Hab sie dann ausprobiert und war voll negativ überrascht. Die glitzert ja! Und wirklich intensiver waren die Farben auch nicht. Da komm ihc mit meiner 2€-Rival de Loop-Base 10x besser zurecht, ganz ohne wie ne Discokugel im Gesicht zu glitzern...Ich hab aber auch komische Lider, weiß nicht.

    AntwortenLöschen
  15. Ich benutz die Base von u.m.a. und bin damit eigentlich recht zufrieden :) Ich hab sie nun schon seit ca. 1 Jahr und sie ist nicht eingetrocknet oder sonst irgendwas :D

    AntwortenLöschen
  16. Ich SCHWÖRE ja auf die Rival de Loop Eyeshadowbase, die hats echt drauf, hab mal einen Vergleich zwischen UDPP,etc. und dieser Base gemacht und es kam überraschendes bei raus:)! Hier der Blogbeitrag: http://mermeable.blogspot.com/2010/05/lidschattenbase-test.html

    AntwortenLöschen
  17. ich habe die von Rival de loop, ist aber auch meine erste, also hab ich keine Vergleiche, aber kannst du dir ja mal anschauen

    AntwortenLöschen
  18. ich schwöre auf die base von beyu. die ist echt gut und kann nicht vertrocknen weil sie aus der tupe kommt. kostet ca. 7 euro

    lg jenn

    AntwortenLöschen
  19. also ich hatte die Alverdebase, fand die FURCHTBAR, habe sehr trockene Lider und Ausschlag davon bekommen. Benutze zZ die von Manhatten, aber irendwie ist die jetzt auch nicht mehr so das gelbe vom Ei.
    Hast dus mal mit nem Cremefarbenen Paintpot von Mac? Das wollte ich mal als nächstes ausprobieren. 5g kosten hier aber auch 20 Euro.

    AntwortenLöschen
  20. ich mag auch meinen painterly paintpot von mac... =) manchmal lässt sich darauf aber schlecht verblenden. dann gebe ich einfach vorher eine dünne schicht von einem hautfarbenen lidschatten drüber... ich benutze drunter noch die lidschattenbase, die mal koko im shop hatte. ich bin aber auch ein sonderfall, weil meine lider unheimlich ölig sind... =( ich werde aber definitiv mal die udpp ausprobieren...
    viel erfolg beom finden einer neuen base und halte uns auf dem laufenden... =)

    AntwortenLöschen
  21. Ich hatte das gleiche Problem mit Artdeco und bin mit der UDPP sehr zufrieden. Wenn ich du wäre, würde ich mal die Paintpots probieren - das werd ich auch machen, wenn meine UDPP leer ist :-)
    Drück Dich!

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde die von Manhattan am besten :)

    AntwortenLöschen
  23. hey sindy,
    für mich ist wirklich die artdeco base die beste. ich habe sie schon über 1 jahr und sie ist wie neu. vll. hast du den deckel nicht richtig zu gedreht?!?!

    AntwortenLöschen
  24. Ich hatte das gleiche Problem mit der Artdeco-Base, allerdings schon nach 2 Wochen obwohl ich sie immer gut verschlossen habe!
    Ich benutze eine Base von u.m.a. und damit hält der Lidschatten wirklich gut!
    LG

    AntwortenLöschen
  25. Hallo hat jemand vlt. nen Tipp für mich komme aus Österreich und will mir mal in nächster Zeit eine Base kaufen und weiß aber nicht welche gut ist :( Die UDPP ist mir zu teuer, da ich auch anfängerin bin und mich nicht so viel schminke deshalb wollte ich die von Manhattan probieren......
    Ist die denn ihr Geld wert??

    Liebe Grüße und Danke im Voraus :)

    AntwortenLöschen
  26. Ixch würde die Base auch reklamieren. Ich habe meine seit Juli oder August letzten Jahres (also nun 10 Monate ungefähr) und die ist immer noch top. Ohne Probleme. Ich lager sie aber immer auf dem Kopf stehend und extrem fest zugeschraubt, im Bad, wo es bei mir immer recht kühl ist.

