Haare

[Frisuren-Tipp] 3 Dutts zaubern wuschelige Wellen

19:01,5 Comments


An manchen Tagen habe ich einfach keine Lust auf fönen und glätten. Lufttrocknen ist bei meinen Haaren aber auch keine gute Idee, denn dann sehen sie dank Mini-Naturwelle ganz seltsam aus. Also greife ich alle paar Wochen zu einem kleinen Trick.

Mit 3 Dutts zu wuscheligen Wellen


Man braucht:

  • 3 Haargummis
    (ohne Metall)
  • Pflegespray oder Festiger
  • Haarwachs oder ähnliches
  • Accessoires



  • Diese Methode kann man bei fast allen Haarlängen anwenden.



  • Kürzere Haarschnitte...

  • ...kann man mit Wachs formen und einen gewollten "Out Of Bed" Look kreieren


  • Schulterlange bis Lange Haarschnitte...

  • ...auch hier kann man die Wellen mit Wachs o.ä. in Form bringen und dann:

    1. mit einem Haareif aus dem Gesicht stylen
    2. zu einem lockeren Zopf binden
    3. die Haare hochstecken

    Bei Zopf oder Steckfrisur bietet es sich an einzelne Strähnen locker ums Gesicht fallen zu lassen.


    Ihr wollt noch mehr Infos ? Dann viel Spaß beim Video schauen :)))

    Noch ein kleiner Hinweis:
    Im Video bin ich schon seit mind. 11 Stunden auf den Beinen gewesen. Demnach sieht man von meinen schönen Duttwellen nicht mehr viel ;))))







    *kussi*


    You Might Also Like

    Kommentare:

    1. Huhu... mit Dutts funktioniert das ganze bei mir nicht so gut, weil ich mich nachts viel umherwälze^^ Ich mache das ganze immer indem ich mir Zöpfe flechte. Entweder viele kleine oder wenige große. Das dauert nur ein bisschen länger. Hier hat man allderdings eher gleichmäßige Wellen. Aber es stört auch nicht beim schlafen und geht nicht so schnell wieder raus :) Das wäre mein Tipp^^

      lg Anne (BerysPurzel)

      AntwortenLöschen
    2. Ich wollte nur anmerken, dass ich den weißen Hintergrund viel besser find, als den schwarzen :)

      Nimm öfter das weiß im Hintergrund ;)

      Wenn ich abends meine Haare glätte und dann schlafen gehe, sind sie am nächsten morgen nicht mehr glatt, wieso sind die das bei dir noch? O.o

      AntwortenLöschen
    3. Das ist zwar ne wirklich gute Idee und sieht auch schön aus,aber ich habe mal gehört,dass man feuchte haare nicht so fest zusammenbinden bzw flechten soll,weil sie sonst abbrechen.Also besser im trockenen Haar.Bei mir funktioniert das auch so :)

      AntwortenLöschen
    4. =)
      du bist ja ne süße^^
      hat mir gefallen das video, lese jetzt regelmäßig <3
      caro

      AntwortenLöschen
    5. Dank dir bin ich darauf aufmerksam geworden und es war ein super Tip ich habs probiert und es ist ein tolles ergebniss, danke!
      LG Nadine

      AntwortenLöschen



    Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)