Foundation

[Review] Manhattan Mousse Make Up

16:06,8 Comments


Seit ca. 1,5 Wochen testet meine Kollegin (Täni, 25 Jahre jung) nun das "Manhattan Mousse Make Up" für mich bzw. für euch!

Dieses Make Up gibt es ab sofort, europaweit im festen Sortiment von Manhattan. Netterweise wurde es mir zum Vorab-Test zur Verfügung gestellt. Da die Farbe "beige" für mich zu dunkel ist, habe ich Täni gefragt, ob Sie es denn testen möchte. Sie sagte darauf: "Gern." ^^ :-D





Herstellerversprechen

"Welche Frau träumt nicht von einem zarten, ebenmäßigen Teint und einem Make up, dass sich unkompliziert auftragen lässt? Mit dem neuen MOUSSE MAKE UP von MANHATTAN ist das jetzt ganz einfach. Das Besondere daran: Es ist cremig im Auftrag und pudrig mattierend im Finish! Durch die cremige Textur der neuen Foundation gelingt eine lang anhaltende Grundierung, die Rötungen und kleine Makel zuverlässig abdeckt - ganz ohne Ränder oder lässtige Flecken. Micro-Puderpigmente sorgen für einen mattierten, natürlichen Teint und hinterlassen ein samtig, zartes Hautgefühl. Der handliche Tiegel passt in jede Handtasche und eignet sich perfekt zum Auffrischen zwischendurch."


Allgemein

  • Mousse Make Up im Tiegel
  • geeignet für normale, misch und leicht fettiger Haut
  • Farben - "Natural Rose", "Beige" und "Sun Beige"
  • Preis - 6,95 Euro
  • Inhalt - 18 g


  • Täni's Meinung

  • Konsistenz - cremig, leicht, moussig
  • mittlere Deckkraft, kein Maskeneffekt
  • mattes Finish (auch nach mehreren Stunden)
  • lässt sich super auftragen und einfach verteilen (ich habe es immer mit den Fingern gemacht)
  • fühlt sich sehr weich und glatt auf der Haut an
  • sehr ergiebig - man benötigt durch die leichte Textur nur wenig Produkt
  • selbst beim Auffrischen lässt es sich wieder gut verteilen
  • die Haut sieht nicht trocken aus
  • habe keinen Ausschlag, Pickel oder Rötungen davon bekommen
  • guter Halt von ca. 7-8 Stunden



  • Täni's Fazit

    Das Manhattan Mousse MakeUp gefällt mir sehr gut. Ich hätte es mir von selbst nicht gekauft, weil die Dose sehr klein ist. Nun werde ich es mir aber auf jeden Fall nachkaufen. Kaufempfehlung: Ja.



    You Might Also Like

    Kommentare:

    1. Erinnert mich von der Beschreibung bisschen an Maybelline Jades Mousse Make Up. Das habe ich schon ewig und es ist immer noch nicht aufgebraucht - wenn es aber irgendwann mal alle wird, muss ich mal schauen. Vielleicht wäre das ja was für mich :).

      AntwortenLöschen
    2. das klingt vielversprechend!leider eine sehr sehr kleine farbauswahl und die hellste farbe lässt, vom namen her, darauf schließen,dass sie einen rosanen unterton hat...leider nichts für mich!werde ich mir aber vor ort nochmal anschaun!vielen dank =)

      AntwortenLöschen
    3. Mich würde mal interessieren, ob man solche Foundations (also die schon so ein Finish Versprechen haben) überhaupt noch abpudern soll/muss.

      Muss ich hier das Mousse Make Up noch mit einem Puder fixieren oder ist das bei modernen Makeups nicht mehr nötig?

      AntwortenLöschen
    4. vielen lieben dank für die tolle review =))

      da ich auf jade maybelline make-up produkte mit schlimmen pickel reagiere, werde ich nun dieses mousse testen ;))

      ach übrigends: fantastischer blog! gefällt mir wahnsinnig gut :))

      ganz liebe grüße aus österreich
      mag.

      AntwortenLöschen
    5. hm....ich denke das kommt immer darauf an. also ich nehm immer trotzdem noch puder weil ich es damit einfach matter finde
      das mousse make-up muß ich mir mal anschauen, das von jade fand ich aber nicht so gut das setzt sich so sehr in die poren.....

      lg yvonne

      AntwortenLöschen
    6. Ich habe das Mousse heute auf meiner Hand in allen 3 Farben getestet, meine blaue Ader und die Haut sah man beides noch sehr gut. Außer das meine Haut entweder n Ton dunkler oder heller wirkte (entsprechend der Farbe), für mich hat es weniger als mittlere Deckkraft, eher gar keine. Aber da muss jeder mal selber testen =).

      Liebe Grüße Kiicha

      AntwortenLöschen
    7. Hört sich gut an! Hab zwar schon ein Mousse Make-up von P2 zuhause (ich liebe es!) aber vllt. werd ich mir das mal ein bisschen genauer anschaun.

      AntwortenLöschen
    8. @Farangis:
      Täni hat nicht nochmal drüber gepudert. Sie wird es morgen aber nochmal mit Puder testen und schauen, ob es einen Unterschied ausmacht :)

      Ich selbst pudere jede Foundation ab. Einfach zum Fixieren.

      AntwortenLöschen



    Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)