    Empfehlen kann ich von Backstage die leicht cremige Base in der Tube bzw den Shadow Magnet (braucht fürs Blenden aber Übung) oder die Base von MUF (ist aber matt).

    AntwortenLöschen
  27. ich benutze den mineralprimer von e.l.f.
    habe daran nichts auszusetzen, und finde ihn toll :)

    AntwortenLöschen
  28. Solch einen Effekt habt ich auch bei der Base von Manhatten. Kann man nur noch krümmelig auf das Lid bringen und schwer verstreichen mit den Fingern.

    AntwortenLöschen
  29. Ich persönlich finde die Manhattan Base viel besser als die von Artdeco.
    Sie hält perfekt, was sie verspricht (ich hatte noch nie Probleme), lässt sich bei mir auch nach einem Jahr noch gut benutzen und ist günstig.

    Also ich persönlich kann nicht klagen. :)

    AntwortenLöschen
  30. Ich benutze auch die Artdeco Base allerdings die Flüssige in Stiftform (wie ein Concealer). Übrigens aus dem gleichen Grund wie du, mich hat das schnelle eintocknen genervt. Der Nachteil ist, das der Stift wesentlich teurer (~12 €) ist.
    lg


    http://puderperle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  31. Ich nehme immer die Base von uma, die ist günstig und gut! :) (so um die 2-3€)

    AntwortenLöschen
  32. Bei meiner Artdeco wars auch so, ich weiß nicht nach welchem Zeitraum aber es sie auch so seltsam geworden.Blieb am finger hängen und auf dem lid gabs stellen die waren damit überkleistert und andere hatten gar nichts. echt blöd! Ich brauch auch eine neue. Viele sind mit der von Manhattan auch zufrieden. bestimmt ist das typsache :)

    AntwortenLöschen
  33. Paint Pot Painterly - unschlagbar!

    AntwortenLöschen
  34. ich hab die von Beyu
    also Douglas und die is echt toll
    ich glaub 6 euro hat sie kostet
    hält lange und selbst wenn ich mal vergess mich abends abzuschminken siehts am nächsten tag mim liedschatten immer noch genauso aus wie am tag vorher :)
    also die is echt empfehlenswert.

    AntwortenLöschen
  35. Also ich bin ganz angetan von der Too Faced, funktioniert bei mir super, und die Verpackung ist einfach besser als bei der Urban Decay. Hier in Roermond bei Sephora kostet die sogar "nur" 14€. Aber ich denke das hilft dir leider auch nicht viel weiter :( Ich habe auch sehr ölige Lider und bei mir hält der Lidschatten den ganzen Tag, selbst wenn ich mal vergessen hab mich abzuschminken, war der Lidschatten am nächsten Morgen noch da wo er hingehört :)

    AntwortenLöschen
  36. MIr haben damals alle zu der von Artdeco geraten, aber die war grad ausverkauft, deswegen habe ich notgedrungen die von Manhattan genommen! Und ich muss sagen ich bin echt zufrieden!!! Was ich im Nachhinein alles über die von Artdeco höre.. ^^

    http://kaoskimse.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  37. Huhu, also ich schwöre auf den MAC Paint Pot (Soft Ochre). Der ist wirklich mega. Ich habe ihn seit fast einem Jahr. Er ist ca. 1/3 leerer und immer noch so gut wie am 1. Tag.
    LG Jojo.

    AntwortenLöschen
  38. Ich würde mich bei Artdeco beschweren, denn 6 Monate obwohl 12Monate draufsteht ist durchaus eine Sache bei der man sich beschweren kann. ich hab leider nur schlechte ERfahrungen mit Basen gemacht bisher. Als nächstes wollte ich mir aber den Primer von L'oreal kaufen. Mal sehen wie der so ist ^^ Die Probe war gut aber die kostet VIIIIIIIIIIIIIEL mehr als die von Artdeco.

