News

Ich bin traurig, weil....

13:07,8 Comments

.... ich am Sonntag wieder zurück
in den Odenwald und somit weg von meiner
Heimat/Family fahren muss :-(

Ich würde sooo gern wieder ins Erzgebirge ziehen,
aber meine Arbeit ist mir wichtig und diese
ist nunmal nicht hier *schnief*heul*

*hierbleiben will*

Der erste Arbeitstag wird wieder total schlimm werden :-(
Ich werd nur traurig sein und die Zeit wir kaum vergehen.
Hoffentlich finde ich schnell wieder in den Alltag rein.

*mega seufz*

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ohh das tutu mir leid
    meist gehts einem dann besser so nach zwei drei tagen
    naja ich geh ja noch zur schule und meine ferien sind erst in der wzeiten woche also hab ich och 4 wochen aber wenn ich an schule denke kriege ich auch die kriese

    AntwortenLöschen
  2. Och nein :/

    Kannst du nicht in ein paar Jahren evt wechseln? Wenn man so traurig ist ist das kein tolles Zeichen, man sollte sich dort doch irgendwie "zu Hause" fühlen wo man lebt..

    AntwortenLöschen
  3. Ach du süßes Mäuschen... *drück*
    Für mich gibt es auch eine 'Heimat', die ich mit einem Ort und einer Person verbinde... und ich kriege fast immer einen Heulkrampf, wenn der Abschied kommt.
    Ich muss dann immer selber irgendetwas aktiv tun, um nicht in ein Loch zu fallen.

    Und eigentlich liegt die schönste Zeit, an die man sich emotional so klammert, ja auch schon - zumindest teilweise - in der Vergangenheit... und somit wird sie auch für immer in unserer Erinnerung lebendig bleiben und niemand kann sie uns entreißen.

    Ich drück dich!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das tut mir leid! Was machst Du denn beruflich? Wäre ein Wechsel wirklich so schwer? LG; Nina

    AntwortenLöschen
  5. Oh das kenne ich. So geht es mir auch jedes mal, wenn ich wieder eine Zeit lang daheim war. *seufz*

    AntwortenLöschen
  6. kopf hoch^^
    manchmal muss man das tun, was man am wenigstens mag um das zu bekommen was man am meisten mag :D

    AntwortenLöschen
  7. Danke für eure lieben Worte, sie helfen mir wirklich sehr *drück euch*

    @fabela:
    Der Job ist toll, ebenso wie das Team (mittlerweile).... iiirgendwann, wenn ich genug Berufserfahrung habe und die Wirtschaftskrise nicht mehr so schlimm ist, möchte ich wieder gen Heimat ziehen.

    @nina:
    Ich bin Systemadministratorin. Und habe einen relativ sicheren und schönen Arbeitsplatz. Daher möchte/kann ich so schnell nicht wechseln. Aber iiirgendwann schon :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann dich gut verstehen. Ich wohne auch wegen dem Job im Rhein Main gebiet und bin auch immer fix und fertig wenn ich wieder von meinen Eltern weg muss :(

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)