Wellen und Locken mithilfe eines Diffusers

09:49,9 Comments

Sooo, hier nun das Styling- Video :-)


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Toll, wie eine Wildkatze, fehlt nur noch das passente AMU :-)

    AntwortenLöschen
  2. hm, ich muss ausnahmsweise mal sagen, dass mir das nicht so gut gefällt. es ist mir zu wenig "lockig" und zu viel volumen. abgesehen davon finde ich den zurückgesteckten pony zu diesem look nicht passend, er wirkt für mich zu mädchenhaft. dafür freu ich mich umso mehr über die valentins-looks, ich steh sowieso mehr auf schmink- als auf hairstylingvideos ^^

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr beiden :-)

    @Glitzchen:
    Den Pony fand ich im Nachhinein auch blöd dazu, aber ich war gestern Abend zu faul für eine andere Variante :-D

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem Diffuser kann man ganz toll Naturlocken föhnen, sodass sie dann nicht so zerzaust fallen. Doch bei etwas glatteren oder welligen Haaren zaubert ein Diffuser eher Volumen.

    Finde das heute Video gaaaaanz sympathisch :) Du hast wirklich eine tolle Friseurin... der Schnitt ist selbst in einem etwas verwuschelten Zustand supi!

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank, das werde ich meiner Friseurin ausrichten :-) Sie schneidet mir dir Haare privat und ich bezahle für den Schnitt (inkl. waschen und stylen) nur 15 Euro. Pony nachschneiden ist kostenlos :-)

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du aber großes Glück... was ich immer beim Friseur Geld lasse, dafür ist mir das Geld fast zu schade^^

    AntwortenLöschen
  7. Was zahlst du denn bei deinem Friseur?

    Bevor ich meine jetzige Friseurin kannte, war ich meistens bei "normalen" Friseuren und hab dort für Schnitt und Co. zwischen 35 und 40 Euro bezahlt. Als ich noch blond war mehr, weil ich mir meine Haare immer beim Friseur färben lassen hab. Jetzt mach ich das wieder selbst :-)

    AntwortenLöschen
  8. Also ich bin kein normaler Friseurgänger... ich hatte als Kind Locken und wollte einfach nur lange Haare, da hats auch gereicht, wenn meine Mutter sie mir nachschnitt. Mit 10 hatte ich dann meinen ersten Bob... selbstgeschnitten^^ Meine Mutter hat den Friseurtermin immer wieder hinausgeschoben, dass ich eben aus Ungeduld selbst mit der Schere ans Werk ging. Das Ergebnis war supi.
    Mit 17 war ich dann das erste mal so richtig beim Friseur, weil ich nen Pony haben wollte (war mir zum Selbstschneiden zur gefährlich)... joa deswegen bin ich die Friseurpreise nicht so gewohnt und mich schocken schon 17€ fürs Trockenschneiden. Ich mach vieles eben gerne selbst^^

    Ahja, ich hab da eine Frage zu deinem Fön. Ich habe das Glätteisen und einen Lockenstab aus der Protect&Shine Serie von Remington und wollte fragen, ob der Fön genauso tollen Glanz ins Haar zaubert, oder ob das nur so ein halbwahres Produktversprechen ist.

    AntwortenLöschen
  9. Süßes Video...ich hab Naturwellen/locken...werde mir bei Gelegenheit mal so einen Diffuser zulegen ;)

    AntwortenLöschen



Lasst mir ein Feedback da und erzählt mir, was ihr gern auf violett-seconds.de lesen wollt :)