    AntwortenLöschen
  39. von mir gibts auch volle punktzahl für die paintpots *top*

    AntwortenLöschen
  40. Ich glaube die uma ist eher was für dunklere Hauttöne, weil sie eine beige Eigenfarbe hat. Bin auch so hell und kann die nur unter dunklen Lidschatten verwenden. Bevor du dir eine Base für 20 Euro kaufst probiert die von Rival de Loop aus, habe auch lange überlegt und alles mögliche gelesen und ich hab fast nur positives über die Rival de Loop und Artdeco (die ich selber habe) gehört. Vor allem im 5 Euro Bereich ;-) LG

    AntwortenLöschen
  41. hey also ich finde die base von u.m.a. suuuper! die ist super ergibig und man muss auch nicht in die base mit den fingern rumspielen. meine base hält seit dem 3.1.09! da hab ich die gekauft (geb meiner oma, deswegen kann ich mich gut erinnern) also gut 1 1/2 jahre. und die häääält! also u.m.a. base ist ssuuper! und es sieht so aus als ob ich sie noch mindestens ein halbes jahr nutzen kann.

    AntwortenLöschen
  42. Ich benutze derzeit die Base von p2, aber bin nicht sehr glücklich mit ihr. Schlecht ist sie nicht, aber auch nicht so toll. Werde mich also bald auch nach einer neuen umsehen müssen.

    AntwortenLöschen
  43. versteh gar nicht wieso das bei dir schon so trocken ist. meine is so gut wie leer und hab sie wohl schon gleich so lang wie du und ist normal Oo
    finde artdeco jedoch immer noch am besten. URBAN fand ich scheiße. also der ausdruck muss schon so hin :P also preis leistung war ja wohl echt abzocke in meinen augen. und 6,50 in 6 monaten? ich bitte dich. geiz ist nicht immer geil ^^
    ich fand bisher leider keine die meinen ansprüchen genügt außer artdeco : /

    AntwortenLöschen
  44. also ich würde erst mal zu artdeco schreiben,weil die ja ganz klar ihr versprechen von 24 monaten nicht eingehalten haben.
    finde die manhattan ja echt toll und die artdeco noch einen tick besser, aber mal sehen wie lange die jetzt hält...

    AntwortenLöschen
  45. Ich benutze die Base von Manhattan und alverde und bin mit beiden sehr zufrieden. Besonders die Manhattan Base lässt die Farben strahlen.

    AntwortenLöschen
  46. Ich besitze auch die Base von artdeco - jedoch schon länger als 6 Monate. Alternativ habe ich noch eine Base von p2...

    AntwortenLöschen
  47. Ich kann dir die u.m.a sehr empfehlen, ich habe artdeco und uma verglichen, also das eine auge mit der einen base und das andere auge mit der anderen...und ich habe abends keinen unterschied gemerkt :)
    Liebe Grüße
    Alicia

    AntwortenLöschen
  48. Meine erste Base und bis jetzt einzigste ist die von RIval de Loop Young.
    Ich bin mehr als zufrieden damit. Es bleibt alles wo es bleiben soll und die Farben kommen auch gut raus. Jetzt hat RdL die Textur verändert und ich glaube es ist weniger drin, zumindest sieht es so aus und auf der alten stand noch eine Grammangabe drauf ...(sehr verdächtig^^) aber vergleichs-swatches haben gezeit das die Farben noch intensiver raus kommen....aber ich will stark bleiben und erst die alte aufbrauchen^^

    AntwortenLöschen
  49. Also ich bin ja für die Rival de Loop Lidschatten Base, die ist wirklich mega.

    AntwortenLöschen
  50. ich finde die manhatten base echt genial :)

    AntwortenLöschen
  51. Oh, Mann, ich hab mir auch grad die Artdeco gegönnt. Mal sehen, was ich in 6 Monaten zu der sage.

