Dienstag, 15. April 2014

Look • Sleek Del Mar Volume I • On the Rocks


Selten schafft es eine bunte Palette bereits nach dem ersten Pinselstrich in mein Herz. Doch letzte Woche war es geschehen. Ich verliebte mich in die Del Mar Volume I Palette von Sleek . Ihre Farben sind nicht nur frühlingsfrisch und sommerlich, sondern überzeugten mich mit ihrer wunderbaren Farbintensität und dem beinahe matten Finish. Doch heute möchte ich euch keine Review niederschreiben, sondern lediglich meine erste Pinsellei mit dem guten Stück zeigen.



    Benutzte Farben... Bewegliches Lid On the Rocks Lidfalte Sunset Strip Innenwinkel Balearic Beat Unteres Lid Paradise Opening Party Highlight Chilled out

Die Farben strahlen und haben mir an diesem Tag wunderbar gute Laune beschert. Ich liebe diese Intensität, die dennoch etwas "Leichtes" mit sich bringt. Man könnte fast schon sagen, dass die Nuancen einen Hauch in Richtung Pastell gehen. Insgesamt habe ich sechs Farben aus der Sleek Del Mar Volume I Palette für diesen Look verwendet. Den Lidstrich habe ich mit dem Manhattan Eyemazing Eyeliner in "black laquer" gezogen, die Wasserlinie mit dem Max Factor Kohl Kajal in "natural glaze" bemalt und meine Wimpern mit der L'oréal Schmetterling Mascara Waterproof getuscht. Erhältlich ist die limitierte Sleek Del Mar Volume I Palette zum Beispiel bei shiningcosmetics.de für ca. 9,95 Euro.

Meine Haare liebe ich im Moment wirklich sehr. Vorallem an diesem Tag sind sie dank Volumen Spray und Volumen Wicklern so unglaublich dick und schwungvoll gewesen. Ende Mai 2013 waren sie wahnsinnig dünn und kaputt und jetzt sind sie endlich wieder wunderschön. Zumindest empfinde ich es so :) Erstaunlich finde ich zudem, dass ich seit über 8 Wochen keinen Spitzenschnitt mehr hab machen lassen. Für mich Friseursuchti eigentlich undenkbar. Meine Haarenden haben es zwar bald wieder nötig, aber aktuell komme ich noch sehr gut ohne den Griff zur Schere aus. Ein großer Pluspunkt ist außerdem mein Verhältnis zur Haarfarbe. Mittlerweile töne ich nur noch meinen Ansatz mit Country Colors Granatrot und frische den Rotton meiner Längen mit einer selbstangerührten Mischung aus Directions Vermillion Red und der Alverde Color-Glanz Spülung Lindenblüte Cranberry auf.


Nun solls das für heute gewesen sein.
Ich freue mich sehr auf euer Feedback und wünsche euch einen tollen Tag.







Wie findet ihr meinen fröhlich-frischen Look? :)



Vielen Dank an Frauke von shiningcosmetics.de fürs zur Verfügungstellen der Sleek Palette.

Montag, 14. April 2014

Gebloggtes von MIR & EUCH #17


Aloha meine lieben Leser. Es ist wiedereinmal Zeit für meine Beitragsserie Gebloggtes von MIR & EUCH. Im letzten Monat haben sich wieder einige Beiträge angesammelt. Sehr am Herzen lag mir mein Tutorial für einen strahlenden Teint. Wer ihn verpasst hat, sollte hier vorbeischauen :) Klickt euch gern auch durch meine anderen Beiträge und lasst mich an euren Gedanken dazu teilhaben. Wie immer findet ihr am Ende noch eine kleine Link-Sammlung zu anderen Bloggern und Bloggerinnen. Viel Spaß beim Stöbern, meine Lieben :)

... Gebloggtes von mir ...











... Eure Beiträge ...


Dank Missxtravaganz kam meine Lust aufs Herumexperimentieren beim Kochen wieder. Ihre Rezepte haben mich inspiriert und zu einigen "kreativen Koch-Ergüssen" geführt.

Stefan hat vergangene Woche seinen Haarstyle ein wenig verändert... Nein, falsch. Er hat seinen Haaren "Ruhe gegönnt" und sie nicht gestylt. Dabei heraus kam ein toller Wuschelkopf, der mir sehr gefallen hat.

Beim Stöbern nach neuen Make-up Inspirationen bin ich auf Agnieszka Janoszka gestoßen. Da es sich hierbei um einen polnischen Blog handelt, kann ich kein Wort lesen, aber ihre Looks sind ein absoluter Augenschmaus!