    Hat jemand schon mal die Bases von Nyx ausprobiert? Nyx wird ja von vielen gelobt, ich konnte bisher leider noch nichts ausprobieren. Könnte sich aber mal lohnen, die Bases näher unter die Lupe zu nehmen, arg teuer sind sie nicht.

    AntwortenLöschen
  52. Oh, da fällt mir noch ein Produkt ein, das bei mir auf der "bald ausprobieren" Liste steht: Benefit Stay don't Stray Concealer. Den Reviews bei Douglas zufolge scheint der nicht schlecht, sowohl als Concealer wie auch als Base.

    AntwortenLöschen
  53. Ich schwöre auf die UDPP. Meine hält schon 8 Monate und ist noch nicht eingetrocknet

    AntwortenLöschen
  54. Schließe mich erstmal den Meinungen an, dass du versuchen solltest es irgendwie bei Artdeco zu reklamieren.

    Was eine neue Base angeht: Als Vergleichsprodukt zur Artdeco Base hab ich nur die Manhattan Base. Würde davon abraten, weil sie gegenüber Artdeco einfach unheimlich abfällt. Wenn man auf einem gewissen Niveau arbeiten will, ist die Base von Manhattan einfach zu schlecht.
    Habs selbst gestern erst für meinen Blog verglichen und das Farbergebnis ist einfach ein ganz ganz anderes.
    Und mit einer neuen von Artdeco bist du einfach auf der sicheren Seite.

    AntwortenLöschen
  55. Ist nur die Frage ob die Paint Pots von Mac auch für (leicht) fettige Lider geeigenet sind. Die von Manhattan riecht so scheußlich nach Chlor und hat bei mir das gleiche Problem verursacht: krümelig und nicht mehr cremig, aber die ist ja nur 9 Monate oder so haltbar... Hast du schonmal geschaut ob unter der "vertrockneten Schicht" nicht noch was brauchbares ist?

    AntwortenLöschen
  56. Das leidige Thema.. 30 leute fragen, 36 meinungen. ^^ ich hab auch die artdeco seit 1 jahr und sie ist noch gut, meine freundin hat sie sich auch fast zeitgleich gekauft und ihre ist auch eingetrocknet. also definitiv erstmal versuchen zu reklamieren, würd ich sagen! =)
    hab die 2faced, paint pots, paints, artdeco, manhattan und UDPP ausprobiert aber die superduperober lidschatten base immernoch nicht gefunden. ^^ aber glaube, die 2faced war mit die beste bisher, aber da hatte ICH nu wieder das problem, dass die nach 6 Monaten gammelig (komischer geruch) war. =(
    noch viel glück auf deiner Lidschattenbase-quest. ^^

    AntwortenLöschen
  57. Umrühren oder die obere Schicht abnehmen.

    Ansonsten kann ich die Manhattan Base empfehlen, hab jetzt mein 3. Töpfen in 3 1/2 Jahren durch.

    AntwortenLöschen
  58. Ich würde auch in den Laden gehen oder mich direkt an Artdeco wenden, denn es kann ja wohl nicht angehen, dass die Base nach nur 6 Monaten eintrocknet. Ich hatte die auch mal und bei mir war sie auch nach den vollen zwei Jahren noch nicht eingetrocknet. Ich habe sie mir dann aber nicht nocheinmal gekauft, weil ich nicht immer mit den Fingern in dem Töpfchen rummatschen wollte.

    Zur Zeit benutze ich die Base von alverde. Die ist in einem praktischen Tübchen und es ist eben Naturkosmetik. Der Lidschatten hält und wandert bei mir auch nicht in die Lidfalte. Meine Augenlider würde ich als normal bis trocken bezeichnen, keine Ahnung wie er sich bei eher fettigen Lidern verhält. Was man allerdings, wie bei jeder Base, beachten sollte: Nicht zu viel nehmen, eine kleine "Wurst" von max. 0,5cm pro Lid reicht aus. Benutzt man mehr wandert der Lidschatten ganz schnell in die Lidfalte.

    AntwortenLöschen
  59. Also ich habe die Lidschatten-base von LR und sie ist genauso wie die von artdeco...meine trocknet auch immer ein und wird krümmelig. also rühre ich einfach sie immer wieder um...^^ klingt komisch aber bei mir hilft es...!Probier es doch einfach mal aus mit einem Zahnstocher einfach umrühren.

    Liebe Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  60. hey,
    mein Artdecobase habe nach knapp einem Jahr leer bekommen und ich sie hatte sich von der Konsistenz nicht verändert... Ich fand sie super!!
    Aber natürlich musste ich mir eine andere base kaufen.. Es wurde dann eine base von BeYu von Douglas..
    Ich bin von dieser base echt begeistert. Sie ist hygienisch, was nicht weniger wichtig ist, hält den Lidschatten gut und lässt sich super verteilen..

    Viel Erfolg bei der Suche..

    LG
    Stella

    AntwortenLöschen
  61. Ich benutze die von Artdeco schon lange und kaufe sie immer wieder nach. Ich habe schon einige ausprobiert, aber mir gefällt diese am besten. Gehst Du mit dem Finger direkt in das Töpfchen? Womöglich zwei/dreimal nachdem Du auch auf der Haut warst? Das habe ich am Anfang auch gemacht und hatte genau dasselbe Problem. Seitdem mache ich das mit einem mini Spatel und die Base bleibt einwandfrei bis zum Ende.

    Ich denke mit dem Finger verunreinigt man die Base und bringt so auch Hautfett in das Töpfchen ..... das verändert sie mit der Zeit.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  62. ERSTEINMAL LIEBEN DANK FÜR EURE ZAHLREICHEN ANTWORTEN!!!! Freut mich echt toootal! DANKE!

    Eine Email an Artdeco ging gestern Abend raus. Ich bin sehr gespannt, was sie antworten werden!

    .............
    Ich antworte euch "allen" nun mit einem mal hier :)
    .............

    Die Alverde Base habe ich noch nicht getestet, da ich dazu bisher nur schlechte Berichte gelesen habe.

    Den Tipp bzgl. des Entfernens der obersten Schicht werde ich heute Nachmittag mal ausprobieren :)
    Danke!

    Die Rival de Loop Base ist für mich quasi unerreichbar, da hier im Umkreis Rossmann kaum vertreten ist.

    BeYu hat eine Base? Sehr interessant. Danke für den Hinweis!

    @Surah: Zu NYX Base hatte ich bereits eine Review gemacht. Stöber einfach mal hier auf meiner Seite :)
    Kurz: Ich kann sie nicht empfehlen.



    Ich habe mir nun bei MAC den Paint Pot in "Painterly" bestellt, weil viele von euch
    hier in den Kommentaren und auch bei Twitter auf die Paint Pots schwören.
    Ich bin seeehr gespannt, wie dieser ist!

    Dennoch werde ich mir, sobald ich wieder in der Nähe von einer u.m.a. Theke bin,
    die u.m.a. Base zulegen und testen. Aus reiner Neugier und weil ich ein Beauty-Junkie bin ^^

    AntwortenLöschen
  63. Hallo Sindy!!!
    Ich kann dir die RDL-Base (Rossmann) empfehlen. Die ist echt klasse, wenig Geld für ne Base die gaaaaaanz laaaaaange hält. Probier sie doch mal aus für ca. 3€ kannst du nichts falsch machen :)

    AntwortenLöschen
  64. Bei mir hält die Base von u.m.a. (fast) genausso gut wie die UDPP in Sin. Ein absoluter Kauftipp für den Preis!

    AntwortenLöschen
  65. hat jmd denn schon mal die prep&prime von mac getestet? ist die so schlecht oder warum benutzen alle den paint pot?