Aaaawwww. Karmesin und Conny haben sich bezaubernde Glitter Eye Liner der besonderen Art gezogen und ihre Looks auf dem jeweiligen Blog geteilt. Ich bin begeistert!

Durch Zufall bin ich auf eine super nette YouTuberin gestoßen, welche aktuell leider keine Videos mehr macht. Doch im Archiv finden sich sehr schöne Beiträge.




Ich wünsche euch einen wundervollen Wochenstart.




Sonntag, 13. April 2014

catrice Made To Stay Smoothing Lip Polishes


In aller Munde und seit Anfang des Jahres neu im Sortiment: Die catrice Made To Stay Smoothing Lip Polishes. Sie versprechen strahlende Farben, welche bis zu 8 Stunden auf den Lippen haften sollen. Lip Stains machen im Drogeriebereich nun bereits seit ein paar Jährchen die Runde. Doch was ist nun an den neuen Schätzen von catrice so besonders?

Wie versprochen geben alle 6 verfügbaren Nuancen sehr gut Farbe ab und lassen sich dabei wunderbar mit dem Schwammapplikator auftragen. Die wunderbare Pigmentierung führt dazu, dass die Lippen gleichmäßig in dezente und knallige Töne getaucht werden. Begleitet von einem süßen und vanilligen Duft, erhalte ich ein extrem glänzendes Finish. Die Konsistenz ist recht flüssig und das Tragegefühl soft und absolut klebefrei. Und wie sieht es mit dem Halt aus? Wahnsinnig gut! So gut, dass ich sogar am Folgetag noch immer eine leichte Tönung auf meinen Lippen wahrnehme. Das ist nicht immer von Vorteil, doch wenn ihr einen langen Tag oder eine durchtanzte Nacht vor euch habt, könnt ihr mit gutem Gewissen essen und trinken ohne an eure brilliante Lippenfarbe denken zu müssen.

Mein erster Gedanke, als ich von den Smoothing Lip Polishes hörte: "Uuuuuh, eine Konkurrenz zu meinem heißgeliebten YSL Vernis á Levres?! Ob sich meine Vermutung bestätigt hat, zeige ich euch inklusive Tragefoto nach 5 Stunden am Ende meines Beitrages :)

Der Preis liegt bei ca. 4,99 Euro je Lip Polish bei einem Inhalt von 6 ml.




... Swatches ...



... Tragebilder ...



Nach 5 Stunden ...

... sieht die Farbe Mission PINKpossible wie auf dem nachfolgenden Bild aus. Relativ klare Kontur bzw. nur minimal ausgefranst. Wunderbar Pink, aber deutlich heller als beim Auftrag. Das extrem glossige Finish hat sich verflüchtigt und meine Lippen fühlen sich kein bisschen trocken an. Mit dieser soften Tönung sah ich im Gesamtbild anschließend noch knapp 1 Stunden relativ frisch aus und musste erst nach der 6. Stunde auffrischen. Ich bin durch und durch begeistert! Die catrice Made To Stay Smoothing Lip Polishes sind eine tolle Alternative zu den Glossy Stains von YSL. Sie glänzen nicht nur qualitativ, sondern auch mit ihrem Preis. Insofern ihr euch bisher nicht an die Neulinge des Standardsortiments heran getraut habt, kann ich euch den Gang zum dm-Markt eindeutig ans Herz legen.





Wie findet ihr die Smoothing Lip Polishes von catrice?




PR-Sample.

Freitag, 11. April 2014

Red Friday & Johannisbeere • Lippenstift • Beni Durrer •



Ein weiterer Red Friday ist angebrochen. Der perfekte Anlass um euch den gleichnamigen Lippenstift des Make-up Artists Beni Durrer vorzustellen. Ich finde es klasse, dass BD sich von der Idee einer Bloggerin, welche den Red Friday ins Leben gerufen hatte, hat inspirieren lassen. Bei Sally könnt ihr wöchentlich euren Look verlinken. Vorsicht! Anfixgefahr! *lach*

Bei dem Lippenstift Red Friday handelt es sich um ein dunkles Rot, was man nahezu als Kirschrot bezeichnen könnte. Der blaue Unterton ist recht dominant und so reiht sich dieser Lippenstift automatisch in die Kategorie der kühlen Farben ein.
Als passenden Konturenstift schlägt Beni Durrer die Nuance Johannisbeere vor. Er ist deutlich heller als Red Friday und verblasst in Richtung Pink. Beide Produkte sind exklusiv im Online-Shop und im Store der Marke erhältlich. Preislich liegt der Lippenstift bei ca. 19 Euro für 4 g Inhalt und der Konturenstift bei 15 Euro für 1,5 g.