    AntwortenLöschen
  66. Ich bin seit Jahren mit der Artdeco Base zufrieden, kenne aber ein Mädel, dass die Base von agnés b. benutzt. Vielleicht ist die was?

    AntwortenLöschen
  67. Ich würde einfach mal da hingehen wo du sie gekauft hast und mich beschweren, vielleicht bekommst du ja ne neue. Weil das kann ja nicht sein das die nach drei monaten eintrocknet wenn da 24 monate drauf stehen.

    AntwortenLöschen
  68. Ich hatte das Problem mit dem Austrocknen bei dem Paint Pot Bare Study von MAC. War nach 6 Monaten ausgetrocknet. Dann hab ich's mit Painterly versucht, aber der hat bei mir gar nicht geholfen. Habe mir jetzt die Base von Manhattan besorgt. Bis jetzt finde ich sie besser als die Paint Pots.

    AntwortenLöschen
  69. Ich hatte exakt das selbe Problem und benutze zur Zeit (heimlich :D) die Mac Base von meiner Mama und die finde ich garnicht mal so schlecht ;)

    AntwortenLöschen
  70. wie wäre es mit der Rival de Loop Young Base? :) ich glaube sie kostet 1,99€, bin mir aber nicht sicher.

    AntwortenLöschen
  71. Günstige Alternative:
    Ich würde Dir auch die Rival de Loop zum Testen empfehlen. Von der Konsitenz ist sie der Artdeco sehr ähnlich, allerdings schimmert sie nicht bzw. nicht wirklich bemerkbar. Dazu kommt, dass sie für empfindliche Augen besser verträglich ist, als die Artdeco - sie scheint nämlich auch kaum Parfum zu beinhalten.
    Ich habe sehr empfindliche Augen und Lider, meine Haut wie auch die Lider sind eher trocken. Seit gut 3 Wochen erwende ich sie fast täglich und bin begeistert.

    Teurer US Sachen:
    UDPP ist zwar sehr beliegt, aber für leute mit sehr sensiblen und besonders trockenen Lidern ist sie auf Dauer nichts. Bei mir hat sie schon nach 5 Tagen täglichem Gebrauch Hautabschuppungen verursache - sie trocknet einfach zu sehr aus. Der Nachteil ist hier neben den Anschaffschwierigkeiten auch die echt unpraktische Verpackung, selbst mit dem neuen Schwämmchen.
    Die Alternative daszu wäre die TFSI, die ich auch sehr gerne benutzt habe. Sie ist cremiger und trocknet auch nicht so staubig weg, wie die UDPP, selbst im Dauertest hat sie meine Lider nicht ausgetrochnet.
    Nachteilig hier ist, dass man sie regelmäßig benutzten muss, sonst fängt sie an sich in der Tube zu trennen. Man kann sie zwar wieder vermischen, aber das ist, aufgrund der eigentlich praktischen Tubenform, etwas zeitaufwendig. (Ich weiss nun nicht wie lange der TFSI halten sollte, meiner war aber wahrscheinlich schon an die zwei Jahre alt, als ich das mit dem Zersetzten bemerkt habe.)

    AntwortenLöschen
  72. also ich habe nur gute sachen über die base von rival de loop young gehört(gibt es nur bei rosssmann).

    ist auch sehr günstig, sie kostet nicht mehr als 3 euro. vielleicht wäre das ja mal eine option für dich?