Johannisbeere hat eine tolle Konsistenz und lässt sich aufgrund seiner etwas härteren Miene sehr exakt auftragen. Ich umrandete und füllte damit meine Lippen aus und pinselte im Anschluss Red Friday darüber. Die Textur des Lippenstiftes ist cremig und weich, was den Auftrag vom Stick aus etwas erschwerte. Ich bevorzuge hierbei die Variante mit Lippenpinsel. Die Pigmentierung und somit die Deckkraft ist sehr hoch, sodass ich bereits nach einem Zug ein intensiv-rotes Ergebnis erzielen konnte. Achtet unbedingt darauf, dass ihr den Lippenkonturenstift mehr oder weniger überpinselt, ansonsten wirkt eure Kontur pinkstichig und nicht Kirschrot wie Red Friday selbst.

Dank der Cremigkeit bekommt man ein sanft glänzendes Finish, was sich sehr angenehm auf das Tragegefühl auswirkt. Einzig der Halt ist mit knapp 3 Stunden geringer als z.B. bei Russian Red von MAC, welchen ich euch vergangenen Freitag bereits vorgestellt hatte. Farblich treffen beide Neuheiten absolut meinen Geschmack!


Ich liebe rote Lippenstifte und kann davon nie genug haben!




... Tragefoto & Swatches ...




Gefällt euch der Rotton? Tragt ihr gern roten Lippenstift?





PR-Sample

Mittwoch, 9. April 2014

Look • Pinselei mit Naked 3 & Betty Bright


Vermutlich bin ich die letzte Beautybloggerin, die bis vor kurzem noch nicht die Urban Decay Naked 3 Palette sein Eigen nennen durfte. Meine Überlegungen gingen sehr lange hin und her. Doch den Kauf habe ich immer und immer wieder vor mich hergeschoben. Dann entdeckte ich ein Gewinnspiel bei Sally und versuchte mein Glück. Wuuuah, was soll ich sagen. Das Los ist tatsächlich auf mich gefallen und ich bin nun Stolze Besitzerin dieses Schmuckstückes. Detailbilder und Swatches könnt ihr euch gern bei Jule anschauen.

Freudig teste ich das gute Stück derzeit aus und habe schon ein paar Augen Make-ups mit ihr geschminkt. Die Naked 3 Palette ist eher mit rosa und rostigen Farben durchzogen und somit komplett anders als meine Naked 1 Palette. Genau das hat sie für mich so spannend gemacht und bereits nach den ersten Pinselstrichen war ich irre froh sie endlich in meiner Sammlung zu haben.
Was mir allerdings direkt auffiel, ist die lockere Pressung und das damit verbundene Krümeln der Schimmer- und Glitzerlidschatten. Mich persönlich stört dieser Faktor nicht, da ich weiß mit welcher Technik ich dem Ganzen ein Ende setzten kann, doch einige von euch haben diese Eigenschaft als negativ aufgeführt.

Ich bin wirklich sehr, sehr zufrieden mit der Urban Decay Naked 3 Palette und freue mich auf weitere Looks mit ihr. Momentan trifft sie genau meinen Geschmack und passt vorallem wunderbar zu meiner neuen Haarfarbe :) Außerdem passt mein heutiger Look auch wunderbar zum aktuellen Look Outlook Thema von Magi. Brauntöne mit unterschiedlichen Finishes finde ich in Kombination perfekt für die dritte Jahreszeit.


... Benutzte Produkte ...


Augen

  • Urban Decay Primer Potion "Eden"
  • Urban Decay Naked 3 Palette
    (Buzz, Nooner, Strange, Blackheart)
  • Bobbi Brown Long Wear Eye Pencil "Black Chocolate"
  • Dior Automatic Eye Pencil "black" (LE)
  • L'oréal Schmetterling Mascara WP
Teint & Lippen

  • Armani Lasting Silk Foundation Nr. 2
  • MAC Pro Long Wear Concealer NC15
  • MAC Mineralize Skinfinish Powder "light"
  • Benefit Box 'o Powder "Sugarbomb"
  • Benefit highBEAM
  • MAC Lipstick "Betty Bright" (LE)



... ein bisschen Spaß muss sein :D ...




Urban Decay Naked 3 - habt ihr sie oder (noch) nicht ? ? ?