    AntwortenLöschen
  73. Hey ah die Artdeco Base soll ja bekanntlich richtig, richtig gut sein und soo teuer find ich die jetzt nicht wenn man bedenkt dass sie trotz allem lang hält
    Merkwürdigerweise kann ich auf u.m.a. Lidschatten Base schwören. Die Base ist wirklich hammer, hält sehr lang, macht die Farben intensiver etc. und kostet wirklich sau wenig, vllt grad mal 2,99€ oder so ^^"
    Also, wollt ich nurmal gesagt haben ;D

    AntwortenLöschen
  74. Ich hab eine Base von Rival de loop young. Ich hätte nie gedacht, dass die so gut ist! Ich hab die jetzt schon über ein halbes Jahr. Vielleicht sogar auch schon ein ganzes Jahr und bei mir ist sie wie am ersten Tag. Total cremig und der Lidschatten hält bei mir mit der dne ganzen Tag. Hat dazu auch nur 2 Euro gekostet. Die von uma hab ich mir neulich für 95 Cent bei Budni gekauft, weil es da jetzt statt uma mny gibt. Die base ist auch nihct schlecht, aber ich mag die von rdly noch etwas lieber. Ich komm mit der perfekt klar. ;)
    Achja... und ich hab ziehmlich trockene Haut, also keine fettigen Lider oder so, falls das für dich 'ne Rolle spielt. ;)
    lg :*

    AntwortenLöschen
  75. Ich benutze schon seit gut einem Jahr die Artdeco Base. Bei mir ist die auch nach ca. 7-8 Monaten getrocknet. Aber nur oben! Da ich sowieso lande Nägel hab, greife ich jedes Mal tief ins Töpchen, da ist die "nasser". Vllt. kannst du (wenn es für dich nicht eklig ist) die obere Schicht einfach abkratzen. :S
    Ich habe ölige Lider, und die Base ist meine erste. Aber ich würde die auch nachkaufen, trotz kleiner Mängel. UDPP ist mir zu teuer und die ganzen billig Sachen... bis ich die perfekte finde, gebe ich das doppelte aus. :(

    AntwortenLöschen
  76. die von rival de loop young!!
    ich hab zwar auch keine vergleichsmöglichkeiten (bis auf die manhattan base mit der ich sehr unzufrieden war), habe jetzt aber auch schon öfters von anderen begeisterten oder zumindest zufriedenen gelesen. wenn mich nicht alles täuscht, kostet sie keine 3€, ich besitze meine jetzt schon eeewig und eingetrocknet ist sie noch lange nicht.
    leider habe ich vor einigen wochen festgestellt, dass rdly meine schöne, farb- und geruchslose base durch eine zwar immer noch geruchslose aber dafür beigefarbene mit leichten schimmerpartikeln ersetzt hat :( an der haltbarkeit hat sich aber nichts geändert und den schimmer sieht man nach dem auftrag natürlich nicht mehr.

    also ich finde, falsch machen kannst du bei dem preis schon mal eh nichts^^

    lG

    AntwortenLöschen
  77. Hey Sindy :)
    Also ich hab die Too Faced und bin suuuper zufrieden. Auf meinem Blog hab ich auch eine Review gemacht mit meiner ausführlichen Meinung. Sofern es dich interessiert :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  78. ich habe auch die lidschattenbase von alverde und bin SUPER zufrieden, auch wenn ich bis dato keine andere vergleichsmöglichkeit habe!s

    AntwortenLöschen
  79. also ich hab diese base jetzt fast ein dreiviertel jahr und bei mir funktioniert sie perfekt!

    liebe grüße swana (;

    AntwortenLöschen
  80. ich habe die artdeco base auch eine zeit lang benutzt. war damit nicht so sehr zufrieden. jetzt habe ich mir auch mal einen paint pot von mac zugelegt und bin begeistert. ich habe die farbe bare study, die schimmert schön und macht den lidschatten gut haltbar. kann ich die nur empfehlen. kostet zwar 19,50€, aber das lohnt sich.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  81. Also ich schwöre auf jeden Fall auf die P2 e/s Base. Komme mit ihr super klar und Lischatten lassen sich super gut auftragen, verblenden und halten sehr lange. Vor allem liebe ich diese Base, wenn ich mit Lidschatten oder Pigmenten von NYX arbeite. So strahlend und langhaltend hab ich bisher noch nichts erlebt. <3

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)